Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Letzte Ausfahrt Brooklyn ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Media Hessen
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Letzte Ausfahrt Brooklyn (Last Exit To Brooklyn) Original Recording Remastered, Soundtrack

3.9 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, Soundtrack, 24. Februar 1995
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 2,96 EUR 1,07
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 9,32
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
43 neu ab EUR 2,96 22 gebraucht ab EUR 1,07

Hinweise und Aktionen


Mark Knopfler-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Letzte Ausfahrt Brooklyn (Last Exit To Brooklyn)
  • +
  • Cal
  • +
  • Wag the Dog
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. Februar 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered, Soundtrack
  • Label: Vertigo (Universal Music)
  • ASIN: B000025WN5
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  Videokassette  |  DVD  |  Blu-ray  |  Amazon Video
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.404 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
7:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
1:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

titolo-last exit to brooklynartista-mark knopfler etichetta-vertigon. dischi1data28 luglio 2004supportocd audiogenerepop e rock internazionalecolonne sonore----braniascolta 30''1.last exit to brooklynascolta2.victimsascolta3.think fastascolta4.a love ideaascolta5.tralalaascoltaascolta 30''6.riotascolta7.the reckoningascolta8.as low as it getsascolta9.finale - last exit to brooklyn-


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 21. Dezember 2004
Format: DVD
Eindringliche und ergreifende Verfilmung des Romans von Hubert Selby. Die oben zu lesenden Rezensionen geben den Inhalt hinreichend wieder. Es ist einer der ergreifensten Filme, die ich bisher gesehen habe und ich freue mich schon auf die DVD. Für den anspruchsvollen Cineasten sicherlich sehr zu empfehlen, wenn auch die Massenvergewaltigungszene unter die Haut geht. Das vergißt man nicht mehr! Aber auch sonst sind mir die Bilder des Films auch heute noch sehr präsent, obwohl etliche Jahre vergangen sind, seit ich den Film gesehen habe.
Für mich keine Frage: Einer der ganzen großen Filme, daher 5 Sterne. Dabei beziehe ich mich nur auf den Film, nicht auf Ausstattung, Extras und Qualität der DVD, die ich nicht kenne. Noch nicht!
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Roman von Hubert Selby ist m.E. ein Meisterwerk, aber schwer verfilmbar. Uli Edel hat den Roman durchaus passabel filmisch umgesetzt, allerdings ohne dessen ungemeine Härte! Und der Charakter "Trala" kommt etwas zu gut weg (eine Szene im Roman die aufzeigt, wie ungemein brutal sie auch sein kann und deshalb immens wichtig für ihre präzise Charakterzeichnung ist, fehlt z.B. unverständlicherweise im Film, gerade so, als ob der Autor sich nichts dabei gedacht hätte...) und das Ende wirkt ein bißchen zu aufgesetzt und findet sich natürlich auch nicht so in der Vorlage wieder.

Fazit: Solide, aber leider zu "brav" und bieder, ohne Hubert Selby's Brillanz und Konsequenz! Der Stoff wurde offenbar zur besseren Vermarktung arg geschönt und gerade in der Darstellung der Gewalt auffällig verharmlost. Das es anders und besser geht, belegt die grandiose Literaturverfilmung "Uhrwerk Orange" von Stanley Kubrik! Trotzdem hätte der Film selbstverständlich eine Bluray Veröffentlichung verdient, welche bis heute leider noch aussteht, selbst International, soweit mir bekannt ist!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von zopmar am 30. September 2008
Format: DVD
Von der ersten Szene an jagt uns Regisseur Uli Edel durch das Proll-Milieu der Hafenarbeiter im New York der frühen 50er Jahre und lässt keine Atempause zu. Er zeigt eine Welt von halbstarken Taugenichtsen, Huren, koksenden Tunten und geilen Soldaten. Die Ausdrucksweise nicht immer druckreif, strotzt fast jede Szene vor brutaler Gewalt oder erniedrigender Demütigung auch manchmal seltsamer Situationskomik. In dieser aufgeheizten Atmosphäre kommt es auch noch zum Streik, schließlich sogar zu einer Massenvergewaltigung.
In diesem menschlichen Dschungel gibt es zwei Brennpunkte der Menschlichkeit in den Personen der Hure Tralala ' hervorragend dargestellt von Jennifer Jason Leigh - und einem etwas jüngeren Motorradfreak. Sie begreift ihr Leben als Tanz auf dem Vulkan, versucht auszubrechen und als das scheitert, steuert sie auf den Abgrund zu. Anders als in der Romanvorlage erwacht Tralala in den Armen des Jungen. Und das Ende wird noch durch die wunderbare Musik von Mark Knopfler mit Zucker bestreut.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine Sängerin glaubt das sie einfach so am Broadway eine große Karriere hinlegen kann obwohl sie nicht gerade das Supertalent ist. Langsam aber sicher wird sie mit der Realität der Traumfabrick und dem harten Geschäft konfrontiert. Sie stürzt dabei immer mehr ab. Diesmal zeigt ein Drama eine sehr harte und andere Seite von der Unterhaltungsindustrie die genausoviel verschlingt wie sie den Leuten bringt. Der Film ist sicher keine leichte Kost aber sehr eindringlich und fantastisch gespielt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 1. Juli 2014
Format: DVD
In Hubert Selbys Roman "Letzte Ausfahrt Brooklyn", der 1964 entstand, wird ein schonungloses Bild des New Yorker Stadtteils Brooklyn in den 50er Jahren und einigen seiner Bewohner gezeigt. In dem Skandalroman geht es um einen harten, kompromisslosen Blick auf die niedrige Klasse mit Tabuthemen wie Drogenkonsum, Gewalt in der Straßen, Vergewaltigung, Homosexualität oder Transvestismus. 1989 folgte dank Produzent Bernd Eichinger die Verfilmung der episodenhaften Geschichte. Hier wird eine Bande von jungen Ganoven gezeigt, die sich gemeinsam mit der Prostituierten Tralala (Jennifer Jason Leigh) darauf spezialisieren, dass sie US-Armee-Soldaten berauben. Zu diesem Zweck lockt das Mädchen die sexgeilen Soldaten in einen Hinterhalt, während die dann glauben, dass ein Liebesspiel folgt, haben sie schon von hinten eine Flasche über den Schädel bekommen. In den nächtlichen Straßen treibt sich auch der Transvestit Georgette (Alexis Arquette) herum, immer auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit, vielleicht bei Vinnie (Peter Dobson), Boss der Gang. Vom eigenen Bruder verachtet, feiert Georgette Partys mit Gleichgesinnten. Der Zufall will es, dass dort auch Harry Black (Stephen Lang) , Mitarbeiter der lokalen Gewerkschaft, auftaucht. Der Mann hat Familie und gehört momentan zu den Streikenden, die für mehr Lohn in der Fabrik kämpfen. Mit seinen Spesengeldern geht der naive Harry recht locker um und hat auch Kontakt zu der Straßengang. Er geht sogar eine heimliche Affäre mit der Drag Queen Regina (Bernard Zette) ein. Tralala versucht auch ihr Glück und landet beim jungen Soldaten Steve (Frank Military), der es ehrlich mit ihr zu meinen scheint.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren