Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,64
+ EUR 3,00 Versandkosten
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Mit leichten altersbedingten Lager- und Gebrauchsspuren. Seiten nachgedunkelt. W2 - T12
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lexikon der ägyptischen Religionsgeschichte Gebundene Ausgabe – 28. Februar 2005

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,63
9 gebraucht ab EUR 4,63

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Kulturgeschichte - Groß-8°. Illustrierter Original-Pappband. XV, 883 S Ill., graph. Darst.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dieses üppige Lexikon, zwar vom Erscheinungsdatum her nicht mehr aktuell (Erstauflage 1952 und seither keine aktualisierte Ausgabe, außer unveränderte Nachdrucke) und somit nicht unbedingt auf dem Stand der heutigen Wissenschaft mit deren Auswertungen u. Erkenntnissen hinsichtlich aller Aspekte der Religion im Alten Ägypten, besticht aber durch seine wertvollen fundierten Informationen zu jeglichen Bereichen der altägyptischen Religionsgeschichte: Götter, (Toten-)Kult, Jenseitsvorstellungen, Symbolik, Rituale, Mumifizierung, u.v.m.

Dies Werk richtet sich nicht nur an (Hobby-)Ägyptologen sondern auch an (Altertumswissenschaftler wie) Religionshistoriker sowie Theologen, aufgrund der behandelten Thematik: Ägyptische "Religionsgeschichte".

Um sich detaillierte und fachkundige Auskunft mittels hunderten Stichwortartikeln, alphabetisch sortiert von "Abaton" bis "Zweiwegebuch", einzuholen, ist dies Lexikon eine überaus große Hilfe; gerade wenn man tiefer in die Materie einsteigen möchte! Und sich dadurch ein konzentrierteres Bild, als es gewöhnliche Artikel liefern, machen möchte. Bei knapp 900 Seiten ist auch kaum anderes als Ausführlichkeit zu erwarten.

Der Autor begründet einige seiner Aussagen durch Literaturangabe zu weiteren wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Entgegenstehende Auffassungen zu jenen des Autors sind ebenso im Lexikon berücksichtigt oder zumindest angemerkt worden, so wie der Autor fand dass diese Beachtung verdienten. Überhaupt ist dem Lexikon eine stärkere persönliche Note dies erschaffenen Werkes eigen, was auch im Vorwort dem Leser offenbart wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Reallexikon für ägyptische Religionsgeschichte von Hans Bonnet trägt schon einige Jahrzehnte auf dem Rücken, ist aber für interessierte Laien immer noch unverzichtbar. Bonnet ist es gelungen, die gesamte altägyptische Religion in Lemmata zu erfassen, die weder zu lang noch zu kurz sind, nicht über- und nicht unterfordern. Dabei beschränkt es sich nicht auf die Grundlagen, sondern das Buch mit fast 900 Seiten geht durchaus in die Tiefe. Neben wichtigen Lemmata „der zweiten Reihe“ wie „Maskierung“ oder „Libation“, die natürlich nicht fehlen dürfen, aber weit über das Interesse des durchschnittlichen Laien hinausgehen, finden sich auch z.B. Texte zur „Spitzmaus“, zum „Baumkult“ und zu allerlei kaum bekannten Kultstätten und Gottheiten.

Das weiterführende Studium ist mit diesem Lexikon auch möglich, die Literaturhinweise sind nicht überreich, aber hilfreich und dienen dem Leser, damit weiter voranzukommen. Inwieweit Bonnet von den großen Linien der ägyptologischen Wissenschaft mit seinen Interpretationen abweicht, kann ich nicht beurteilen, aber er weist mehrfach auf abweichende Meinungen hin. Für akademische Diskussionen ist das Lexikon aber ohnehin nicht gedacht: es ist eine Sammlung, ein Komprimat, ein Überblick.

Immer wieder sind (insgesamt 199) schwarz-weiße-Illustrationen in den Text eingestreut, die das Lexikon abwechslungsreicher machen. Durchgängig lesenswert, gut verständlich und ohne komplexe Satzkonstruktionen oder unnötige Fremdwörter, kann die Lektüre ebenso angenehmer Zeitvertrieb für den Interessierten sein wie Studieninhalt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Erstmals erschien das Buch bereits 1952 unter dem Titel „Reallexikon der ägyptischen Religionsgeschichte“ im Fachbuchverlag Walter de Gruyter. Auf 883 Seiten werden zahlreiche, gut gelegte und erklärte Informationen über die religiösen Vorstellungen der alten Ägypter dargeboten.

In knapper, aber zuverlässiger Form findet man Daten über fast jeden Gott Ägyptens, über Tempelanlagen, Gräber, Ausgrabungen, rituelle Bräuche, Herrscher, Jenseitsvorstellungen usw. Dabei werden immer wieder auch die Veränderungen deutlich gemacht, die den Charakter oder die Aufgaben eines Gottes über die Jahrtausende betraf. Natürlich lässt sich das Buch kaum wie eine Abhandlung über das alte Ägypten lesen. Schließlich handelt es sich um ein Lexikon. Wer aber schon etwas Vorwissen mitbringt, wird mit großem Interesse von einem Artikel zum anderen blättern und immer wieder auf neue Zusammenhänge und Details stoßen.

Gelegentlich merkt man, dass das Buch eben schon vor 60 Jahren verfasst wurde. Da Veränderungen in der Ägyptologe aber nicht so stark ausfallen wie in den meisten Naturwissenschaften, fällt dieser Umstand nur teilweise ins Gewicht. Unschlagbar für ein dermaßen kompetentes und umfassendes Nachschlagewerk über die Religionsgeschichte Ägyptens ist zweifellos der Preis. Und dabei ist man in jedem Fall besser informiert als bei manchem Freizeit-Ägyptologen im Internet.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden