Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Leseliste. Kommentierte Empfehlungen (Reclams Universal-Bibliothek) Taschenbuch – 1994

3.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Bibliothekseinband
"Bitte wiederholen"
EUR 1,90
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,00
EUR 5,00 EUR 0,42
50 neu ab EUR 5,00 20 gebraucht ab EUR 0,42

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ausgewählte Leseempfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde außergewöhnliche Leseempfehlungen aus den Genres Thriller, Krimis, Frauenromane, Liebesromane, historische Romane und Humor.

  • Schulbücher & Lernhilfen
    Schnell finden und einfach bestellen. Ob Schulbücher, Lektüren, Lernhilfen oder Sprachlernmaterialien: Alle Bücher rund um die Schule finden Sie im großen Schulbuch & Lernhilfen-Special. Natürlich versandkostenfrei.
  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Leseliste. Kommentierte Empfehlungen (Reclams Universal-Bibliothek)
  • +
  • Was sollen Germanisten lesen?: Ein Vorschlag
Gesamtpreis: EUR 13,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Vom Ansatz her eine ganz vernünftige Empfehlungsliste - verglichen mit anderen Zusammenstellungen a la »Was man lesen muss«. Das konnte man sich von Reclam auch erwarten. Trotzdem bleiben viele Ungereimtheiten und Schlampigkeiten: Warum lateinische Texte des Mittelalters in die deutsche Leseliste aufnehmen, wenn es doch eine eigene Kategorie für »Lateinische Literatur des Mittelalters« gibt? Dasselbe gilt für philosophische Texte. Warum ist Brussigs Roman »Helden wie wir« von 1995 DDR-Literatur? Wohl weil man keine neue Unterkategorie eröffnen wollte. Doch ist die deutsche Empfehlungsliste recht umfassend und informativ. Überarbeitet gehören in jedem Fall die internationalen Auswahllisten: So muss beispielsweise die Russische Literatur bei Reclam ohne die Hauptwerke von Puschkin, Gogol, Turgenjew, Babel und Bulgakow auskommen. Die Französische Literatur beginnt laut Reclams Empfehlungen mit dem Rosenroman und Villon erst um 1500. Und unter die Kategorie »Orientalische und asiatische Literatur« hätten die Herausgeber es ebenso gut bei dem Hinweis »hic sunt leones« belassen können, denn mehr als die wenigen hinlänglich bekannten Weisen aus dem Morgenland fällt ihnen zu dem Thema nicht ein.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Interessante Auswahl aus allen Epochen, vom Mittelalter bis zur Gegenwart, geordnet nach Ländern. Zu den jeweiligen Werken gibt es ein Kurzbeschreibung mit den wesentlichen Charakterzügen des jeweiligen Werkes. Die Liste enthält insgesamt ca. 600 Werke und ist als Anregung für den literarisch Interessierten gedacht. Natürlich kann - wie immer bei solchen Listen - darüber gestritten werden, welches Werk man hätte weglassen können und welches vielleicht fehlt. Wenn man sich über diese Schwächen einer Liste im Klaren ist, ist das Buch sehr empfehlenswert. Überaus überzeugend ist natürlich auch der Preis.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Xirxe TOP 1000 REZENSENT am 18. September 2012
Format: Taschenbuch
(Diese Kritik bezieht sich auf eine später unverändert erschiene Bibliotheksausgabe.)
Rund 600 Titel der Weltliteratur sind in 'Die Leseliste' zusammengefasst, ergänzt durch knappe Kommentare. Es wird unterschieden nach deutschsprachiger sowie fremdsprachiger Literatur, wobei ersteres eine weitere Unterteilung nach zeitlichen Gesichtspunkten erfährt: Mittelalter, Humanismus und Reformation, Barock, Aufklärung, Sturm und Drang, Klassik, Romantik, Biedermeier und Vormärz, Bürgerlicher Realismus, Naturalismus bis Expressionismus, Weimarer Republik und Drittes Reich, Literatur seit 1945 (BRD, A und CH), DDR-Literatur. Die fremdsprachige Literatur wird nach ihrer Herkunft unterschieden: orientalisch und asiatisch, griechisch, lateinische der Antike, lateinische der Mittelalters, italienisch, französisch, spanisch und portugiesisch, lateinamerikanisch, russisch, skandinavisch, englisch, nordamerikanisch.
Obwohl das Büchlein 2002 neu aufgelegt wurde (und 2003 gedruckt), scheint es unverändert von der Ausgabe 1994 übernommen worden zu sein. Die aktuellsten Titel stammen aus dem Jahr 1997, aber insbesondere bei den fremdsprachigen (sieht man von englischen und französischen ab) liegen die Empfehlungen noch wesentlich länger zurück: orientalisch und asiatisch: 1791, griechisch: 1559, italienisch: 1980, spanisch und portugiesisch: 1934, lateinamerikanisch: 1969, russisch: 1975, skandinavisch: 1910. Gibt es keine Bücher der jüngeren Zeit die es wert wären, hier aufgeführt zu werden? Merkwürdig...
Die Kommentare sind, wie bereits erwähnt, recht knapp gehalten, in der Regel nicht mehr als fünf Zeilen.
Bsp.: Sten Nadolny 'Die Entdeckung der Langsamkeit'.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden