Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Leben und Lehren der Meister im Fernen Osten. Band 1-3 (alte Ausgabe) Taschenbuch – 1. März 2004

4.4 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00 EUR 5,85
4 neu ab EUR 15,00 10 gebraucht ab EUR 5,85

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Baird T. Spalding (1857–1953) wurde in England geboren, zog aber bereits im Alter von vier Jahren mit seinen Eltern nach Indien. Mit siebzehn ging er für zwei Jahre nach Kalifornien und anschließend nach Heidelberg, wo er weitere acht Jahre studierte. Seine Studien der Archäologie schloß er in Kalifornien, in Berkely und Stanford ab. Nach seiner Forschungsreise in den Fernen Osten 1894 begann er mit der Aufzeichnung seiner Erlebnisse in Indien und im Himalaya.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Inhaltlich ist das Buch von Spalding eine Begegnung mit dem göttlichen Funken, stilistisch ist es ein Reisebericht.
Der Autor berichtet von seiner Reise nach Asien, wo er verschiedenen Heiligen (Jesus und Buddha sind oft dabei) begegnet, die ihm Weisheiten oder Wunder präsentieren.
Einige dieser Geschehnisse sind wunderbar zu lesen, andere haben mich ermüdet - zum Beispiel wird Amerika verherrlicht als ein Land das aus dem Geist erschaffen wurde und dementsprechend heilig ist ... oder dass bei einer Zusammenkunft von diesen Heiligen die amerikanische Nationalhymne gespielt wird (???).
Abgesehen davon ist der Stil phasenweise wirklich schlecht, der Autor schreckt nicht vor endlosen Wiederholungen zurück. Er betont allerdings selbst, dass er eigentlich kein Schriftsteller ist.
Abgesehen von diesen Einschränkungen, die mir den Lesespaß etwas vermiest haben, gibt dieses Buch einen guten Einblick dahingehend, dass die Religion selbst nicht wesentlich ist, sondern dass sie im Grunde alle ein Verständnis von Gott vermitteln wollen - und keine schlechter oder besser ist. Es wird auch gezeigt, dass man als Mensch nicht den Einschränkungen unterliegen muss, die als allgemein gegeben angesehen werden, und dass jeder die göttliche Quelle, die in ihm wohnt, zum Fließen bringen kann.
3 Kommentare 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Baird T. Spalding ist ein Wissenschaftler, der im Himalaya nach der Wahrheit suchte. Ich schließe mich der positiven Meinung meiner Vorgänger an. Was die Bibel und alle anderen Glaubensbücher offen und unausgesprochen lassen, wird hier erklärt.
Der Lesestoff ist logisch und auch nachvollziehbar, allerdings ist es ein Reisebericht und man darf keine literarische Glanzleistung erwarten.
Die Person Jesus spielt eine besondere Rolle in dem Buch. Sein Weg erscheint in einem anderen Licht und richtet sein Augenmerk nicht auf einen Opfertod, sondern auf den Körper, den er zu einem Lichtkörper gemacht hat.
Gefallen haben mir die Passagen, in denen die Heiligen genau erklären, dass nichts mystisch ist zwischen Diesseits und Jensseits, sondern dass alles physikalisch/geistigen Gesetzen folgt.
Das Buch unterscheidet sich von gängigen Weisheitslehren, weil es Verstand und Intuition vereint, anstatt sie zu trennen. In modernen New-Age Büchern findet hier immer noch eine Trennung statt, was zu Teilwahrheiten und damit zu entsprechenden Ergebnissen führen kann.
Besonderen Wert wird in diesem Buch auf den Geist gelegt, denn er wurde in fast allen anderen Büchern und Religionen übersehen. Dieser Geist liegt im Verstand und er ist der wahre Denker. Wer ihn benutzen lernt, der wird die Verbindung zum Göttlichen verstehen und daraus leben können.

Das zweite Buch fand ich auch gut, als Ergänzung, aber es hat bei mir nicht den bleibenden Eindruck hinterlassen wie das erste, manches fand ich hier etwas unverständlicher.
1 Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
...gerade habe ich den ersten Band der Gesammelten Werke Baird Spaldings zuende gelesen... niemals dachte ich, daß ein Buch diese wunderbaren Gefühle in mir auszulösen vermag. So weiß ich nun, nicht das Buch sondern GOTT tat dies! Mit den Worten Hermann Kisseners möchte ich den Inhalt kurz wiedergeben: "Der Autor führt den Leser zu den wahren Quellen kosmischen und universellen Wissens zurück. ... Wer den Wunsch hat, die Geheimnisse um Gott, Welt und Mensch entschleiert zu sehen, wird durch diesen Band zu entscheidenden Erkenntnissen gelangen. Hier erfasst [der Leser] den Glauben, der Berge versetzen kann! Wer dieses Buch besitzt, hat einen Schatz erworben, der niemals mit Geld oder Gold aufgewogen werden kann..."
1 Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich hatte beide der Bücher gelesen und schon einige spirituelle Bücher hinter mich gebracht. Um was geht es aber bei dem Buch; - um das WISSEN und UMSETZEN, spirituellen Lebens. Wie schon meine Vorgänger gut geschrieben haben, steht in diesem Buch alles was man wissen muss drinnen. Man braucht nicht 10-20 Bücher. Es langt wenn man z.B. dieses Buch immer und immer wieder ließt um einen Einblick zu haben wie man vollkommen durch sein eigenes Leben gehen kann.

NACHTRAG: Auf Fragen: Warum immer und immer viele Sachen/Beiträge zwei, drei, viermal wiederholt werden...? Ganz einfach: Es wird immer wieder betont wie einfach es ist und es wird immer und immer wieder daran erinnert. Sonst würde sich das menschliche Gehirn sich diese Sachen nicht einprägen. Es MUSS immer und immer wieder wiederholt werden. Nur so setzt ein Umdenken im Kopf statt, das nicht von heute auf morgen geht.
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich muss schon sagen, ich kenne ja schon einige Bücher, aber was man hier lernen darf ist schon genial,
und diese Einfachheit, alle sei alles so normal. Ist es ja auch , das sollte jeder gelesen haben....mehr muss man nicht sagen.
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist ein echtes Phänomen. Ich habe es schon viele Jahre und lese es von Zeit zu Zeit immer mal wieder, um jedes Mal festzustellen, dass sich mir bei jedem Lesen immer tiefere Erkenntnisebenen erschliessen.

Betrachtet man die materielle Ebene dieses Buches, so handelt es sich um den ca. 100 Jahre alten Bericht einer mehrere Jahre dauernden Reise in den Himalaya, wo der Autor zusammen mit seiner Reisegruppe vielen verwirklichten Meistern begegnet und immer wieder Zeuge von 'Wundern' wird.

Das Buch erinnert in gewisser Weise sehr an 'Autobiographie eines Yogi' von Paramhansa Yogananda, allerdings ist einer der gravierenden Unterschiede, dass es in Yoganandas Buch jede Menge Namen von Orten und Personen gibt, sowie Fotografien, während Baird Spalding darauf komplett verzichtet und immer wieder wortreich erklärt, warum er keine Namen nennt.

Viele seiner Kritiker werfen ihm deshalb vor, dass es sich um eine erfundene Geschichte handelt, die deshalb nichts wert ist und allenfalls der Unterhaltung dient.

Für mich gibt es aber noch eine andere Ebene. Das Buch wimmelt nur so von tiefgreifenden spirituellen Erkentnissen, und ich frage mich, woher der Autor die hat, wenn es sich bei ihm wirklich nur einen pathologischen Lügner und Aufschneider handelt.
Oder bestenfalls um eine Art zweiten Karl May - der hat ja seine Bücher auch so geschrieben, dass es schwer vorstellbar ist, dass er nie in Amerika war und nie einen leibhaftigen Indianer zu Gesicht bekommen hat.

Um wirklich was von dem Buch zu haben, muss man die materialistische Skeptiker-Haltung, die erstmal für alles leicht konsumierbare 'Beweise' haben möchte ,aussen vorlassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden