Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Juni 2014
Vorausschicken möchte ich, daß ich irgendwas zwischen 130 und 160 PCs selber zusammen geschraubt habe, und von daher Vor- und Nachteile vieler Konzepte kenne.

Das Teil ist außerordentlich gut verarbeitet, mit jeder Menge kluger Details, sodaß die inoffizielle Werbung "Schrauberlos erweiterbar" fast wahr ist.Seitenbleche mit Griffrillen, Magnetische Festplatten-Rahmen, die bei 3,5" Platten erstklassig funktionieren, Speichererweiterung geht sich auch ohne großes Gefummel aus, trotzdem es fast beent wirkt... - Soweit perfekt!

Vielleicht das Beste Fertig-Gerät, das mir bislang unter die Finger kam.

Übertakten will ich eigentlich keinesfalls, kaufe aber seit bald 18 Jahren Komponenten, die darauf ausgelegt sind, aus Haltbarkeitsgründen. Wer mag, kann das hier einfachst möglich tun, ohne großen Schaden anrichten zu können. (Steckt auch eine -K CPU drin, was mir beim Kauf gar nicht klar war.)

Scheiben-Laufwerk schnell getauscht gegen Blueray, Kabel ohnedies lose; Aufwand gleich Null.

Negativa gibt es auch, und für mich nicht zu Wenige: Kein Netzteil-Schalter kostet eigentlich 8tel Punkt (öfter nötig, als manche glauben). Ganz krass sind aber die fix verbauten SATA-6G Schnittstellen in den Laufwerken, weil man die Platten kopfüber einlegen muss. Bei 3,5" kein Problem,, aber was mache ich bitteschön, wenn ich eine moderne SSD im heute üblichen 2 1/4" verbauen will? - Ich habe noch immer keinen passenden Rahmen gefunden, und ich suche seit gut einem Monnat danach. Diverse Unterleger bis hin zu Papierlagen sind nicht wirklich der Weisheit letzter Schluss. Kostet alleine schon einen Punkt, sorry.

Und wer zu guter Letzt ins BIOS muss oder will, um zumindest Secure Boot abzuschalten oder gar die Legacy-BIOS Emulation nutzen zu können (vorhanden ist sie) muss dennoch zum Schrauber greifen,. Das heißt dann GraKa ausbauen, denn der Output wird dort nicht geliefert, nur auf den internen Schnittstellen (VGA und HDMI). Das eigentlich kluge Luftleitblech muss vorher raus, in der Beschreibung fehlt die Schraube an der Rückseite. Und dann ist froh, wer noch ein VGA auf DHCP Kabel hat (wie ich) oder alternativ eines mit HDMI, das auch in den Monitor passt.

Wie gesagt, dieser Schrott ist größtenteils auf Redmond zurückzuführen, aber Spaß macht es trotzdem nicht. Eigentlich gehört dafür noch ein Punkt abgezogen, aber da Lenovo dafür fast nichts kann, lasse ich das mal.

Im Bürobetrieb fast schon so leise wie meine Selbstgebauten, aber mit einem mörderischen tief-frequenten Brummen, das sich erst beim "Nachdenken" (Ellenbogen auf den Tisch) so richtig bemerkbar macht. Sollte mit Kork oder Matten als Untersetzer lösbar sein, da unten eh kein Lufteinlass ist.

Der vodere HotSwap Schacht, der am internen E-Sata Anschluss hängt, ist ebenfalls recht praktisch, auch wenn ich externe Backup-Medien vorziehe.

Alles in Allem eine Top-Empfehlung, wenn man noch eine gescheite SSD nachrüstet, die Platte ist nämlich trotzt 8G FastBuffer schlicht der Flaschenhals bei diesem hervorragend hochgezüchteten Gerät.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Ansich ist das System relativ gut aufgestellt, jedoch haben mich 2 Sachen gestört:
1. kleinere Makel: bei dem Preis keine echte, große SSD, das ist nicht mehr zeitgemäß mmn
2. K.O. Makel: nur 1!!! DVI-Port?! welche Grafikkarte hat das bitte noch? Und dann im Highendbereich? Ich bin enttäuscht und werde das System umgehen zurückschicken.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)