Facebook Twitter Pinterest
The Legend of Zelda: Twil... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ImLaden
In den Einkaufswagen
EUR 25,55
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 25,66
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: SEDIVA Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Legend of Zelda: Twilight Princess

Plattform : Nintendo Wii
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
4.7 von 5 Sternen 95 Kundenrezensionen

Preis: EUR 22,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Selects
  • Alterfreigabe: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Genre: Rollenspiel
  • Plattform: Nintendo Wii
  • Version: Standard
96 neu ab EUR 17,90 23 gebraucht ab EUR 10,90 2 Sammlerstück(e) ab EUR 14,99

Wird oft zusammen gekauft

  • The Legend of Zelda: Twilight Princess
  • +
  • Super Smash Bros. Brawl - [Nintendo Wii]
Gesamtpreis: EUR 52,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel


Produktinformation

Version: Selects
  • ASIN: B005I7K8VG
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 16. September 2011
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 95 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 726 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Version: Selects

Das Spiel

"Als das Böse seine dunklen Schatten weit über die Grenzen von Hyrule ins friedliche Nachbarland verbreitet, erwacht ein junger Hirtenjunge - namens Link - zum Helden. Die letzten Fäden der Hoffnung liegen in Links Händen, das Böse - von seinem geliebten Ross aus - zu besiegen und seine Heimat zu verteidigen. Ein episches Abenteurer, das den Helden in unglaublicher Weise zu verwandeln vermag..."


Der neue Link im Teenage-Alter


Viele Details runden das Bild ab

Eine Legende wird fortgesetzt
Nintendos einleitende Worte deuten schon auf die bedeutenden Veränderungen im neuen Zelda-Abenteuer hin. Die auffälligste erkennt man schon am Protagonisten selbst: Zwar hat Link den Anime-Look behalten, musste aber einem älter aussehenden 3D-Helden weichen, dem ein gewaltiges Abenteuer bevor steht.

Twilight Prncess ist nicht nur inhaltlich, sondern auch auf grafischer und akustischer Ebene ein "erwachseneres" Spiel – einwandfreie Bewegungen und liebevoll gestaltete Details begleiten den Spieler durch alle Levels. Hinzu kommt ein mitreißender Orchester-Soundtrack, der mit emotionalen Stücken in Links epische Welt zieht.

The Legend of Zelda: Twilight Prncess von Serien-Schöpfer Miyamoto erscheint wiederum exklusiv für den GameCube und setzt genau dort an, wo das erfolgreiche Ocarina of Time aufgehört hat. Bekannte und neue Charaktere, eine dramatische Geschichte und innovatives Gameplay lassen auch alt eingeschworene Fans den technisch brillanten Nachfolger mit Spannung erwarten!


Features:

Bekannte Steuerung
Trotz spielerischer Innovationen werden Fans von Wind Waker und Orcania of Time die Bedienung des Spiels sofort wieder erkennen. Viele Befehle wurden beibehalten: Die A-Taste übernimmt die Hauptrolle im Spiel, da sie jegliche Aktionen steuert. Situationsbedingt übernimmt diese den Einstieg von Konversationen, das Annehmen vom eigenen Schwert bis zum Pflücken von Pflanzen.


Einfache Steuerung erleichtert den Einstieg



Auch diesmal kommt die Action nicht zu kurz

Vernichtende Attacken
Im Kampf ist Link in der Lage, mit der B-Taste viele verschiedene Schwertattacken anzuwenden. Neben einen einfachen Stoß ist auch eine seitliche Attacke und eine mächtige "Spin-Attacke" möglich, um umgebene Feinde in die Flucht zu schlagen. Präzisere Attacken werden durch die linke Seiten-Taste durchgeführt. Die rechte Seiten-Taste dient der Verteidigung. Gegenstände im Inventar werden durch die D-Taste betätigt und - wenn gewünscht - an die X oder Y-Taste zur "Schnell-Bedienung" weitergegeben.

 

Geschichte:

Links Heimat
Der Spieler beginnt seine abenteuerliche Reise in Links Heimatdorf, wo er erstmal ein paar kleinere Aufgaben lösen muss, die der Einführung dienen - auch Zelda-Fans entdecken hier interessante Veränderungen. Im Dorf lernt Link auch erstmals seine treue Partnerin Epona kennen: eine schöne, braunhaarige Stute, die fortan nicht mehr von Links Seite weichen wird. Nach einem kleinen Reitkurs lernt Link den Bürgermeister und dessen Tochter Ilia kennen. Doch der Bürgermeister schickt Link auch gleich nach Hyrule, wo sein Schicksal auf ihn wartet.


Alte und neue Freunde begleiten Link auf seinen abenteuerlichen Reisen.


Mysteriöse Kreatur, die Link in einen Wolf verwandelt

Viele wundersame Wege führen nach Hyrule
Nachdem er sich von seinem Dorf verabschieded begegnet der Spieler einer mysteriösen Gestalt namens Midna, die ihn in einen Wolf verwandelt. Als Wolf ist Link schnell und beweglich - ein klarer Vorteil im Kampf.


Neue Waffen gegen das Böse
Mit dem neuen Reit-Kampf-System gelingt es Link, auch mächtige Endgegner zu schlagen. Neben Schwert und Schild sind Pfeil und Bogen das Rückgrat, um gegen die unbarhmherzigen Gegnerhorden in die Schlacht zu ziehen. Hinzu kommt der neue "Gale Boomerang", der sich im Sekundärmodus in einen Tornado verwandeln und bis zu fünf Objekte angreifen, aufheben und durch den Raum tragen kann - auch wenn sie außer Reichweite liegen.


"Hoch zu Ross" gegen Feinde

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Selects
Zelda-Twilight Princess ist ein Pflichtkauf für Wii-Besitzer, kein Zweifel. Allerdings hat mir etwas in diesem Spiel gefehlt. In den folgenden Punkten werde Ich auf das Spiel eingehen und erläutern, was genau dieses Etwas ist.

Grafik: Obwohl Twilight Princess ein Port ist (Von Gamecube auf Wii), ist die Grafik bildhübsch und voller Details. Angetan haben es mir vor allem die Wassereffekte und Waldabschnitte, wo Licht durch die Bäume scheint. Das erzeugt eine einzigartige Atmospähre, wie sie nur ein Zelda-Spiel schaffen kann.

Sound: Fans von Ocarina Of Time werden hier Gänsehautmomente bekommen, da man vereinzelt sehr schöne Melodien aus eben diesen Titel hören wird. Doch auch die neuen Soundtracks können sich hören lassen (Ich denke da besonders an das neue Hyrule Field Theme). Eine Sprachausgabe gibt es wie gewohnt nicht, und natürlich kann Link außer seinem Geschreie und Gestöhne nicht viel mehr sagen. Einziger Minuspunkt sind die etwas peinlich geratenen Sequenzen, wo Link als Wolf eine Melodie nachheulen muss - das hört sich eher so an wie ein 30 Jahre altes, benutztes Fahrrad.

Story: Man staune! Die Story ist diesmal gespickt mit Neuerungen, die man von Nintendo gar nicht kennt. Es gibt alt bekannte, aber auch völlig neue Protagonisten, die sich alle wunderbar in die Welt Hyrules einfügen und ganz sicher ein Comeback in den nächsten Titeln verdienen. Sehr Genial sind die Bosskämpfe der einzelnen Tempel. Zwar sind diese nicht besonders fordernd, doch episch inziniert. Auch hat Link nicht mehr seine etwas aufdringliche Fee am Hals, sondern ein Wesen aus der Schattenwelt, Midna.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Selects
Ich freute mich unglaublich, als ich das erste Mal die CD in das Gerät schob und den (damals) neuesten Teil
zu spielen. Und ich muss sagen: Nintendo hat mich nicht enttäuscht! Bis auf gewisse Aspekte ist "Twilight Princess" ein sehr gutes Spiel. Aber eines nach dem anderen:

Musik:
Sehr zufrieden stellend obwohl es keine Ohrwürmer gibt. Es wäre natürlich langsam angebracht endlich Orchester-Musik zu verwenden statt Midis, aber die Musik untermalt die Atmospähre des Spieles dennoch treffend.

Gameplay:
Die größte Stärke der Zelda-Serie hat auch hier nicht enttäuscht. Es wird zwar nichts revolutioniert wie einst bei "Ocarina of Time" doch es passt alles. Die Steuerung ist intuitiv wie immer, die Rätsel sind abwechslungsreich und weder zu schwer noch zu einfach (bis auf eine Ausnahme).

Charaktere:
Meiner Meinung nach ist "Twilight Princess" eines der berührendsten Zelda-Spiele und das liegt definitv und unbestreitbar an den Charakteren. Dank der Graphik ist es endlich möglich Mimik und Gestik so überzeugend darzustellen, dass man mit den Charakteren richtig mitfühlt. Das war zwar schon bei "Wind Waker" möglich, doch aufgrund der Cartoon-Grafik wirkte alles eher komödiantisch als authentisch.
Es gibt viele interessante, düstere und auch ein paar witzige Charaktere. Vor allem Link`s neueste Helferin Midna ist einfach ein Genuss. Nintendo hat es endlich geschafft Link einen Begleiter zur Seite zu stellen, der nicht nervt sondern den Spieler ungemein interssiert.

Story:
Auch hier kann "Twilight Princess" punkten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von witali888 am 9. Februar 2013
Edition: Selects Verifizierter Kauf
Als ich mir mal ein Lets Play von denn Game angesehen habe, war ich ja schon vom Hocker gerissen, doch als ich es dann hatte, habe ich an einen Tag 7 Stunden dran gesessen, weil es wirklich sehr cool war und ich nicht aufhören konnte. Die Grafik war Nintendo sehr gelungen. Die Steuerung klappt einwandfrei. Als richtiger Zeldafan, muss man es einfach gespielt haben ! Für Neueinsteiger find ich es auch nicht schlecht, aber um einzusteigen gibt es schon bessere, aber wie gesagt auch nicht schlecht. Und nun ein kleiner SPOILER ! Ich finde es zwar einwenig seltsam warum sie statt immer 4 nun 5 herzteile eingebracht haben, aber naja über sowas muss man sich jetzt nicht wirklich aufregen... Die Endgegner sind sehr cool und denn Kampf gegen Ganondorf finde ich besser alls in allen anderren. So das war mal ein kleiner Vorgeschmack von mir, die Hülle finde ich übrigends in der Selects Version sehr schön und da der Preis auch um die hälfte biliger ist, finde ich ist es sich wert diese Version zu kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Charline am 22. September 2011
Edition: Selects
Als ich mir mal ein Lets Play von denn Game angesehen habe, war ich ja schon vom Hocker gerissen, doch als ich es dann hatte, habe ich an einen Tag 7 Stunden dran gesessen, weil es wirklich sehr cool war und ich nicht aufhören konnte. Die Grafik war Nintendo sehr gelungen. Die Steuerung klappt einwandfrei. Als richtiger Zeldafan, muss man es einfach gespielt haben ! Für Neueinsteiger find ich es auch nicht schlecht, aber um einzusteigen gibt es schon bessere, aber wie gesagt auch nicht schlecht. Und nun ein kleiner SPOILER ! Ich finde es zwar einwenig seltsam warum sie statt immer 4 nun 5 herzteile eingebracht haben, aber naja über sowas muss man sich jetzt nicht wirklich aufregen... Die Endgegner sind sehr cool und denn Kampf gegen Ganondorf finde ich besser alls in allen anderren. So das war mal ein kleiner Vorgeschmack von mir, die Hülle finde ich übrigends in der Selects Version sehr schön und da der Preis auch um die hälfte biliger ist, finde ich ist es sich wert diese Version zu kaufen.

PS : Die Select Version ist die gleiche wie die normal, nur die hülle ist halt anderrs ;)

Liebe Grüße, Charline
2 Kommentare 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Version: Selects