Facebook Twitter Pinterest
EUR 49,77 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Sonic-Sound (Preise inkl. MwSt.)
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 51,75
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: jazzfred1975
In den Einkaufswagen
EUR 70,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: EliteDigital DE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Let It Roll-Live

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 49,77
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. Mai 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 49,77
EUR 49,77 EUR 14,77
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Sonic-Sound (Preise inkl. MwSt.). Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 49,77 3 gebraucht ab EUR 14,77

Hinweise und Aktionen


Gardner Ashton & Dyke-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (6. Mai 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Darker Than Blue (Soulfood)
  • ASIN: B00005B0S0
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.646 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. It's Gonna Be High Tonight
  2. Let It Roll
  3. Mister Freako
  4. It's A Drag, I'm A Drag
  5. I'm Dying For You
  6. Resurrection Shuffle
  7. Falling Song
  8. Rolling Home
  9. Billy And His Piano With
  10. Billy And His Piano With (Diff Live Version 1970)
  11. Rolling Home (Diff Live Version 1970)
  12. Resurrection Shuffle (Diff Live Version 1971)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Gruppe Ashton, Gardner und Dyke war zu ihrer Zeit eine qualitätiv hochwertige und kreative Musikgruppe. Und es macht immer noch Spass ihre Musik auch heute noch zu hören. Mittlerweile habe ich alle Veröffentlichungen (sowohl in Vinyl als auch als CD) dieser Gruppe und habe viel Freude an dieser Musik.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Geschichte von Ashton, Gardner & Dyke begann irgendwann 1969 und hielt nur eine paar wenige Jahre an. Insgesamt wurden nur 3 Longplayer veröffentlicht. Bis auf den Achtungshit *Resurrection Shuffle* war dem Trio aus Großbritannien leider kein Erfolg beschieden. Federführend für den musikalischen Weg war Mastermind und Hauptkomponist Tony Ashton, der sich mit der Beat-Gruppe *The Remo Four* bereits musikalisch in Szene gesetzt hatte.

2001 erschien, unter der exclusiven Lizenz von Tony Ashton, bei Purple-Records eine Art Live-Vermächtnis der Gruppe. Dokumentiert wird mit 9 Tracks der Ausschnitt eines Konzertes von 1971 in Belgien und mit drei Songs die Auftritte im legendären Beat-Club von Radio Bremen. Trotz der nur 12 Tracks gibts es mit *Rolling Home*, *Billy & His Piano* und *Resurrection Shuffle* gleich drei Songüberschneidungen, die allerdings nicht weiter ins Gewicht fallen.

Soundtechnisch muß man im Punkto Qualität leichte Abstriche machen. Die Songs aus dem Beat-Club sind zwar über jeden Zweifel erhaben, das Belgien-Konzert enthält dafür leichtere Schwankungen bei der Aufnahme. Songs und Spielwitz können diesen Umstand aber mehr als nur ausgleichen. Als Anspieltipps würde ich, ohne zu überlegen, sofort *Mr. Freako*, *I'm Dying For You* und die Belgien-Version von *Billy & His Piano* empfehlen. Die Beat-Club-Songs sind sowieso Kult und gehören in die Schublade *Sammlerstücke*, genau wie die ganze CD.

FAZIT: wie heisst es so schön auf der CD *Classic Rock From The Seventies*, auch wenn ich den Begriff Classic-Rock nicht besonders mag...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren