<Einbetten>
Gebraucht kaufen
1,38 €
+ 3,00 € Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
8 Angebote ab 1,38 €

Verfügbar als Kindle eBook. Kindle eBooks können mit der kostenlosen Kindle-App auf allen Geräten gelesen werden.
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Den Autoren folgen

Etwas ist schiefgegangen. Wiederholen Sie die Anforderung später noch einmal.


Lessons in Lack: Mein Leben als Domina zwischen Hörsaal und SM-Studio (Deutsch) Taschenbuch – 16. Februar 2011

4,3 von 5 Sternen 68 Sternebewertungen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Taschenbuch
1,38 €
74,95 € 1,38 €
Lieferung: 6. - 8. Aug. Siehe Details.

Alles rund ums Lernen
Entdecken Sie Bücher, Schreibwaren, Laptops, Schreibtische und vieles mehr. Mehr
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Leseprobe aus dem Buch Jetzt reinlesen! [842kb PDF]

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wer Argumente für die Sexualisierung der Gesellschaft im Zeitalter der frei verfügbaren Pornografie sucht, braucht sich nur auf dem Buchmarkt und in den Bestsellerlisten umzusehen. Was vor nicht allzu langer Zeit garantiert noch auf dem Index jugendgefährdender Schriften gelandet wäre, findet sich heute in den Programmen der seriösesten Verlagshäuser. Bestes Beispiel dafür sind die Lessons in Lack, die – gelinde gesagt – softpornografischen Memoiren einer Domina, die sich hinter dem Pseudonym Nora Schwarz verbirgt (was eher ein PR-Gag sein dürfte angesichts ihrer gleichnamigen Website, wo sie sogar auf Fotos posiert).

Wenn man den Verlautbarungen glauben darf, sollen sich gleich mehrere Verlage gegenseitig überboten haben, um die Erinnerungen der Endzwanzigerin an ihren nicht ganz alltäglichen Studentenjob herausbringen zu dürfen. Erzählt wird die Geschichte einer jungen Frau, die bereits als 13-jährige einen heimlichen Hang zur Menschenquälerei entwickelt haben will, will heißen zu „folterspannendenden Werken, in denen es um Piraten ging, grimmige Hausmärchen, zensierte homerische Epen und mystische Vampirepen“. Was dazu führte, dass sie, kaum volljährig und auf der Uni, erst einen „Guantanamo-Schnupperkurs im Wohnzimmer einer Privat-Domina“ besuchte, um danach als professionelle Sklaventreiberin in einem Sadomaso-Studio anzuheuern.

Eine „gnadenlos offene Schilderung einer Karriere im SM-Milieu“ wird dem Leser versprochen. Geboten wird ihm zwar über weite Strecken dann doch nur eine Aneinanderreihung bekannter Klischees, doch sprachlich zieht die Autorin überaus deftig vom Leder. Das muss man nicht mögen, aber wer’s mag, wird sicher sein Vergnügen daran haben. – Franz Klotz

Werbetext

Die gnadenlos offene Schilderung einer Karriere im SM-Milieu

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
4,3 von 5
68 globale Kundenrezensionen
Wie berechnet Amazon die Produktbewertungen?

Spitzenbewertungen aus Deutschland

Rezension aus Deutschland vom 5. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
Rezension aus Deutschland vom 25. Juni 2013
Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
Rezension aus Deutschland vom 17. Juni 2016
Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
Rezension aus Deutschland vom 8. August 2013
Verifizierter Kauf