Gebraucht kaufen
EUR 14,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lebenskrisen - Lebenschancen: Die Entwicklung des Menschen zwischen Kindheit und Alter Gebundenes Buch – 2001

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundenes Buch
EUR 2,82
Gebundenes Buch, 2001
EUR 14,88
 

eBooks bis zu 50% reduziert eBooks bis zu 50% reduziert


Der neue Roman von Bestsellerautorin Mina Baites
"Der weiße Ahorn": Der Auftakt einer fulminanten Familiensaga hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Der neue Roman von Bestsellerautorin Mina Baites
"Der weiße Ahorn": Der Auftakt einer fulminanten Familiensaga hier entdecken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Professor Dr. Bernard Lievegoed war Arzt und Jugendpsychiater, Betriebspsychologe und Pädagoge. Dieses Buch, in den Niederlanden und im deutschsprachigem Raum seit Jahren ein unentbehrliches Standardwerk, ist hervorgegangen aus jahrzehntelanger Arbeit mit Menschen aller Altersstufen.

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Dieses Buch ist aus Gesprächen entstanden, die ich im Laufe der Jahre mit den verschiedensten Menschen geführt habe, mit Menschen, die den eigenen Lebensweg oder auch den Lebensweg anderer besser verstehen lernen wollten.Populärwissenschaftliche Darstellungen in Zeitungen und Zeitschriften, vor allem aber in Radio und Fernsehen, haben viele Menschen zumeist unsystematisch mit den gegensätzlichsten Ansichten über das Wesen des Menschen, über welches sich die verschiedenen psychologischen und psychiatrischen Richtungen streiten, konfrontiert.Schon der Versuch, in dieses Chaos von Ideen Ordnung zu bringen, kann befreiend wirken. Dies geschieht hier auf der Grundlage einer personalistischen Auffassung, für die der Mensch aus Körper (biologischer Aspekt), Psyche (psychologischer Aspekt) und Geist (biografischer Aspekt) besteht. Der menschliche Lebenslauf (die Biografie) kann als einzigartiges, individuelles Kunstwerk nur dann voll erfasst werden, wenn sich aus diesen drei Aspekten ein abgerundetes Bild ergibt.Dieses Buch bietet eine Übersicht über die Phasen des menschlichen Lebenslaufs und die charakteristischen und jeweils unterschiedlichen Schwierigkeiten und Möglichkeiten der verschiedenen Phasen. Außerdem werden einige kritische Lebensphasen und -situationen in ihrer typischen Problematik behandelt.So kann dieses Buch dem Leser helfen, Einsicht in den eigenen Lebenslauf zu gewinnen und die biografische Entwicklung anderer zu verstehen.B. L.EinleitungMehr als vierzig Jahre hat das Problem des menschlichen Lebenslaufs einen zentralen Platz in meinem Leben eingenommen. In der Heilpädagogik und in der Kinderpsychiatrie war es die Frage nach den Folgen frühkindlicher Störungen für das ganze Leben; in der psychotherapeutischen Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen war es die Suche nach dem "Leitmotiv", welches das ganze Leben von der Jugend zum Alter begleitet. Später in der Jugendarbeit, bei der Schulung junger, ungelernter Fabrikarbeiter und beim Aufbau eines Programms der Fachausbildung hieß die Frage: Was muss jetzt, in jungen Jahren getan werden, damit die Basis gelegt wird, auf der später die neuen Probleme neuer Lebensphasen immer wieder schöpferisch gelöst werden können.Später waren in vielen Kursen für Führungskräfte "die Phasen der menschlichen Entwicklung" fester Bestandteil des Programms. Und schließlich war ein zentrales Thema der Einführungsseminare der "Vrije Hogeschool" in Driebergen (eine Universität auf anthroposophischer Basis) der Übergang von der Erziehung durch andere zur Selbsterziehung in einer Art "éducation permanente", einer lebenslangen Bildung und Ausbildung.Immer wieder zeigte sich, wie ergiebig es sein kann, wenn aktuelle Probleme im Rahmen des gesamten Lebens gesehen werden können. Kausale Faktoren (die Vergangenheit) bestimmen nämlich ebenso stark die Gegenwart wie finale Aspekte (die Zukunft). Sind die kausalen Faktoren vorgegeben, dann kann der Therapeut nur im finalen Bereich, und das ist die Gestaltung der Zukunft, einen gewissen Handlungsspielraum finden. Es ist in solchen Fällen wichtiger, Wege in eine neue Zukunft zu öffnen, als zu lange bei der Vergangenheit zu verweilen.Im Laufe dieser vierzig Jahre habe ich oft das Bedürfnis gehabt, die Erfahrungen, die ich aus dem Umgang mit dem menschlichen Lebenslauf gewonnen hatte, niederzuschreiben. Immer wieder ist dieses Vorhaben um zehn oder mehr Jahre verschoben worden, weil ich das Gefühl hatte, noch nicht fertig zu sein. Außerdem hat sich in den letzten zwanzig Jahren in der Frage, wie die Entwicklungspsychologie abzugrenzen sei, einiges geändert, während andererseits so viele neue Beiträge zu diesem Thema erschienen sind, dass ein vor zehn Jahren geschriebenes Buch heute schon wieder überholt wäre. Das Gefühl, dem Umfang der Aufgabe noch nicht gewachsen zu sein, wird sich niemals legen, ganz im Gegenteil! Aber eine simple, mit meinem eigenen Lebenslauf verknüpfte Tatsache hat schließlich den Anstoß gegeben, dieses Buch doch zu schreiben: Wenn man selbst siebzig Jahre alt geworden ist, heißt es, nun oder nie mehr. Dieses Buch möge also in all seiner Unvollkommenheit als Lebensfrucht eines Psychiaters und Sozialarbeiters gelesen werden.Wer ein Buch schreibt, muss sich das Publikum vorstellen, an das er sich wenden will. Eine Habilitationsarbeit wird für eine kritische Fakultät geschrieben, ein Artikel in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift für die Kollegen. In beiden Fällen wird man den eigenen Beitrag hauptsächlich im Rahmen des derzeitigen Forschungsstandes darzustellen versuchen. Aus der wissenschaftlichen Gründlichkeit folgt dann meistens eine für viele nicht gerade ansprechende Darstellung, die nur mühsam auf Fußnoten forthumpelt. Das Publikum, für das ich schreibe, ist das meiner vielen Kurse und Vorträge, vom Facharbeiter bis zum Universitätsabsolventen, die aber die Aufgeschlossenheit und vor allem das Interesse an den Problemen des eigenen Lebenslaufs und am Sinn des eigenen Lebens verband.Unter dem Einfluss der immer mehr dominierenden Naturwissenschaften findet man es inzwischen normal, dass Phänomene, gleich welcher Art, externalisiert und sozusagen von außen her beschrieben werden. Da aber von außen nur ein bestimmtes Verhalten beschrieben werden kann und da das, was sich zwischen einem Ereignis und der Reaktion darauf abspielt, unsichtbar ist, hat sich eine Verhaltenswissenschaft entwickelt, die meint, das innere Geschehen sei eine Art "Blackbox", über die man keine wissenschaftlich abgesicherten Aussagen machen könne. Aber gerade das, was innen geschieht, sind eigentlich wir. Eine wirklich moderne, Vollständigkeit anstrebende Wissenschaft sollte sich auch damit befassen.Der menschliche Lebenslauf ist nicht etwas, das man wie eine vorprogrammierte Folge von chemischen Reaktionen beschreiben darf, oder etwas, das man mit dem Schicksal eines Kugelschreibers vergleichen könnte, von dem Moment an, wo er die Fabrik verlässt bis zu dem Moment, wo er nach Benutzung durch verschi


1 Kundenrezension

5,0 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

7. Februar 2014
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden