Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Leonard Cohen - Live in London: Live on Stage

4.8 von 5 Sternen 97 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 79,96
Versand in Originalverpackung:
Die Verpackung des Artikels verrät was sich darin befindet und kann nicht verdeckt werden.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Leonard Cohen
  • Format: NTSC
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Sony Music Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 150 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 97 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005M61PU6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 129.374 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

DVD LEONARD COHEN LIVE AT THE O2 ARENA, LONDON, ENGLAND, JULY 17, 2008
Teil der neuen DVD Serie "LIVE ON STAGE - die besten Musik-DVDs aller Zeiten - presented by ROLLING STONE".
ROLLING STONE, Deutschlands relevantestes Musikmagazin, präsentiert in Kooperation mit Sony Music mit "Live On Stage" erstmalig die besten Live-DVDs aller Zeiten in einer Edition. Die Redaktion wählte für "LIVE ON STAGE" aus über 100 Live-DVDs die besten zwölf aus und verfasste eigens Liner-Notes. Mit dabei sind: David Bowie Reality Tour Live in Dublin 2003, Johnny Cash Live in Denmark 1971, The Clash Live 1977-1983, Leonard Cohen Live in London 2008, Bob Dylan Live at Newport Folk Festival 1963-65, Eurythmics Peacetour Live in London 1999, Falco Donauinsel Live 1993, Die Fantastischen Vier Heimspiel Live in Stuttgart 2009, Billy Joel Live at Yankee Stadium 1990, Ozzy Osbourne Live at Budokan 2002, Simon & Garfunkel Live at Central Park 1981, sowie The Highwaymen Live at Long Island 1990. Limitierte Erstauflage in der exclusiven Tinbox. Jedem Produkt liegt ein Editorial bei, das von ROLLING STONE Redakteuren verfasst wurde.

"Wir sehen Johnny Cash in einem dänischen Fernseh-Special, Falco bei seinem berühmtesten Konzert, Bob Dylan am Scheideweg seiner Karriere, Leonard Cohen mit seinem späten Triumph, David Bowie bei seinen letzten Auftritten, Simon & Garfunkel mit ihren großen Songs und Billy Joel auf dem Gipfel seiner Kunst. Diese DVD-Reihe ist die Royal Albert Hall unter den Live-DVDs."
(ARNE WILLANDER, ROLLING STONE)

Tracklisting:
01 Dance Me To The End Of Love
02 The Future
03 Ain't No Cure For Love
04 Bird On A Wire
05 Everybody Knows
06 In My Secret Life
07 Who By Fire
08 Hey, That's No Way To Say Goodbye
09 Anthem
10 Introduction
11 Tower Of Song
12 Suzanne
13 The Gypsy's Wife
14 Boogie Street
15 Hallelujah
16 Democracy
17 I'm Your Man
18 Recitation w/N.L.
19 Take This Waltz
20 So Long, Marianne
21 First We Take Manhattan
22 Sisters Of Mercy
23 If It Be Your Will
24 Closing Time
25 I Tried To Leave You
26 Whither Thou Goest

Synopsis

DVD Leonard Cohen Live at the O2 Arena, London, England, July 17, 2008
Teil der neuen DVD Serie "Live On Stage - die besten Musik-DVDs aller Zeiten - presented by Rolling Stone".
Rolling Stone, Deutschlands relevantestes Musikmagazin, präsentiert in Kooperation mit Sony Music mit "Live On Stage" erstmalig die besten Live-DVDs aller Zeiten in einer Edition. Die Redaktion wählte für "Live On Stage" aus über 100 Live-DVDs die besten zwölf aus und verfasste eigens Liner-Notes. Mit dabei sind: David Bowie Reality Tour Live in Dublin 2003, Johnny Cash Live in Denmark 1971, The Clash Live 1977-1983, Leonard Cohen Live in London 2008, Bob Dylan Live at Newport Folk Festival 1963-65, Eurythmics Peacetour Live in London 1999, Falco Donauinsel Live 1993, Die Fantastischen Vier Heimspiel Live in Stuttgart 2009, Billy Joel Live at Yankee Stadium 1990, Ozzy Osbourne Live at Budokan 2002, Simon & Garfunkel Live at Central Park 1981, sowie The Highwaymen Live at Long Island 1990. Jedem Produkt liegt ein Editorial bei, das von Rolling Stone Redakteuren verfasst wurde.

"Wir sehen Johnny Cash in einem dänischen Fernseh-Special, Falco bei seinem berühmtesten Konzert, Bob Dylan am Scheideweg seiner Karriere, Leonard Cohen mit seinem späten Triumph, David Bowie bei seinen letzten Auftritten, Simon & Garfunkel mit ihren großen Songs und Billy Joel auf dem Gipfel seiner Kunst. Diese DVD-Reihe ist die Royal Albert Hall unter den Live-DVDs."
(ARNE WILLANDER, Rolling Stone)

Tracklisting:
01 Dance Me To The End Of Love
02 The Future
03 Ain't No Cure For Love
04 Bird On A Wire
05 Everybody Knows
06 In My Secret Life
07 Who By Fire
08 Hey, That's No Way To Say Goodbye
09 Anthem
10 Introduction
11 Tower Of Song
12 Suzanne
13 The Gypsy's Wife
14 Boogie Street
15 Hallelujah
16 Democracy
17 I'm Your Man
18 Recitation w/N.L.
19 Take This Waltz
20 So Long, Marianne
21 First We Take Manhattan
22 Sisters Of Mercy
23 If It Be Your Will
24 Closing Time
25 I Tried To Leave You
26 Whither Thou Goest
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Für jeden, der eines der Live-Konzerte von Leonard Cohen 2008 erlebt hat, ist diese DVD ein lang ersehntes Geschenk. Und die Qualität dieser DVD lässt keine Wünsche offen.

Wer seinerzeit nach dem Cohen-Auftritt nach Hause ging, war in der Regel zunächst einmal sprachlos. Zu überwältigend die Eindrücke, die dieser unvergeßliche Abend hinterlassen hat. In Oberhausen, wo ich Cohen erleben durfte, herrschte teilweise eine geradezu andächtige Stille nach den Liedern, bevor sich der Applaus seinen Weg bahnte. Eine Kathedrale wäre wohl der angemessene Ort gewesen für diese musikalische Vortragsreise, die eher einer Messe denn einem Konzert glich.

Marianne Faithful hat in dem wunderbaren Dokumentarfilm "Beautiful Losers" von Diethard Küster (1997) Leonard Cohen den "Poeten" unter den großen Songwritern genannt. Hier ist der Beweis!

Nie war Cohen authentischer, nie seine Stimme ausdrucksstärker als im Alter von 73 Jahren. Einige Stücke herauszuheben, würde zwangsläufig andere herabsetzen. Wer bei dieser musikalischen Sternstunde keine Gänsehaut bekommt, muss tot sein.

Manche mögen sagen, Cohens Lieder verströmen eine depressive Grundstimmung. Ich sehe sie eher als Therapie gegen düstere Gedanken. Leonard Cohen offenbart uns die Essenz eines ungewöhnliches Lebens, aus der auch der vermeintlich Schwächste Kraft ziehen kann.

Zum Abschluss seines Konzerts in Oberhausen verneigte sich Leonard Cohen in Demut vor seinem Publikum und sagte leise, während er den Blick über sein überwältigtes Publikum schweifen ließ und seinen Hut zog: "Thank You vor keeping my songs alive.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 112 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Bild- und Tonqualität der DVD ist sehr gut. Die Stimmung des Konzert wird sehr gut übertragen - man hat das Gefühl, sich mitten im Publikum zu befinden. Ich habe das Konzert in Frankfurt im Oktober 2008 miterleben dürfen; wenn ich nun die DVD sehe ist es (fast) wie eine Wiederholung des einzigartigen Erlebnisses in Frankfurt.
Cohen ist sein fortgeschrittenes Alter zu keinem Zeitpunkt des Konzerts anzumerken, seine Stimme - he "was born with the gift of a golden voice" - vielleicht besser den je! Klasse auch die Beiträge von Sharon Robinson und den Webb Sisters (If it be your will). DVD und auch CD sind für Fans und auch Einsteiger ein Muss.
Am besten (zu zweit) bei einer guten Flasche Rotwein und gedämpftem Licht von "Dance me to the end of love" bis "Whither thou goest" anschauen, hören und wirken lassen.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Catrin am 30. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
sehr gute aufnahmen, sehr guter sound, sehr ausführlich dokumentiert. war ein geschenk für meinen papa, er ist sehr glücklich ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe Leonard Cohen live gesehen und ich muß sagen, Ihn zu beobachten, öffnet das Herz. Er rennt auf die Bühne, er kniet vor jedem Song, lauscht in sich hinein, er zieht den Hut vor seinen Fans und den höheren Mächten dieser Welt, wer immer sie sein mögen, und er hüpft nachher lächelnd davon wie ein junger Dachs. Seine Professionalität hat etwas wundervoll Integres. Bei Cohen muss man sich vor Wiederholung nicht fürchten, im Gegenteil.
Mit langen, tiefen Verneigungen, Hut vorm Herz würdigt Cohen seine brillanten Mitmusiker, die auch immer wieder genügend Freiheit bekommen, mit eigenen Solobeiträgen zu glänzen.
Leonard Cohen ist ein begnadeter Rezitator und Sänger, und er hat einige der schönsten Liebeslieder des 20. Jahrhunderts geschrieben. Seine Stimme trägt sie durch die Welt.
Man kann dem verehrungswürdigen alten Mann gar nicht genug dafür danken, dass er live auf der Bühne steht und an seiner großen Kunst teilhaben lässt.
Das alles ist wunderbar festgehalten auf der DVD Live in London. Es ist ein Muss, diese DVD zu besitzen.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Es ist vom Grundsatz her müßig, über diese DVD als Mitschnitt eines schlichtweg überragenden Konzertes viele Worte zu verlieren. Die, die bei einem der Leonard Cohen-Konzerte dabei waren wissen, welches Schmuckstück diese DVD ist. Schon beim Live-Auftritt waren Tontechnik und vor allem die Kameraführung, die das Konzert auf zwei Leinwände neben und hinter den Musikern übertrug, einzigartig. Exakt dies gibt es nun auf DVD. Ein Konzert für die Ewigkeit, wer es nicht hat, ist selbst Schuld. Viele Worte mehr oder Einzelbetrachtungen einzlener Stücke verschleiern nur den Blick auf ein herausragendes Gesamtkunstwerk. Es gibt kein besseres Konzert als dieses.
Kommentar 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Bei der DVD handelt sich umgleiches Konzert wie auf
DVD für 6,97 bzw. 10,99Euro bitte beachten.
Daher nur 2 Sterne.
Dielo
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich war in den 70er-Jahren irgendwann zu dem Schluss gekommen, dass Leonard Cohen nix für mich ist. Dem entsprechend hab ich mich bis zu seinem Ableben auch nix um ihn gekümmert. Nachdem sein Tod jedoch in den Medien eine große Würdigung erfahren hat, hab ich mir doch mal die eine oder andere Aufnahme im Netz angeguckt und Interesse gewonnen. Auch aufgrund der über die Maßen positiven Bewertung durch meine Vorredner hier (denen ich aber eigentlich nicht so ganz trauen wollte), hab ich mir diese DVD bestellt, die natürlich wegen der aktuellen Ereignissen etwas Lieferzeit hatte. Und was soll ich sagen, keiner meiner Vorredner hatte übertrieben. Die Gewaltigkeit und Intensität, die dieser Mensch auf die Bühne brachte, ist fast unglaublich. Der Tiefgang der Gefühle gepaart mit einer nahezu beschämenden Bescheidenheit lässt einen niederknien vor einem Mann, den das Nobelkomitee bei der Nominierung Bob Dylans offenbar übersehen hat.
Nach 40 Jahren Ignoranz würde ich jetzt diese DVD als eines der besten Konzertvideos in meiner nicht ganz kleinen Sammlung bezeichnen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden