Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 24,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 7 Bilder anzeigen

Leonardo da Vinci: Sämtliche Gemälde und Zeichnungen Gebundene Ausgabe – 3. September 2007

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99
3 gebraucht ab EUR 24,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
man sagt , dass alle großen Männer etwas Infantiles bewahren müssen. Er spielte auch als Erwachsener weiter und wurde auch dadurch manchmal seinen Zeitgenossen unheimlich und unbegreiflich."( Siegmund Freud, 1910)

Die Autoren des vorliegenden Buches sind Professor Dr. Frank Zöllner und Dr. Johannes Nathan.
Zöllner stellt in diesem Buch das Leben und Werk (Gemälde, Skizzen und Zeichnungen) des italienischen Malers, Zeichners, Bildhauers, Architekten, Ingenieurs und Naturforschers Leonardo da Vinci (1452-1519)sehr breitgefächert und gut nachvollziehbar vor. Nathan verfasste die Texte zum Zeichenkatalog.
Die Ablichtungen des Gesamtwerks lassen nichts zu wünschen übrig. Großartig!
In den einzelnen Kapiteln des Buches werden die universellen Interessen des Künstlers dargelegt.
Neben Michelangelo und Raffael zählte da Vinci zu den bedeutendsten Künstlern der Renaissance und der Kunstgeschichte überhaupt.
Als Forscher leitete er die neuzeitlichen Methodik der Naturwissenschaften ein, als Architekt, Ingenieur und Erfinder schuf er bedeutende Entwürfe und weit vorausschauende Pläne, als Kosmograf leistete er einen großen Beitrag zur Entwicklung der Kartografie und Geografie. Die Beschäftigung mit den verschiedensten Wissensgebieten reiht ihn in eine vornehmlich florentinische Tradition ein, deren repräsentativer Typus des " uomo universale" in ihm seine reinste Ausprägung findet.
Seine umfangreichen, bis auf ganz wenige Ausnahmen in Spiegelschrift geschriebenen Manuskripte zeigen seine Vielseitigkeit: Der Anatomie, Botanik, Zoologie, Geologie aber auch der Physik, Zoologie, Optik und Geometrie galt sein wissenschaftliches Interesse.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut, zumal es recht preisgünstig war. Aber leider werden die bedeutenden Gemälde als Gesamtbild doch recht klein und mit viel weissem Rand abgebildet, dafür aber Details der Bilder oft über bis zu 10 Seiten hinweggestückelt. Wenn der Verlag wenigstens Faltgrafiken oder Doppelseiten gemacht hätte.
Auch werden nicht die kompletten Bilder detailliert vergrossert abgebildet, sondern nur einzelne, vom Herausgeber ausgewählte Details. Einige, Hände beispielsweise fand ich bisweilen nicht solcher genauer Betrachtung wert.
Ich wüsste nur gerne, ob die teurere und grösserformatige Ausgabe genau so ein Stückwerk ist.

Insgesamt gehört dieses Buch, anders als etwa meine Dali Gesamtausgabe, nicht zu meinen Lieblingskunstbüchern. Es ist nicht schlecht, enttäuscht aber den Gemäldefan.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Arbeit überwindet alles, sie schafft alles". So Leonardo da Vinci (1452-1519), Namensträger im weiten Sinne und Schaffer einer Periode der Kunst, die in Leistung und Umfang, in Darstellung und Vielfältigkeit keine Grenzen kennt. Er ist jedoch nicht nur der Schöpfer der Mona Lisa, was hier nun unschwer zu erkennen ist, sondern eben auch ein Künstler der Wissenschaft (siehe "homo ad circulum" und "homo ad quadratum")
VINCIbilis - leicht zu gewinnen. Auch hier ist Leonardo Namensträger für die Lust seiner Leser, Beschauer und Huldiger. Alle sind sie leicht zu gewinnen, denn sein Leben selbst ist ein Kunstwerk, eines, was ausserhalb jeder Vorstellung etwas gemeistert hat, was sonst Kinder in ihrer ihr eigenen Weise können: aus sich heraus agieren und den Code der Natur, diesen Faktor PHI in der Schönheit allem zu erkennen und einzusetzen. So ist es nicht verwunderlich, was Sigmund Freud über da Vincis Leistung und über ihn sagt (Kindlichkeit bewahrt, unheimlich, unbegreiflich für Zeitgenossen),auch das Unheimliche und Unbegreifliche ist nur für die gegeben, die das Kindliche hinter sich gelassen haben, denn alle Schönheit, Klarheit und Harmonie der Natur und der Kunst beruht auf das, was man Göttliche Harmonie, Göttlichen Schnitt nennt und schon die Pythagoreer hatten dafür ihre Zahl PHI.

Zöllner, Herausgeber dieses äusserst brillanten Buches in Übergröße aber bestechender Verarbeitung, ist es gelungen, Leben und Werk da Vincis aufs Beste zu präsentieren, ihn in den Kontext seiner Zeit zu positionieren, auch und insbesondere die Hochzeit der Renaissancemalerei mit den Beeinflussern und Wettbewerbern zu zeigen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden