Facebook Twitter Pinterest
EUR 29,90
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 15 Bilder anzeigen

Leidenschaft Aktfotografie: Einblicke in das intimste aller Genres Gebundene Ausgabe – 29. Februar 2016

4.4 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90
EUR 29,90 EUR 28,41
63 neu ab EUR 29,90 4 gebraucht ab EUR 28,41

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Leidenschaft Aktfotografie: Einblicke in das intimste aller Genres
  • +
  • Psychologie der Fotografie: Kopf oder Bauch?: Über die Kunst Menschen zu fotografieren
  • +
  • Das authentische Porträt: So gelingen ausdrucksstarke Porträtaufnahmen!
Gesamtpreis: EUR 92,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein Buch, das sowohl dem fortgeschrittenen Fotografen als auch dem Einsteiger neue Perspektiven eröffnet.« (Canon Foto)

»Viele bekannte, aber auch viele neue und inspirierende Fotoideen für eine niveauvolle Aktfotografie.« (fotoforum)

»In Interviewform kommen die Fotografien selbst zu Wort und liefern so einen spannenden Einblick hinter die Kulissen.« (DigitalPHOTO)

»Insgesamt gibt es in »Leidenschaft Aktfotografie« also viel Futter für das Hirn und die Augen, der Text- und Bildumfang ist immens. Sofern man die Teile für sich herauspickt, die einen ansprechen und über das hinwegsieht, was nicht auf der eigenen Wellenlänge liegt, ist das Buch seinen Preis wert – ästhetisch hebt es sich ohnehin angenehm vom Großteil der Publikationen in diesem Bereich ab.« (Kwerfeldein)

»Corwin beschreibt sehr einfühlsam, wie er die schmale Balance aus professioneller Distanz und der nachvollziehbaren Begeisterung für die Schönheit des weiblichen Körpers in Einklang bringt und damit Bilder schafft, die unbekleidete Frauen wunderbar ästethisch und liebevoll darstellen. Der Text wird aufgelockert durch sehr viele anschauliche Bildbeispiele, Anekdoten aus eigenen Shootings und Interviews mit Models.« (fotografr.de)

»Wer Anleitung und Ratgeber für ein sehr sensibles fotografisches Thema sucht und dieses mit sehr stilvollen Aufnahmen untermautert wissen will, der hat mit diesem Werk »sein« Buch gefunden. « (digitaler-augenblick.de)

»Sehr empfehlenswert!« (fotoGEN)

Buchrückseite

Noch ein Buch über Atfotografie?

Aber ja, denn dieses Buch ist anders. Es dreht sich nicht um Ausrüstung, Kamerafunktionen oder Bildbearbeitung. Im Mittelpunkt stehen vielmehr der Fotograf und das Model. Es geht um die »Rädchen der Zwischenmenschlichkeit« in diesem besonderen Genre!

Der Fotograf und das Model

Für Corwin von Kuhwede ist Aktfotografie mehr als nur das Fotografieren attraktiver Körper. Es ist sein Ziel, eine Beziehung zwischen Fotograf und Model herzustellen, um zu persönlichen, ausdrucksstarken und berührenden Fotos zu gelangen. Egal, ob in einem freien Projekt, für einen Privatkunden oder in einem gewerblichen Auftragsshooting.

Keine Anleitung, aber ...

Dieses Lesebuch vermittelt dir Corwins persönliche Erfahrungen, Gedanken und Empfehlungen. Du kannst und sollst sie nicht eins zu eins übernehmen, aber sie werden dich dazu anregen, Aktfotografie aus ganz anderen Blickwinkeln zu betrachten. Und dann wirst du nicht mehr einfach nur Nackte fotografieren, sondern auch den Menschen dahinter.


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Was mir an diesem Ratgeber besonders gut gefällt: er kommt nicht wie eine technische Anleitung daher. Wer also über die grundlegenden Techniken des Fotografierens informiert werden will, ist mit dem Buch schlecht beraten. Mich interessiert aber besonders der Hintergrund der Aktfotografie: das Warum, das Wie, das Wo ich finde ich überhaupt ein passendes Model? Es geht darum, Ideen zu finden, und wie man sich für passende Fotos inspirieren lässt. Zudem plaudert der Autor aus dem Nähkästchen und seinen eigenen Erfahrungen, z.B., wie es ist, mal eine Frau für Aktfotos zu treffen. Das ist einerseits lehrreich wie inspirierend, auf der anderen Seite fast schon so unterhaltsam wie eine Kurzgeschichte. Zudem gibt es Interviews mit Models und unzählige, sehr erotische Beispielfotografien in Farbe. Eine runde Sache! Der Band kommt im Hardcover mit Schutzumschlag und Leseband daher. Die Ideale Lektüre für alle, die sich für die Aktfotografie begeistern und inspirieren lassen wollen. Und die Fotos sprechen wirklich für sich: erotisch, ohne vulgär zu sein.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Schon wenn man das Inhaltsverzeichnis betrachtet, merkt man, dass es sich hierbei nicht um ein klassisches Buch über Photographie handelt.
Keine technischen Details wie Blendenzahl, Verschlusszeit oder ähnliches.

Der Autor nimmt den Leser mit auf eine Reise ins Genre der Aktphotographie. Das intimste Genre, wie man sicher dem Schreiber zupflichten muss.

Dabei wählt der Autor einen freundschaftlichen, warmen und unverblümten Ausdruck. Dieser ist zu jeder Zeit sehr angenehm und keineswegs anzüglich.

Doch bei dieser reich bebilderten Reisebegleitung bleibt es nicht. Es ist wie ein Spaziergang mit einem alt bekannten Kumpel, der einem nüchtern, aber herzlich eine fremde Umgebung erklärt. Und das Gespräch bleibt nicht oberflächig, sondern gewinnt an Tiefe. Am Ende steht man mit einem gefüllten Werkzeugkofer für ein mögliches Aktshooting da. Nein, nicht mit Photogrundwissen gefüllt, sondern mit dem wirklich Wichtigem in diesem Genre.

Kurzum ein sehr gelungenes, stets zu empfehlendes Buch über die Aktphotographie. Vor allem dem reflektierte Photograph wird dadurch mehr als eine Tür aufgestoßen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Endlich habe ich das Buch gelesen, innerhalb von 3 Tagen nahezu verschlungen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Vielen Dank für den Seelen-Strip Corwin, der Dich auf gewisse Weise nackter dastehen lässt als Deine Models, der zum Nachdenken anregt, es erleichtert eigene Gedanken anzunehmen und zu verarbeiten, nach Dingen wie der eigenen Motivation forschen lässt, hier und da die Augen für neues öffnet und vor allem hervorragend über diese wundervolle Art Menschen zu portraitieren philosophiert.

Man kann mit jedem Kapitel immer mehr erkennen woher der besondere Stil, die Seele der Bilder kommt. Sie transportieren, on top zur Schönheit und Persönlichkeit der Models sowie der Vision des Fotografen auch die zwischenmenschliche Beziehung zwischen Model und Fotografen. Diese aufzubauen und festzuhalten gelingt den wenigsten und es lässt sich ohnehin schwer in Worte fassen. Dennoch gelingt es in diesem Buch bestens.

Auch wenn ich hin und wieder dachte "Hey diesen Gedanken müssten wir mal diskutieren." so waren da oft Momente bei denen ich dachte "wow DER denkt ja ähnlich darüber wie ich"? was vor allem Mut macht und den Druck verringert oder es sogar erlaubt ihn als Teil des ganzen anzusehen und als Quelle für Kreativität zu nutzen.

Klasse Buch, mutig, anders, sehr empfehlenswert für jeden der mit Seele Akt fotografieren will, oder auch Portraits, oder einfach nur Menschen. Das hier geschriebene bezieht sich zwar auf die schönste aller Disziplinen, aber ist ohne weiteres auch auf alle anderen Arten der People-Fotografie und Film-Arbeit anwendbar. Endlich ein Standardwerk abseits von langweiligen Setup-Nachbau-Anleitungen und Tech-Gebabbel, geschrieben von einem tollen Typen und großartigen Fotografen, der in einem früheren Leben wohl Psychologe und Philosoph war.

Danke Corwin!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Heute möchte ich mal eine kurze Rezension zum vorliegenden Buch „Leidenschaft Aktfotografie“ vornehmen und voran stellen: 1. Ich kenne den Autor Corwin ein wenig persönlich, wir haben uns zuletzt zum „Tag des Offenen Ateliers“ in Leipzig getroffen, es war sehr interessant, an diesem Tag mal einen Blick auf seine Arbeitsbedingungen zu erhalten und sein Studio kennen zu lernen UND 2. Ich bin kein (Akt) Fotograf, sondern interessiere mich einfach für das Thema „Fotografie“ im Allgemeinen und „Aktfotografie“ im Besonderen und habe großes Interesse an den Veröffentlichungen von Corwin gefunden, seien es die jährlichen Kalender oder das großartige Buch“ Geschichten einer Wand“ aus dem Jahr 2013, welches im Rahmen eines Crowdfunding finanziert wurde und welches mich persönlich schon damals sehr beindruckte.
Nun also, „Leidenschaft Aktfotografie“, ich habe beim Lesen des Buches auf jeder Seite diese, also Corwins „Leidenschaft“ wiederfinden können, dieses Interesse am Thema Aktfotografie mit all seinen Facetten, seinen Schwierigkeiten, dem Verhältnis der Mitmenschen zu diesem Thema und all dem, was sich im „Kopf jedes Einzelnen“ da abspielt, wenn es um dieses konkrete Thema geht. Sicherlich haben sich schon viele gefragt, wie läuft so etwas den in der Praxis, im realen Leben bzw. auch im Studio ab und ich denke, das diese Fragen sehr gut beantwortet wurden, auf eine sehr sympathische und auch für mich als „Laien“ verständliche Art & Weise. Besonders hervorheben möchte ich vor allem die Interviews mit den unterschiedlichen Modellen und deren Antworten auf die verschiedensten Fragen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen