Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
396
4,4 von 5 Sternen
Farbe: silber|Ändern
Preis:64,48 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. März 2017
Die Überschrift sagt es: genau das, was ich gesucht habe. Das SuperTool ist z.B. viel zu groß als EDC.
Es musste auch das CX sein, denn mit gezackten Klingen der silbernen Version kann ich selten was anfangen.
Eigentlich fehlt mir nur noch eine Schere, aber dafür ziehe ich natürlich keinen Punkt ab, wusste ich ja vorher.
Das mitgelieferte Holster ist zu groß für das Skeletool, da passt dann aber noch eine Taschenlampe und Bithalter rein. Meistens habe ich es aber in der Hosentasche, fällt nicht großartig auf. Ein EDC eben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2017
Ich bin sehr zufrieden mit dem Leatherman ! Hab mir auch den Bit Satz dazu gekauft ! Hab es immer im Auto ! Fürs Hobby oder
kleine Reparaturen voll ok denn man kann sich schnell helfen.
Zange ist stabil aber ich würde ihr nicht zuviel zu muten! Das Messer ist sehr sehr scharf !
Wie gesagt neben meinem Schweizer Taschenmesser ist es bis heute zahlreich zum Einsatz gekommen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2017
• sehr scharfe Klinge
• sehr gute Verarbeitung
• ansprechendes Design
• inkl. Verpackung, Anleitung und Holster

Als kleines Multifunktionstool top, wer allerdings mehr Funktionen wünscht wie Zange, Drahtschneider, Schraubendreher Schlitz+Kreuz und Messer (Flaschenöffner hat ja eh jedes Messer) sollte sich nach einem anderen Modell umsehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2017
Sehr toller Leatherman, den ich schon lange im Auge hatte. Einziger Sterne Abzug ist deswegen, weil sich der nur sehr schwer bedienen lässt wenn er geliefert kommt. Musste ihn erstmal mit WD40 einsprühen bevor er ohne Probleme funktionierte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2017
Super zufrieden. Tut seinen Dienst jetzt auch schon ca 1jahr.
Ich hatte vorher das wave, das War auch super toll mit all den funktionen usw aber die brauche ich im Alltag eher selten bis garnicht... deshalb zuvieles zeug was Viel wiegt. Das skeletool ist da perfekt. Leicht,robust, super handhabung. Nicht spürbar in Inder hosentasche. Geiles teil!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2016
Nicht mein erstes, aber definitiv mein SChönstes. die integrierten Bits sind genau so gut wie die Klinge, die wider erwarten schon ab Werk eine hervorragende Schärfe aufweist
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2017
Ein tolles multifunktionelles Produkt für einen angemessenen Preis.
Habe es Berufsbedingt schon einige male im Einsatz gehabt, und bin äußerst zufrieden.
Ein sehr durchdachtes Messer das sehr gut in der Hand liegt, bei sämtlichen Funktionen.
Würde ich wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2017
Jeden Cent wert!
Gut verarbeitet, schöne Optik,
sehr praktisch.
Kann kleine fehler wie Kratzer oder unsaubere fräsungen haben. Trotzdem auf jedenfalls eine Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
Kurz zur Vorgeschichte: ich war auf der Suche nach einem universellen Werkzeug, dass man immer in der Hosentasche dabei haben und auf das man sich verlassen kann. Das dann, wenn es notwendig ist, seinen Zweck erfüllt und danach mit gutem Gewissen wieder zurück packen kann, weil man das entsprechende Problem lösen konnte. Als Embedded-Softwareentwickler ist man immer mal wieder damit konfrontiert, mal paar Schrauben zu lösen, Kabel in Klemmen zu befestigen oder auch mal zurechtzuschneiden und abzuisolieren.

Zur Auswahl standen ein Victorinox Spartan - DER Klassiker unter den Taschenmessern und dieses Skeletool. Da ich nicht wusste, was jetzt besser meine Anforderungen erfüllt, habe ich mal beides bestellt.

Nun habe beide Werkzeuge hier und bin von beiden auf unterschiedliche Weise begeistert. Das Victorinox Spartan: mehr Taschenmesser braucht kein Mensch, die Verarbeitung ist hervorragend, die Klingen scharf und die Werkzeuge wirklich praxisnah und brauchbar. Und optisch ist das ganze auch ein Schmuckstück — also wie erwartet und erhofft ein Alltagsbegleiter. Der Kunststoff zerkratzt leider schnell, aber das mindert das Werkzeug nicht ansatzweise. Dieses feine Schweizer Werkzeug ist es, was ich täglich dabei haben werde.

Der Leatherman hingegen — also, das Schweizer Taschenmesser ist wirklich genial, aber der Leatherman ist… anders. Die Werkzeuge des Skeletools sind alle hochwertig und in ihrer Kombination sehr praxisnah.

Aber: während das Schweizer Messer bereits perfekt geölt und mit extremer Liebe zum Detail gefertigt geliefert wird, muss man das Skeletool CX erstmal praktisch in WD-40 einlegen, um das zu einem brauchbaren Werkzeug zu machen. Gerade für die Zange ist das sogar ziemlich wichtig — bewegt man die beweglichen Teile nach dem Einölen in hoher Frequenz regelmäßig, merkt man halt erstmal, wie stark sich die Gelenke erhitzen und wie nötig die Schmierung ist. Hat man das hinter sich und die Schmierung stimmt, schließt die Zange butterweich.

Die Zange lässt sich ganz gut beidhändig führen, die Drahtschneider schneiden Draht und lassen sich auch ganz gut zum Abisolieren verwenden.

Das Messer kann man als Rasiermesser verwenden — wörtlich gemeint! Die Klinge ist sehr robust, wenn auch nicht mit der Liebe zum Detail gefertigt wie das Victorinox Spartan.

Gerade in den Fräsungen auf der Klinge sieht man halt schon noch Bearbeitungsspuren von der Fertigung — beim Victorinox Spartan wäre sowas undenkbar. Siehe hierzu auch die hochgeladenen Fotos des Vergleichs.

Die Bithalterung und die mitgelieferten Bits sind äußerst nützlich und arretieren gut. Inwiefern der Bithalter auf der Außenseite des Werkzeugs auf Dauer den übrigen Bit hält, wird sich zeigen. Der Drehpunkt für den Schraubenzieher ist auch ein eher dem Werkzeug-Design geschuldeter Kompromiss — zum groben Lösen von Schrauben wo man nur 'ne viertel Drehung braucht, geht das schon, aber wehe man muss man wirklich mit mehreren Umdrehungen eine Schraube aus einem etwas zu festem Gewinde fummeln. An der Stelle ist halt ein richtiger Schraubenzieher dann unschlagbar.

Flaschenöffner und Karabiner funktionieren tadellos — muss aber ehrlich sagen, dass das Flaschenöffnen damit aufwendiger ist, als das ganze Multitool in Verbindung mit dem Daumen als Hebel zu nutzen…

Das Gewicht des Skeletools liegt deutlich über einem normalen Taschenmesser, ist aber erträglich in der Hosentasche transportierbar. Die Kanten sind nicht gratig, aber auch nicht so schön wunderbar abgerundet wie beim Schweizer Messer, daher ist das Risiko, sich die Hosentasche zu zerstören oder Dinge damit zu zerkratzen durchaus da. Der Carbon-Teil ist nett, aber eher als Deko zu verstehen — etwas Gewichts-Entlastung bringt es schon, aber der prozentuale Anteil des Carbons am Werkzeug lässt nicht zu, dass als das wesentliche Produktmerkmal zu betrachten.

Fazit:

Das Skeletool ist aufgrund der Kombination der verschiedenen Werkzeugarten ein äußerst zweckmäßiges Universalwerkzeug. An die perfekte Verarbeitung eines Victorinox Spartan kommt es nicht mal ansatzweise heran. Dafür sind die Zange + Drahtschneidelemente schon ein Alleinstellungsmerkmal, dass man sehr gerne dabei hat. Auch die klare Reduzierung auf die wirklich notwendigen Werkzeuge sind ein extremer Pluspunkt — ein Schweizer Messer mit 500 Funktionen (inklusive integrierter Bohrmaschine, Kreissäge und Schweißbrenner) ist dann zwar perfekt verarbeitet, aber absoluter Overkill, den man als normalsterblicher Mensch nicht braucht. Diese Reduzierung auf das Wesentliche ist eine große Stärke des Leathermans.

Der böse Look des Skeletool sieht schon super aus und wird durch häufigen Gebrauch und Abnutzung vielleicht sogar noch verstärkt. Lege ich das Victorinox Spartan daneben, finde ich, dass das Schweizer Messer dem Skeletool als Gesamtprodukt überlegen ist — es ist einfach perfekt. Das Skeletool lässt diese Perfektion halt stellenweise vermissen, seien es die initiale Schmierung, die leichten Grate in der Klinge, der geklemmte Bithalter — vielleicht macht das auch den Style aus, den der klassische Skeletool-Nutzer haben will — für mich ist das aber der eine Stern Abzug.

Für Hobby oder wenn ich weiß, dass mal Bastelaufwand kommt, nehm ich den Leatherman mit - sonst bleibt der im Auto oder Rucksack. Mein Immerdabei ist das Victorinox Spartan. Und das ist ein Ergebnis, mit dem ich sehr gut leben kann.
review image review image
11 Kommentar| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2016
Nach wenigen Wochen brach bei leichter Belastung die Zange ab. Der Umtausch beim netten Händler war problemfrei. Aufgrund der schlechten Erfahrung hatte ich die Zange kaum benutzt, bis heute, da machte es wieder "pling". Auf ein Ersatzgerät lege ich keinen Wert, der teure Ami- Schrott wird entsorgt.
review image
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 16 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)