Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Leadership: Die 21 wichti... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Bides Buchhandlung
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Gebraucht - Wie neu ungelesen - Rückläufer - wie neu !Rg. mit MwSt. gibt es auch, kompetenter Kundendienst bis mind. 18 Uhr, Versand per Buechersendung oder DHL.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Leadership: Die 21 wichtigsten Führungsprinzipien Taschenbuch – 15. August 2016

4.1 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 35,06
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 9,65 EUR 8,78
67 neu ab EUR 9,65 4 gebraucht ab EUR 8,78

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Leadership: Die 21 wichtigsten Führungsprinzipien
  • +
  • Das Maxwell-Konzept: Entwickeln Sie Ihre Führungsqualität
  • +
  • Die 15 Gesetze des Erfolgs: Was Sie wissen müssen, um als Persönlichkeit zu wachsen
Gesamtpreis: EUR 46,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Ein Manager ist nicht automatisch eine Führungskraft. Wer geglaubt hat, mit einem schönen Titel sei er automatisch zum Leitwolf aufgerückt, der wird von Maxwell gleich in den ersten Kapiteln eines Besseren belehrt. Wer will, dass ihm Menschen folgen und sein Anspruch auf die Rolle des Leiters anerkannt wird, muss einiges beachten.

In einfacher, anschaulicher Sprache stellt Maxwell seine 21 Führungsprinzipien vor. Sie alle, so versichert Maxwell, sind erlernbar -- und zusammengenommen ergeben sie eine wichtige "Werkzeugkiste". Viele seiner Weisheiten wirken fast schon selbstverständlich. Doch an sie zu erinnern ist sinnvoll -- zu viele Manager informieren sich zwar über den neuesten Business-Trend, büßen aber mit Misserfolgen, weil sie im Alltag einfache Grundregeln vernachlässigt haben. Zum Beispiel, dass es bei Entscheidungen auf den passenden Zeitpunkt ankommt. Dass die richtigen Prioritäten eine zentrale Rolle spielen. Dass es wichtig ist, seine Mitarbeiter wirklich eigenverantwortlich arbeiten zu lassen. Dass man seine Rolle als Kommunikator ernst nehmen und nicht nur an die Köpfe, sondern auch an die Herzen appellieren sollte.

Viele von Maxwells Prinzipien betonen Intuition, Vertrauen und persönliche Glaubwürdigkeit. "Die Mitarbeiter wissen, wann Sie einen Fehler gemacht haben! Es kommt nur darauf an, ob Sie zu ihm stehen oder nicht", mahnt er. "Falls ja, kann man das verlorene Vertrauen schnell wieder gewinnen." Verletzt man das Vertrauensprinzip jedoch, ist man als Führungspersönlichkeit unten durch. Und Führen bedeutet nicht zuletzt -- das betont Maxwell immer wieder --, weitere Führungskräfte heranzuziehen. Doch gerade die Empfehlung, rechtzeitig einen Nachfolger für sich selbst auszubilden, wird nur selten befolgt. Sehr unklug, findet Maxwell, denn: "Ihr letztendlicher Wert als Führungskraft wird an Ihrem Nachfolger gemessen." Maxwells Buch liest sich angenehm; es ist reich an Geschichten, Anekdoten, Zitaten. Bei den Beispielen geht er nach dem Motto vor: Je bekannter, desto besser. Disney, Mitgründer von McDonald's Ray Kroc, Henry Ford, Franklin Delano Roosevelt, Prinzessin Diana und Michael Jordan geben sich in seinem Buch ein Stelldichein. Leider kommen auch viele in Europa eher unbekannte Sportstars vor.

Ob John C. Maxwell seine Erfolgsstory auch in Europa weiterschreiben kann, ist fraglich. Denn er ist Pastor, seine Rolle und Erfahrungen in der Kirchengemeinde sind im Buch in einigen Anekdoten präsent. Einen Mann Gottes als Führungsspezialisten zu akzeptieren wird vielen in Deutschland nicht leicht fallen. Doch immerhin führt Maxwell auch eine eigene Beratungsgesellschaft -- und was er zu sagen kann, kann für sich sprechen. --Sylvia Englert -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

John C. Maxwell, Gründer des weltweit tätigen Management-Beratungsunternehmens INJOY sowie der humanitären Nonprofit-Organisation EQUIP. Gilt als führender US-amerikanischer Leadership-Experte, erreichte mit LEADERSHIP vordere Plätze in der New York Times-Bestsellerliste. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Voller Erwartung habe ich das Buch angefangen zu lesen. Ein Pastor (Oftmals synonym für einen christlichen Gläubigen) der über Führung spricht. Klingt spannend. Vor allem auf den Bezug zum Glauben war ich gespannt.

Eins vorweg: das Buch an sich eignet sich natürlich auch für ungläubige. Die Beispiele mit Bezug zum Glauben halten sich in Grenzen.

Ich konnte persönlich einige Punkte übertragen und meine Sichtweise an manchen stellen korrigieren. Eigentlich waren es auch fünf Sterne.

Wieso den Stern Abzug?
Führung funktioniert in TEILEN wirklich so in der Wirtschaft.

Was leider gängige Praxis ist, ist dass diese Methoden auf den Glauben übertragen werden.

Viele Pastoren sind perfide, gerissen und manipulativen. Vermutlich wenden Sie intuitiv eine Menge dieser Prinzipien an - und es funktioniert. Was Maxwell völlig außer acht lässt, ist das der WAHRE Glaube keine Company ist die "gemanaget" werden will. Es geht nich darum dass einer in dem Verein die Richtung vorgibt und alle jagen ihm hinterher.

An was wird ein "gutes und erfolgreiches Leben für Gott" gemessen? Ganz einfach: an den Besucherzahlen im Gottesdienst. So zumindest die Ansicht Maxwells. Überhaupt bekommt man den Eindruck dass es in der "Gemeinde" eher um Finanzen, Führung und (Geneimde-) Wachstum geht, als um den Glauben an sich.

FAZIT

jeder der glaubt oder denkt, diese Art der Führung sei biblisch, muss ich hier enttäuschen.

An alle "Pastoren/Pfarrer/Älteste" die glauben, mit diesem Buch "ihre" Herde besser zu Kontrollieren/Manipulieren rate ich dringend davon ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das schrieb mir Christian Zippel in das Buch ‚Natural Doping‘. Nun nutze ich seine Worte, um folgendes Werk vorzustellen: Leadership – Ein fantastisches Buch. Auf 223 tollen Seiten zeigt der Autor John C. Maxwell die 21 wichtigsten Führungsprinzipien. Da jedes einzelne Kapitel wertvolle Erkenntnisse mit sich bringt, werde ich zu jeweils ein Zitat anführen:

1. Das Prinzip des Deckels
„Ihre Führungsqualität, Ihr Leadership wird immer Ihre Effektivität und potenzielle Wirkung auf Ihre Organisation bestimmen.“ S. 16
2. Das Prinzip vom Einfluss
„Wenn Sie andere nicht beeinflussen könne, haben Sie keinen der mitgeht. Und wenn niemand mitgeht, sind Sie keine Führungspersönlichkeit.“ S.34f
3. Das Prinzip der Entwicklung
„Als man T. R. vom Bett nahm, fand man unter seinem Kissen ein Buch. Bis zum letzten Atemzug lernte Roosevelt noch und arbeite an sich.“ S. 46
4. Das Prinzip des Lenkens
„Wer jemand folgt, braucht eine Führungspersönlichkeit, die das Ziel effektiv ansteuern kann.“ S. 50
5. Das Prinzip der Eigentlichen Führungspersönlichkeit
„Führungskraft sein ist wie eine Dame sein: Wenn man es den Leuten erst sagen muss, dann ist man keine.“ Margaret Thatcher S. 59
6. Das Prinzip vom Festen Boden
„Man kriegt einfach nicht viel geschafft, wenn man nur an den Tagen arbeitet, an denen man sich gut.“ S. 71
7. Das Prinzip vom Respekt
„Menschen folgen gerne einem Leiter, der stärker als sie selbst.“ S. 80
8. Das Prinzip der Intuition
„Wie man seine Umgebung sieht, hängt davon ab, wer man ist.“ S. 93
9. Das Prinzip der Anziehungskraft
„Sie ziehen magnetisch an, was Sie selbst sind.“ S. 99
10.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
John Maxwell ist Pastor und betreibt nebenbei mehrere Firmen(!). Er ist ein ausgeprägter Macher, von daher ist sein Ansatz ausgesprochen pragmatisch. Ich kenne kein anderes Buch, dass dem Leser so mühelos ein brauchbares Leadership-Fundament gibt. Das dieses Fundament auch noch ausgewogen ist, liegt meiner Meinung nach daran, dass John Maxwell aus der Theologie kommt und seine Erfahrungen sowohl aus der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlern als auch aus der Führung von Unternehmen bezieht.

Dieses Buch ist ein Muss für jeden der glaubt leiten zu wollen, zu sollen oder zu müssen. Nach der Lektüre kann man sicher nicht jedes Problem analysieren. Aber was zu tun ist, findet man schnell heraus. Wer vor hat, in seinem Leben nur ein Buch über Leadership zu lesen, sollte dieses wählen!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Was zurückbleibt, nachdem man das Buch gelesen hat, ist das Gefühl, dass man wirklich etwas bewegen kann, wenn man die richtige Einstellung und Führungsqualifikation hat. Es ist aber sicherlich kein Buch, bei dem man das Führen von Menschen lernt. Im Gegenteil. Wie genau man beim Führen von Menschen vorgeht und was man dabei beachten muss (Führungs- und Kommunikationstechniken, Organisation, Planung,...), wird höchstens beiläufig und nur bruchstückhaft behandelt. Stattdessen geht es in diesem Buch eher um das richtige Mindset einer Führungskraft. Dieses wird aber so umfassend und noch dazu unterhaltsam dargeboten, dass ich 5 Sterne geben muss.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen