Facebook Twitter Pinterest
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch die_buecherfrau. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 250,00 + kostenlose Lieferung
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von diewortfreunde
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: kart. München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2003. 25 cm Schuber fehlt ! Bücher mit leichten Gebrauchsspuren am Einband und Standspuren vom Regal, sonst sehr gut erhalten. Keine Einträge.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 250,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: averdo24
In den Einkaufswagen
EUR 250,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lexikon des Mittelalters Taschenbuch – 1. Oktober 2002

4.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Oktober 2002
EUR 250,00
EUR 250,00 EUR 165,00
 

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Wenn man die Welt zwischen Antike und Neuzeit studieren will, dann am besten hier.«
Braunschweiger Zeitung

»Ein Lesewerk von erster Güte, in dessen Artikeln man sich beinahe mit der gleichen Spannung verlieren kann wie in Ecos ›Im Namen der Rose‹.«
Süddeutsche Zeitung

Der Verlag über das Buch

»Über die Fakten hinaus öffnet das ›Lexikon des Mittelalters‹ den Zugang zur Geschichte überhaupt, indem es Informationen über den Menschen liefert und ein Bild seines Lebens entwirft, das nicht als antiquiertes Relikt, sondern in seiner ganzen Vielfalt zu Wort kommt.« Die Welt

»Wenn man die Welt zwischen Antike und Neuzeit studieren will, dann am besten hier.« Braunschweiger Zeitung

»Als großes Verdienst kann auf die Einbeziehung der neuesten Strömungen der Wirtschafts- und Sozialgeschichte hingewiesen werden. Was dieses Lexikon auch so bedeutend macht, ist die Einbeziehung vieler Regionen, die bislang in den Studien des Mittelalters eher Randthemen hergaben. Der Blick schweift von Portugal bis Byzanz, von Tunis bis Stavanger oder auch von Island bis an die Grenzen Chinas. Lexikon des Mittelalters Pressestimmen Die Ergebnisse von Disziplinen wie der mittelalterlichen Archäologie, der Medizingeschichte, der Agrar- und Siedlungsgeschichte werden dem Laien nirgendwo so umfassend, knapp und verständlich verfügbar gemacht wie hier … Seien wir doch ehrlich: So was darf in keinem gebildeten Haushalt fehlen!« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Das ›Lexikon des Mittelalters‹ ist im Wortsinn ein Papiergebirge gelehrter Information. Es erschließt in handlichen und profunden Artikeln so unterschiedliche Fachgebiete wie Kunst- und Wissenschaftsgeschichte, Alltagsleben und Philosophie, Agrargeschichte und Dichtung in den tausend Jahren zwischen Justitian und Luther. Zu Recht war es vom Erscheinen der ersten Lieferungen an von lobenden Berichten und Rezensionen begleitet: ein Nachschlagewerk von europäischem Rang … Es ist Realenzyklopädie, Forschungswerkzeug und – wie die Rezension in der französischen Zeitschrift ›Annales‹ formuliert hat – die ›Krönung‹ einer deutschsprachigen historiographischen Tradition.« Neue Zürcher Zeitung

»Ein Lesewerk von erster Güte, in dessen Artikeln man sich beinahe mit der gleichen Spannung verlieren kann wie in Ecos ›Im Namen der Rose‹.« Süddeutsche Zeitung

»Wie eine Kathedrale erhebt sich das hier zusammengetragene Wissen über eine Zeit, die allgemein als dunkel und finster bezeichnet wird. Das war das Mittelalter sicherlich nicht – nur, was man darüber wusste, schien lange dunkel und finster. Das ändert sich nun endgültig mit diesem einzigartigen Nachschlagewerk.« Focus

»Diese Enzyklopädie des tausendjährigen Reiches mittelalterlichen Daseins und Weltverständnisses darf eine der großen, Maßstäbe setzenden lexikalischen Unternehmungen unserer Zeit genannt werden: ein Turmbau internationaler Gelehrsamkeit. Ein wissenschaftliches Arbeitsinstrument und informatives Leseprodukt zugleich.« Rudolf Pörtner in der ›Welt‹



Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 25. Juni 2016
Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Oktober 2002
Verifizierter Kauf
72 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 15. November 2010
Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Mai 2018
TOP 500 REZENSENTam 26. April 2005
26 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Oktober 2002
28 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 21. August 2005
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?