Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 9,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lawrence von Arabien: Die Biographie Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 1999

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Oktober 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 9,78
11 gebraucht ab EUR 9,78

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wenn sich Legende und Wahrheit bei einer historischen Person vermischen, bedeutet dies oft zweierlei: Erstens, es liegen keine lückenlosen, keine klaren Lebensbeschreibungen vor und zweitens, die Person ist alles andere als einfach einzuordnen. Im Fall von T(homas) E(dward) Lawrence trifft beides zweifellos zu. Geprägt wurde das Bild vom berühmten Engländer (1888-1935) vor allem auch durch den Film Lawrence von Arabien. Regisseur David Lean hat Lawrence ein Denkmal gesetzt, wenn auch kein ganz authentisches.

"Ich bin ein ziemlich komplizierter Mensch, und das ist schlecht für eine einfache Biographie", schrieb Lawrence einem Freund. An der Aufgabe einer möglichst authentischen Lebensbeschreibung sind die meisten Autoren gescheitert. Jeremy Wilson hat sich an der Person T.E. Lawrence erneut versucht, und ihm ist das gelungen, wovon alle Biographen träumen: alle vorherigen Biographien überflüssig zu machen. Der Engländer räumt Spekulationen, Behauptungen, falsche Quellen eiseite und gestattet so den freien Blick auf ein Leben, soweit man dies im nachhinein überhaupt genau rekonstruieren kann. Es ist eine Existenz, die auch ohne Übertreibungen äußerst spannend und schillernd war: Die Zeit als Archäologe im Nahen Osten vor dem Ersten Weltkrieg, Lawrence' Aufstieg in der Armee und Geheimdienst zum Oberst, seine entscheidende militärische Rolle bei dem siegreichen Aufstand der Araber gegen die Türken (1916-1918), sein Einfluß bei den Friedensverhandlungen und als Mitarbeiter Churchills zur Neugestaltung des Nahen Ostens und schließlich ab 1922 die Zeit als einfacher Fliegersoldat bei der Royal Air Force und als Schriftsteller (Die Sieben Säulen der Weisheit) und Homer-Übersetzer.

Wilson konnte als erster eine Flut von Dokumenten aus bisher unzugänglichen Archiven nutzen, nicht zuletzt stand ihm auch Lawrence' jüngster Bruder zur Verfügung. Das Ergebnis seiner knapp zwei Jahrzehnte dauernden Arbeit ist ein anregendes Buch über eine der interessantesten Personen des 20. Jahrhunderts. --Alexander Simon

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jeremy Wilson studierte Geschichte und Internationale Politik in Oxford und an der London School of Economics. Seit 1971 beschäftigt er sich eingehend mit T.E. Lawrence. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Salisbury.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 22. Oktober 2001
T. E. Lawrence ist in die moderne Geschichte eingegangen als "Lawrence von Arabien" - und nicht nur in die Geschichte im allgemeinen, sondern auch in die Kino-Geschichte, als Sir David Lean 1962 den bedeutendsten Aspekt seiner Biographie, nämlich den Aufstand in der Wüste, mit Peter O'Toole verfilmte. Die Biographie von Jeremy Wilson erzählt aber viel mehr als nur den auf Leinwand gebannten Mythos. Der Autor erzählt packend und kenntnisreich vom Leben, das hinter diesem Mythos steht, ein Leben, das gekennzeichnet war von großen Selbstzweifeln, Depressionen und manchmal übertriebener Bescheidenheit, die vielleicht verhüllte Eitelkeit war. Das Buch ist, wie gesagt, glänzend geschrieben und vermittelt gleichzeitig auch einen Blick in den Zeitgeist jener Zeit, in der Lawrence lebte und agierte.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden