Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Legendary Dragon - De... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Ideal zum Verschenken, sehr guter Zustand +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,65
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Legendary Dragon - Der letzte seiner Art [3D Blu-ray]

2.2 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
3D Blu-ray
EUR 12,65
EUR 7,20 EUR 9,18
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • The Legendary Dragon - Der letzte seiner Art [3D Blu-ray]
  • +
  • Drachenkrieger - Das Geheimnis der Wikinger [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 21,44
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Scott Adkins, Dolph Lundgren, Lydia Leonard, Nathan Lee
  • Regisseur(e): Eric Styles
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: EuroVideo Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 8. August 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.2 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00KRT3C36
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.422 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein spannendes Monstermovie von „In bester Gesellschaft“- Regisseur Eric Styles, das spaßigen Horror für alle Herpetophobiker garantiert.

Dr. Travis Preston (Scott Adkins) ist Kryptozoologe und bereist die entlegensten Orte der Welt auf der Suche nach noch unentdeckten oder ausgestorben geglaubten Wesen. Unterstützung erhält er dabei von seinen beiden jungen, aber erfahrenen Assistenten Brandon Hua (Nathan Lee) und Katie Langley (Lydia Leonard). Tief im entlegenen chinesischen Hinterland, lauert der nächste Auftrag: Dort soll ein mystisches Raubtier, das die einheimische Bevölkerung ehrfürchtig als Ur-Monster „Shocate“ bezeichnet, sein blutiges Unwesen treiben. Leider hat der berüchtigte Jäger und Prestons Erzrivale Jim Harker (Dolph Lundgren) ebenfalls Wind von der Sache bekommen. Die Jagd beginnt und nimmt ihren unheilvollen Lauf. Während Preston versucht, sich dem Ganzen wissenschaftlich zu nähern und nebenbei ein Auge auf die schöne Dr. Lan Zeng (Yi Huang) geworfen hat, will Harker das legendäre Raubtier töten und eine weitere Trophäe zu sammeln.

 TLD 01
 TLD 02
 TLD 03
 TLD 04
 TLD 05
 TLD 06

Produktbeschreibung

Im spannungsgeladenen Abenteuerfilm „The Legendary Dragon – Der Letzte seiner Art“ schickt Regisseur Eric Styles (In bester Gesellschaft) Martial-Arts-Ass Scott Adkins (The Legend of Hercules) zusammen mit Actionstar Dolph Lundgren (The Expendables) auf eine aufregende Jagd nach dem letzten mystischen Ur-Monster Chinas – dem Legendary Dragon. Ein rasanter Wettstreit Mensch gegen Bestie und Wissenschaftler gegen Jäger beginnt, doch schnell wird klar, wer bei dieser Jagd die eigentliche Beute ist …
Das Ensemble um Adkins als charismatischem Abenteurer und Lundgren als narzisstisch-verrückter Jäger, wird vervollständigt durch Jungschauspieler und Sänger Nathan Lee, Lydia Leonard (Inside Wikileaks – Die fünfte Gewalt) und die bezaubernde chinesischen Schauspielerin Li Huang (Drug War). Der actionreich inszenierte Dinotrip im Stile von „Indiana Jones“ und „Jurrasic Park“ ist bereits die dritte sehr erfolgreiche Zusammenarbeit des Regisseurs Eric Styles mit Produzent Christopher Milbur und nicht nur Monsterfans werden voll auf ihre Kosten kommen …

Extras
In einem kurzweiligen Making-of geben Regisseur und Darsteller Einblicke in die beengenden Räumlichkeiten beim Dreh und die wahrhaftig frostigen Temperaturen am Set. Außerdem kommen die Darsteller kurz zu ihren Rollen und zur Arbeit mit Regisseur Mikael Salamon zu Wort.

Pressestimmen
„actiongeladener und effektvoller Abenteuerfilm mit mildem Horrortouch“ VideoMarkt

VideoMarkt

Travis Preston ist ein Kryptozoologe und spürt in dieser Eigenschaft noch nicht entdeckten, bisher bloß behaupteten oder ausgestorbenen Arten hinterher. Sein größter Konkurrent und persönlicher Erzfeind ist der Großwildjäger Harker, der solche Arten am liebsten sofort in Trophäen verwandelt. Umso größer Prestons Entsetzen, als er bei seinem neusten Job erfahren muss, dass auch Harker auf einen legendären Drachen in China angesetzt wurde. Und diesmal entpuppt sich der Mythos als überaus lebendig. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Es ist ja wirklich schon lange her, dass man einen Dolph Lundgren Film mit dem FSK 12 Flatschen drauf gesehen hat.
Der letzte Film dieser Art war wohl Masters of the Universe gewesen.
Aber egal. Nach dem Motto öfter mal was neues präsentiert uns der blonde Hüne diesmal ein Abenteuer, welches durchaus auch im Nachmittagsprogramm von Tele 5 laufen könnte.

Handlung:
Der Kryptozoologe Preston (Scott Adkins) erhält den Hinweis, dass in China ein unbekanntes Wesen ein Dorf terrorisiert.
Handelt es sich bei diesem Kryptiden, um das Exemplar einer ausgestorbenen Rasse?
Sofort macht er sich auf die Reise, um mit seinem Team den Mythos zu enträtseln.
Doch vor Ort angekommen, ist bald klar, Prestons Erzfeind, der Großwildjäger Harker (Dolph Lundgren) hat es auch auf das Wesen abgesehen und will es als Trophäe mit nach Haus nehmen.

Ja es ist ein Low-Budget Film.
Und leider zeigt sich das vorallem an den Effekten.
Der legendäre Drache sieht eher aus wie eine mutierte Zauneidechse und erinnert mich stark an Rango, aus dem gleichnamigen Trickfilm.
ABER: Auch Filme mit geringem Budget können Spaß machen.
Was dieser Film erstaunlich gut unter Beweis stellt.
Dolph Lundgren als egozentrische Großfresse Harker und Adkins als liebenswerte Indiana Jones Kopie, tragen die etwas hanebüchene Story von Anfang bis Ende.
Langeweile kommt dank der gut portionierten Actionszenen auch keine auf.
Und die schönen Naturaufnahmen tuen ihr übriges.

Eines muss man jedoch ehrlicherweise zugeben:
Ohne Dolph und Scott, wäre der Film nur Schrott.

Fazit: Gelungenes Abenteuer mit trashigen Effekten. Vorallem für Lundgren- und Adkinfans gut geeignet.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Wenn man den Filmtitel ließt erwartet man etwas anderes, aber der Film ist auf jedenfall besser als wie andere B-Movies, die Schauspieler reißen auch viel raus, nicht wie in anderen B-Movies wo der Text nur runtergeleiert wird sondern noch richtiges Schauspielern.

Die Story ist wohl nicht neu, aber das Ende überrascht dann doch....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
der Film ist ja noch schlechter als "Angriff der Killertomaten" (über den kann man ja noch lachen) - eigentlich: Minus 5 Punkte

Inhaltlich auf einem Niveau eines Comics aus den 50igern (die Tirbor-Stories waren da schon besser) - Tricktechnik: Das konnte Harryhausen ohne PC besser
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
..aber streckenweise lustig. Ob das Budget allerdings hereingespielt wird, dürfte angesichts der kruden Story und des sehr mäßigen Unterhaltungswertes fraglich sein. Allerdings sind einige Landschaftsaufnahmen durchaus hübsch - wenn man keine weiteren Erwartungen hat, können sie den Zuschauer doch für die - ansonsten vertane Zeit - entschädigen ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Durch den Titel erwartet man automatisch mehr vom Film.
Der Film ist ohne Handlung oder fast keine, irgendwie schlecht gemacht.
Da sieht ma z.B. welche Kräfte die Echse hat und nachher rauft sogar einer der Darsteller mit dem Tier, hält die Echse mit seinen Kräften fern das diese ihm nicht frisst.
So schlecht das passt alles nicht zusammen
Da werden Menschen gefressen und dann fahren 5 Leute mit einem kleinen Boot aufs Wasser, also ehrlich welcher Mensch macht sowas...keiner.
Wenn ich darüber nachdenke ärgert man sich nur.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Liebe Amazon Gemeinde, .....was für ein Schrott!
Die Tricktechnik hat mich doch sehr an die Japan-Filmchen vom Schlage "Gozilla in Tokio" aus meiner Kindheit erinnert.
Nur nebenher erwähnt; ich bin Jahrgang 1970!
Aber :der Hauptdarsteller Scott Adkins (daher 1 Stern) war's wert die Klamotte bis zum Ende anzuschauen,
Also,für alle Schwestern sehenswert wegen dem netten Kerlchen.....(lol)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
sicherlich ist Doof Lindgren absolut KEIN Garant für gute Kinofilme.....aber das hier ist absolute 1Stunde und 28 Minuten verschwendete Lebenszeit. Ob er dafür auch noch Geld bekommen hat....unterirdisch beschreibt den Film nur "oberirdisch" flach.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Den im Titel beschriebenen Drachen sucht man in diesem Film vergebens. Das Tier sieht eher aus wie eine mutierte Eidechse. desweiteren macht die Handlung überhaupt keinen Sinn. Und die Computeranimierte Darstellung der "Monster" ist auch nicht gerade schön.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden