Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lexikon der untergegangen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 4,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Taschenbuch München : Beck, 2002. 228 S. m. leichten lesespuren am Buchrücken L03 3406475965 *.*
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,90
+ EUR 0,89 Versandkosten
Verkauft von: averdo24
In den Einkaufswagen
EUR 12,90
+ EUR 0,95 Versandkosten
Verkauft von: preigu
In den Einkaufswagen
EUR 12,90
+ EUR 1,45 Versandkosten
Verkauft von: mimpf2000
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lexikon der untergegangenen Sprachen Taschenbuch – 20. März 2002

4.6 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
EUR 12,90
EUR 12,90 EUR 7,00
20 neu ab EUR 12,90 5 gebraucht ab EUR 7,00

Kalenderdeals 2018
Kalender 2018, jetzt stark reduziert! Hier entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ausgewählte Leseempfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde außergewöhnliche Leseempfehlungen aus den Genres Thriller, Krimis, Frauenromane, Liebesromane, historische Romane und Humor.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Lexikon der untergegangenen Sprachen
  • +
  • Lexikon der untergegangenen Völker: Von Akkader bis Zimbern
Gesamtpreis: EUR 27,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Harald Haarmann gehört zu den weltweit bekanntesten Sprachwissenschaftlern. Er ist Mitglied des Forschungsteams des "Research Centre on Multilingualism" (Brüssel) und an mehreren größeren Forschungsprojekten beteiligt. Bei C.H.Beck erschien sein Kleines Lexikon der Sprachen (bsr 1432).

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Ägyptisch, Altägyptisch (Egyptian/ancient Egyptian, égyptien). Nach neueren Erkenntnissen ist die ägypt. Schrifttradition älter als die -> sumerische in Mesopotamien. Die Anfänge reichen bis in die prädynast. Periode Oberägyptens zurück. Solche Beobachtungen fügen sich harmonisch in das Bild ein, das die archäolog. Forschung über die Kulturentwicklung im 4. Jt. v. Chr. vermittelt hat. Danach war das unabhängige Königreich Oberägypten ein Zentrum für Neuerungen (Keramikherstellung, Grabarchitektur, Schriftgebrauch), die sich von dort aus nach Unterägypten (ins Nildelta) verbreiteten. Vom kulturell höher entwickelten Süden gingen vermutl. auch die polit. Impulse zur Vereinigung beider prädynast. Reiche zum ägypt. Pharaonenreich um 3100 v.Chr. aus.

Das Ägypt. übernahm länger als zweieinhalb Jahrtausende fast alle sozialen Funktionen, die eine Hochkultursprache in der Antike übernehmen konnte. In Ägypten selbst fungierte es als Staatssprache und alleinige Verwaltungssprache bis zum Beginn der Ptolemäer-Dynastie (606 v. Chr.). Als Kolonialsprache übernahm es amtl. Funktionen in den ägypt. Kolonien (Palästina, Syrien, Nubien). Die größte Ausdehnung hatte das ägypt. Reich während der Periode des Neuen Reiches (seit dem 15. Jh. v. Chr.; insbesondere unter Ramses II. im 13. Jh.). Damals reichte die militär.-polit. Kontrolle Ägyptens bis tief in das Gebiet des heutigen Sudan (bis zum 4. Nilkatarakt). Das Ägypt. war bis zur Verbreitung des Christentums Zeremonialsprache der ägypt. Staatskulte und das alleinige Medium der religiösen Literatur, nur im Bereich magischer Kultur und Praktiken konkurrierte es mit auswärtigen Sprachen ( -> Meroitisch, -> Minoisch). Als Sprache der internationalen Diplomatie war das Ägypt. allerdings nicht in Gebrauch; diese Rolle übernahm das -> Akkadische.

Ägypt. ist eine afroasiat. Sprache und repräsentiert innerhalb dieser Sprachfamilie einen selbständigen Sprachzweig (ähnl. wie das Griech. in der indoeurop. Sprachfamilie). Innerhalb des Afroasiat. bestehen engere verwandtschaftl. Beziehungen zwischen dem Ägypt. und dem Semit. einerseits, dem Berber. andererseits. Frühere Vorstellungen vom Ägypt. als einer Sprache mit hamit. Substrat und semit. «Überschichtung» sind veraltet und längst aufgegeben worden. Die Sprachentwicklung des Ägypt. ist zwar konservativ, im Laufe der Jahrtausende haben sich aber dessen Sprachstrukturen gewandelt.

Das Verhältnis des Neuägypt., das vom 13. Jh. v. Chr. an gesprochen
wurde, zum Mittelägypt. ist mit dem des Italien. Zum -> Lateinischen
verglichen worden. Im Neuägypt. werden analyt. Konstruktionen
(besonders im Verbsystem) bevorzugt, während das Mittelägypt. einen
stärker synthet. Charakter hat. Im alten Ägypten existierten
Dialektunterschiede. Aus dem 13. Jh. sind Berichte überliefert, wonach
ein Ägypter aus dem Delta Schwierigkeiten hatte, das gesprochene
Ägypt. aus dem Süden (in der Region von Elephantine beim I. Katarakt)
zu verstehen. Welcher Art die Unterschiede waren, ist jedoch nicht
bekannt.

Quelle: Copyright Verlag C.H.BECK oHG


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 21. September 2002
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 3. Juli 2002
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
HALL OF FAMETOP 1000 REZENSENTam 13. Mai 2007
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Oktober 2010
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Juli 2002
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?