Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das Leben ist eine Baustelle [X_EDITION] [2 DVDs]

4.2 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 14,99 EUR 3,99
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jürgen Vogel, Christiane Paul, Ricky Tomlinson, Christina Papamichou, Rebecca Hessing
  • Komponist: Jürgen Knieper, Christian Steyer
  • Künstler: Prof. Gebhard Henke, Wolfgang Schukrafft, Mathias Schwerbrock, An Dorthe Braker, Martin Kukula, Stefan Arndt, Patricia Rommel, Claus-Jürgen Pfeiffer, Christoph Bicker, Prof. Dr. Andreas Schreitmüller, Tom Tykwer
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: German (DD 5.1 Surround)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 11. Dezember 2009
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002RPFM0Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.085 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der junge Fleischer Jan gerät in Berlin in eine Straßenschlacht. Dabei lernt er die geheimnisvolle Vera kennen, die er gegen die anstürmenden Polizisten verteidigt. Eine Nacht mit fatalen Folgen. Denn am nächsten Tag ist Jan nicht nur seinen Job los, er erhält auch noch eine Geldstrafe. Immerhin bringt ihn die Zeit, die er mit seiner neuen Freundin Vera verbringt, auf andere Gedanken. Als ihm jedoch ein Mädchen, mit dem er einmal zusammen war, beichtet, daß es HIV-positiv ist, scheint Jans Leben endgültig aus den Fugen zu geraten.

Amazon.de

Die 90er-Jahre waren trotz all ihrer Krisen und Fehlentscheidungen ein gutes Jahrzehnt für das deutsche Kino, eines der Konsolidierung, das eine ganze Reihe von außergewöhnlichen Regisseuren und großartigen Darstellern hervorgebracht hat. Nur eine Schwäche hatte es, sein Zurückschrecken vor der Wirklichkeit, vor dem im Wandel begriffenen Deutschland dieser letzten Dekade des 20. Jahrhunderts. Aber die wenigen Filme, die sich wie Wolfgang Beckers Das Leben ist eine Baustelle der deutschen Realität dieser Epoche genähert haben, sind dafür umso faszinierender.

Nur durch Zufall gerät Jan (Jürgen Vogel) eines Abends in eine Straßenschlacht zwischen Demonstranten und der Polizei, aber dieser Zufall verändert alles für ihn. Er begegnet der geheimnisvollen Vera (Christiane Paul) und prügelt sich mit den beiden Männern, die sie verfolgen, nicht ahnend, dass beide Polizisten in Zivil sind. Dieser Zwischenfall bleibt natürlich nicht ohne Folgen. Jan muss die Nacht in Haft verbringen, bekommt eine hohe Geldstrafe und verliert zudem noch seinen Job als Schlachter. Aber er begegnet Vera erneut, und die Liebe könnte ihn alles andere vergessen lassen, verschwände die Musikerin nicht immer in der Nacht heimlich wieder.

Mit Das Leben ist eine Baustelle ist Wolfgang Becker, dem vielleicht überzeugtesten 'Realisten' unter den heutigen deutschen Filmemachern, eine eindrucksvolle Momentaufnahme einer Stadt, Berlin, und einer Zeit, der ausgehenden Kohl-Ära, geglückt. Kleine Episoden und Szenen fügen sich zu einem Mosaik zusammen, das gar nicht erst alle Fragen beantworten will. Das Leben in seiner ganzen Unfertigkeit, seiner Abhängigkeit von Zufällen und seiner verwirrenden Komplexität fängt Becker so ein. Die Verwirrungen der Zeit spiegeln sich in der Unsicherheit seiner Figuren, in ihrem Suchen und ihrer Neigung, sich einfach treiben zu lassen.

Dabei gelingen gerade Christiane Paul und Jürgen Vogel zwei eindringliche Charakterstudien. So verwundbar wie hier war Jürgen Vogel noch nie. Hinter seiner physischen Präsenz, seinem machohaften Auftreten offenbart sich eine Verletzlichkeit, die mehr über diesen Schlachter verrät, als es Dialoge je könnten. Christiane Paul hat mit Vera zum ersten Mal ihren idealen Figurentypus gefunden, eine Frau, die sich jedem Kinoklischee entzieht, die geheimnisvoll wie eine Femme fatale und doch auch ganz natürlich ist. --Sascha Westphal -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

Top-Kundenrezensionen

am 6. Februar 2016
Format: DVD|Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 29. Februar 2016
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 23. August 2015
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 18. Januar 2013
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 7. Juli 2013
Format: DVD|Verifizierter Kauf

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten: dr stefan frank, martina gedeck

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?