Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Laugh Now,Cry Later ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,59

Laugh Now,Cry Later

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.8 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. Juni 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 3,97 EUR 2,92
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
38 neu ab EUR 3,97 4 gebraucht ab EUR 2,92

Hinweise und Aktionen


Ice Cube-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Laugh Now,Cry Later
  • +
  • War & Peace Vol. 2 - Peace
  • +
  • Amerikkka's Most Wanted
Gesamtpreis: EUR 24,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. Juni 2006)
  • Erscheinungsdatum: 24. Juni 2006
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Capitol (Universal Music)
  • Spieldauer: 65 Minuten
  • ASIN: B000FMH8Y4
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.671 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Definition Of A West Coast G' (Intro) - Sketch
  2. Why We Thugs
  3. Smoke Some Weed
  4. Dimes & Nicks (A Call From Mike Epps) - Epps, Mike, Mike Epps
  5. Child Support
  6. Two Decades Ago - Sketch
  7. Doin' What It 'Pose 2do
  8. Laugh Now, Cry Later
  9. Stop Snitchin'
  10. Go To Church
  11. The N***A Trap
  12. A History Of Violence (Skit)
  13. Growin' Up
  14. Click, Clack - Get Back!
  15. The Game Lord
  16. Chrome & Paint
  17. Steal The Show
  18. You Gotta Lotta That
  19. Spittin' Pollaseeds
  20. Holla @ Cha' Boy


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Lange hat es gedauert, doch sechs Jahre (ausgenommen das Greatest Hits Album von 2001) nach der Veröffentlichung seines letzten Albums "War & Peace Vol. 2 - The Peace Disc" ist es Ice Cube wieder einmal gelungen, seinen gewohnten Qualitätsstandart zu halten und auch mit diesem Album auf ganzer Linie zu überzeugen. Zwar kann man in diesem Falle das Genre nicht unbedingt dem klassischen Westcoast Stil zuordnen, doch das Album ist eindeutig in hohem Maße davon geprägt, was Cube auch textlich durch das mehrfache Erwähnen seiner Herkunft aus South Central LA betont. Der Einfluss von Produzenten wie Swizz Beatz, Scott Storch und Lil Jon führt letztendlich dazu, dass man dieses Album durchaus als gelungene Mischung zwischen modernen Rap Elementen vorrangig im Bereich der Produktion und wiederauflebendem Westcoast Flow auf höchster Ebene bezeichnen kann.

Meiner Meinung nach wird es potentiellen Kunden dieses Albums nun nicht viel bringen, wenn ich hier lediglich meine Lieblingstracks aufliste. Aus diesem Grund werde im Folgenden jedes Lied einzeln rezensieren und bewerten:

1.Definition of a west coast g' (Intro) - lediglich ein paar Worte zum Einstieg/ keine Bewertung möglich

2.Why we thugs - Scott Storch hat als Produzent ganze Arbeit geleistet; sozialkritische Betrachtung des US-amerikanischen Gefängnissystems und der hohen Kriminalitätsrate innerhalb der schwarzen Bevölkerung/ Bewertung: 9/10

3.Smoke some weed - klingt wie eine Mischung aus einem bekannten Ruff Ryders Track und orientalischen Klängen, die auf ihre entspannende Weise durchaus zum Text passen/ Bewertung: 8/10

4.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich als riesengroßer US-Rap Fan, feier Ice Cube natürlich extrem. Der Westcoastrapper der damals durch die Gruppe N.W.A. erst so richtig bekannt und groß geworden ist, und für mich schon jetzt als Legende im Hip Hop Business zählt, hatte 2006 mit "Laught now, cry later" sein bisher siebtes Studioalbum veröffentlicht. Auch wenn ich eigentlich eher auf seine Old'School Klassiker stehe, finde ich Laugt now, cry later aber trozdem als sein bestes Album.
Es ist einfach ein Kunstwerk unter den ganzen Rapalben, das in keiner CD-Sammlung fehlen darf.
Ich als Fan besitze natürlich jedes seiner Alben, aber "Laugt now, cry later" hat mich so sehr überzeugt das ich diese Rezesion (wenn auch erst ein bisschen spät) unbedingt schreiben musste.
Ein guter Track jagt den Nächsten, die Beats sind sehr aggresiv und passen gut zu seiner ebenso aggresiven Stimme.
Wegen der vielen Produzenten des Albums wie Lil'Jon, Scott Storch, Swizz Beatz oder DJ Green Lanthern, passen sich die Lieder sowohl dem heutigen, so wie dem klassichen Stil an.
Lieder wie "Why we Thug, Go to Church oder Stop snitchin", haben durch den einfluss von Crunk einen eher neumodischen Klang. Tracks wie "The Ni**a Trap" wirken eher klassisch.
Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei.

Laught now, cry later ist so ziemlich das einzigste Rapalbum was ich mir je gekauft habe, indem mir 2-3 Lieder nicht so gut gefallen haben. Normalerweise sind nur 2-3 Tracks eines Albums richtig gut und der Rest ist nur so Durschschnitt bis Schlecht (bezieht sich jetz auf generell alle Künstler und nicht speziell nur auf Ice Cube)

Normalerweise würde ich dem Album 20 Sterne geben aber da leider nur 5 möglich sind, bekommt es auch alle 5.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach fast 6 Jahren seid sein letztes Album War & Peace Vol. 2, kommt Ice Cube stärker zurück als jemals zuvor!
Ein unglaubliches Album wie ich finde. Gewohnte Ernste Themen spricht Cube hier an, Sozialkritisch, Harte Raps, Chillige Raps, immer wieder paar Seitenhiebe gegen die "Neue" Rapszene, dieses Album hat alles.
Der gewohnte Ice Cube Flow, sehr sehr starke Beats, kaum Features abgesehen von Snoop Dogg, Dub C und Kokane, aber das ist auch gut so.
Alles in allem ein sehr sehr starkes Album, vielleicht sogar das Beste Ice Cube Album!
Für jeden Rap-Fan ein Muss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich hätte nich gedacht, dass das Album so ein Burner wird. Ich hab gehört, dass viele Lieder von Lil Jon produced sind. Da Lil Jon nich viel drauf hat, war ich etwas skeptisch.Aber es hat sich dann herausgestellt, dass dem nich so ist und selbst die von Lil Jon produceden Lieder einfach nur geil sind.

Am besten sind die Lieder:

- Why we thugs: harter Beat von Scott Storch, dem Dr. Dre Klon,

geile Lines von Ice Cube über seine Hood

- Child Support: nochmal ein harter Beat mit Geigen, Blasinstrumenten, orientalischer Gitarre und orgelähnlichen Tönen. Ice Cube übertrifft sich selbst und hört sich wie in alten N.W.A. Zeiten an.( Das Lied ist auch auf dem guten Soundtrack von Waist Deep, dem neuen Kinofilm mit The Game.)

- Doin' what it 'pose 2do: klassischer Gangsta Beat; ziehmlich gut, man kann nich viel dazu sagen

- Laugh now, cry later: dieses Lied find ich, zusammen mit Child Support am besten auf dem Album. Ich hör es jeden Tag an, es ist Das Lied zum Chillen und Entspannen. Einfach genial

- Go to church : mit Lil Jon und Snoop; typischer Lil Jon Crunk Beat, Lil Jon nervt aber Ice Cube und Snoop machen den Song trotzdem zu etwas Ausergewöhnlichem.

- Chrome & paint: wieder ein track den man schwer beschreiben kann, der aber wieder ein Hammer geworden ist.

- Spittin' pollaseeds: eher ein Ol'School Beat mit alten Bekannten WC und Kokaine; sehr tight, mit ruhigen Raps, die perfekt zum Lied passen.

Alles in allem ein absolut geiles Album, das sich jeder Ice Cube Fan kaufen sollte. Schaut euch außerdem 'Busta Rhymes - The Big Bang an', 'Cam'Rons - Killa Season' und 'Obie Trices - Second round S on me' an.

R.I.P. Eazy E , N.W.A. 4 Life
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren