find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. März 2017
ein super Laufband,
es ist leicht aufzubauen aber zu zweit.
schade das es keine Ablage für ein tablet hat aber sonst super, mit AUX anschluss .
mit Steigung und bis zu 22km/h
leider haben wir schon beim auspacken bemerkt das es leichte kratzer hat was wir für diesen preis sehr schade finden.
es zurück zu schicken war uns da auch zu aufwändig da wir es original verpacken und abbauen müssten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2017
Hallo Leute
Habe das Laufband 2013 gekauft super pünktlich Spedition 1 Person und ich nach Herz O P naja aber nun zum Laufband : Der Aufbau super einfach
Tolle Laufeigenschaften habe mit 130kg angefangen jetzt 105 kg 3x Pro Woche laufen je 1std. Das einzige Manko der Hand pulssensor stieg nach ca 2 Monaten aus . Alles in allem besser geht's nicht 👍👍👍👍👍
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2017
Lieferung War eine Riesen Katastrophe, jedoch kann da der Verkäufer nichts für
Laufband ließ sich sehr schnell und gut aufbauen, wurde direkt ausprobiert. Signalen ist recht laut, aber stört nicht weiter. Sehr viele Programme und die Dämpfung ist der Hammer. Habe es jetzt erst 2 mal benutzt, aber bis total begeistert. Kontakt zum Verkäufer War super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2017
Lieferung noch vor dem geplanten Termin - Herz was willst du mehr!

Gewicht, naja - war nicht so leicht in den Keller zu schaffen ;-)

Aufbau und Aktivierung für den Laufstart war mit etwas technischem Verständnis kein Problem. Und das Wichtigste: Es macht das was es soll und ich und vor allem meine Tochter sich erwartet hat. Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2016
Servus zusammen,

gekauft habe ich das Laufband in der Bucht... Auf Basis von Testberichten (die leider ziemlich oberflächlich sind)
und einer gewissen Preisvorgabe gabeich das Speedrunner 6000 ausgewählt.

Geliefert wurde es mit einer Spedition, MIttwoch gekauft, Montag angeliefert, auf einer Palette Festgezurrt und unbeschädigt.

Zum Transport in den Keller sollte man zu dritt sein, dann ist es nicht zu anstrengend und gefährlich.

Aufbau war okay, bei mir waren nur zwei Sorten M8 Schrauben dabei, kurze und lange, so gab es da keine Verwechslungsmöglichkeit,
die sog. M4 sind keine Schrauben mit metrischem Gewinde, sondern Blechschrauben, die ich in das Stahlgestell nicht vollständig eingedreht bekommen habe, reicht aber, damit die Verkleidung unten hält. Oben in Kunststoff ohne Probleme.

Passgenauigkeit ist ganz gut, rechts unten die M8 musste ich mit dem Akkuschrauber den weg finden lassen... (Durchgangsbohrung)

Auch bei mir war das Laufband trocken, heute, am zweiten Tag, etwas mit Silikonspray in hochgeklappten Zustand auf der Unterseite
eingesprüht. Nicht zu viel sprühen! Das mitgelieferte Fläschen habe ich auch probiert, mit Spray komme ich besser zurecht.

Generell macht das Laufband einen wertigen Eindruck, auch keine "Chinageruch" Auffälligkeiten

Per mail habe ich sehr flott die Programmbeschreibung in Excel bekommen.

Was mit auffiel, ist , dass das HRC Programm, dass das Laufband nach einer Zielpulsrate steuert, gar nicht beworben wird.
Ich bin davon ausgegangen, dass das Laufband diese Funktion nicht besitzt und war angenehm überrascht.
Im "HRC" Modus drückt man "mode", gibt sein Alter ein (warum auch immer), wieder "mode" und kann mit "+" und "-"
die blinkende Pulsanzeige auf den Wunschpuls einstellen. "mode" drücken" fertig.

Schön ist auch, dass man jederzeit manuell in die Programme eingreifen kann, wenns zum Beispiel grad zu leicht geht oder
langweilig ist.

Nachtrag 29.09.2016:

Info von Fa. Juskys zum HRC-Programm:
Hallo Herr Hoch,

die HRC Programm benutzt man wie folgt:

1. Mit Programm Taste HRC wählen
2. Mode Taste betätigen, Alter angeben
3. Mode Taste noch mal betätigen, Zielfrequenz einstellen
4. Mode Taste noch mal betätigen, die Laufzeit einstellen
5. Mit Start Taste starten
review image review image
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2016
Gleich vorweg, ich war od. bin immer sehr skeptisch, was Kundenrezesionen anbelangt. Lese mir aber vor einem Kauf immer einige durch. Gute sowie weniger Gute. So war es auch diesmal. Das Laufband war nicht meine 1. Wahl, aber mein Wunschkandidat war leider schon vergriffen und ausverkauft. Die technischen Eigenschaften aber sind ziemlich identisch und auch der Preis war einigermaßen der Gleiche.

Ich fange bei der Lieferung an. Bestellt am 30.11.16, voraussichtl. Liefertermin zw. dem 6.12. und 13.12. Geliefert wurde heute am 6.12. nach Österreich. Perfekt. Ein einziges Paket, ziemlich groß aber tadellos verpackt. Zu dritt in den 1. Stock geschleppt und dort ausgepackt. Alles sehr komapkt verpackt und ohne irgendwelche Beschädigungen. Sehr positiv war, dass man für den Aufbau nur ca. 10 mitgelieferte Schrauben verwenden muss und 4 Abdeckungen montieren und fertig. Ich habe eine gebrochene Hand, konnte aber alles innerhalb einer halben Stunde erledigen. Spitze.

Die Anleitung, wie schon von ein paar Vorgängern beschrieben, ist nicht wirklich die Beste, aber absolut ausreichend für den Aufbau und jeder, der schon mal eine IKEA Kommode aufgebaut hat, sollte dies in kürzester Zeit schaffen. Es war gar nichts Verzogen, die Schrauben passten perfekt und das ganze Teil ist sehr stabil und von hervorragender Qualität. Ich war in den letzten 15 Jahren in 4 verschiedenen Fitnessstudios und dieses Laufband kann mit den Großteil der dortigen Geräte mithalten. Nur ohne TV Funktion halt. Aber bei dem Preis ist das halt auch nicht zu erwarten.

Die Inbetriebnahme war dermaßen einfach, Stecker anschließen und einschalten. Keine Fehlermeldungen oder sonstwas. Das Display ist gut ablesbar und gut beleuchtet. Es gibt zwar einige Knöpfe, aber alle sind logisch platziert und haben ihre Berechtigung. Quick-Wähltasten für die Geschwindigkeit und der Steigung sind optimal und zeitsparend, aber mit den +/- Tasten am Display oder an der Halterung, geht es auch überraschend schnell. Die Eingabe wird prompt und ohne zu ruckeln umgesetzt und die Steigung und die Hohe Geschwindigkeit von 22 km/h wird von mir sicher nie gebraucht werden, funktioniert aber auch perfekt.

Der Größte Pluspunkt ist aber der geringe Geräuschpegel. Ich war echt sehr positiv überrascht! Man hat einen MP3 Port Anschluß und einen USB Anschluß für gute Trainingsmusik die über eingebaute Lautsprecher wiedergegeben wird und aufgrund der geringen Laufgeräusche ausreichend zu hören sind. Ein weiteres Plus ist der mitgelieferte und im Preis inkludierte Brustgurt. Noch ein Extra ist der eingebaute Ventilator, der nicht der stärkste ist, aber trotzdem Erleichterung schafft.

Fazit: Ein Topprodukt zu einem angemessenen Preis mit einigen Extras und einer sehr großen Lauffläche, die auch für Fortgeschrittene und große Menschen geeignet ist (133x50 cm), ein bärenstarker Motor, der hält was er verspricht......wenn's so bleibt, jederzeit wieder!!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2015
Ja, das Gerät ist gut!

Nein, man sollte es nicht verwenden, wenn man nicht im Erdgeschoss wohnt.
Und das hat 2 Gründe:

1) Ich wohne zwar in einem Altbau, habe das Laufband allerdings an eine Stelle gestellt, die vor 4 Jahren angebaut wurde, weswegen dort der Boden besonders stabil ist. Kaum (dazu mehr in Punkt 2) stand das Ding, habe ich einen Lauftest gemacht und um den besten Standort und die beste Federung zu finden - wie in Jurassic Park - mehrere Gläser Wasser in meiner Wohnung (110qm) aufgestellt. Und leider war in allen Gläsern (teilweise mit einer ganzen Küche und 3 Wänden dazwischen) noch immer eine optisch deutlich wahrnehmbare Erschütterung feststellbar, weswegen ich das Laufband anschließend in den Keller stellen musste.

2) Geliefert wird das Laufband auf einer schmalen Holzpalette bis zur Bordsteinkante. Dabei stellt sich der Karton ohne Palette als sehr instabil aus, weswegen ich mich dazu entschloss, den Karton im Erdgeschoss im Treppenhaus zu öffnen und die Einzelteile einzeln nach oben in meine Wohnung zu tragen. Pustekuchen, geht nicht. Bis auf 3 - 4 kleine Verkleidungsstücke aus Plastik wird das Laufband nahezu betriebsfertig zusammengebaut geliefert, auseinander schrauben geht da nur sehr bedingt. Selbst zu zweit hat mir der Transport ins 1. OG gut eine halbe Stunde abgenötigt.

Und bitte versucht unter keinen Umständen, das Geräte im ausgepackten aber noch zusammengeklappten Zustand auf die Seite zu stellen. Zu einfach kann die Hydraulik, die die Geschwindigkeit des Herunterklappens der Lauffläche steuert, ausgelöst werden und dann kann es an der Stelle, an der man am einfachsten versucht ist, das Gerät festzuhalten (weil da durch den Motor und ohne Verkleidung das Gerät am einfachsten anzufassen und zu schieben / tragen ist), zu Quetschungen kommen. Mir ist glücklicherweise nichts passiert, da ich schnell reagieren konnte, aber viel länger hätte an der Stelle (Gelenk zwischen Laufband und Stütze zum Controlpanel) nicht festhalten dürfen. Dafür ist das Hauptkabel bei dieser Aktion reingerutscht und wurde zur Hälfte gekappt (so viel zur Kraft der Hydraulik), so dass ich das Kabel erst einmal provisorisch mit einem Litzenverbinder wieder funktionsfähig machen musste.

Mag sein, dass ich ein wenig Pech beim Aufbau hatte. Aber die Warnung ist hier trotzdem angebracht!

Die Bedienungs- bzw Aufbauanleitung war dann im Großen und Ganzen verständlich, allerdings musste ich sie mir tatsächlich einmal komplett durchlesen und bei jedem Schritt jeweils die Schrauben dafür heraussuchen um festzustellen, welche Schrauben bei welchem Schritt tatsächlich benötigt werden, da es von einem Schraubentyp 3 verschiedene Längen gibt, die speziell bei den ersten Aufbauschritten theoretisch überall passen könnten, später dann aber fehlen könnten, wenn man vorher dann aus Versehen doch die falsche Länge erwischt hat.

Das Mp3-Player-Feature wird in der Beschreibung hier bei Amazon zwar nicht genannt, aber die Rezenten hatten darauf ja schon hingewiesen. Spannend ist noch, dass man über den USB-Aschluss auch ein Tablet anschließen (zur Stromversorgung), sich während des Laufens also auch einen Film anschauen und den Ton dann über einen Klinkenstecker aus den Boxen schallen lassen kann.

Der Ventilator machte erst ein knarrendes Geräusch und lieferte wenig Wind, was allerdings daran lag, dass die Flügel unsauber vom Hersteller montiert waren. Bei vom Strom ausgestecktem Gerät mit einem schmalen Schreibenzieher durch die Lamellen korrigiertem (durch leichtes Verbiegen) Lauf lief der Ventilator allerdings wieder einwandfrei. Die Windrichtung zielt auf den Oberkörper und kühlt diesen etwas ab ohne dass der Läufer dabei Gefahr läuft, sich einen Zug zu holen, stark ist der Windstrahl jedenfalls wirklich nicht.

Das waren so die Hürden, bis ich zum ersten Mal aufs Laufband steigen durfte. Insgesamt hat mich das alles 3 sehr anstrengende Stunden gekostet, aber damit nun endlich daheim selbst Sport machen zu können (ohne bei jedem Wind und Wetter vor die Türe zu müssen), das war es wert, denn das Gerät ist für den Heimanwenderbereich wirklich hochwertig gebaut und die 5 Sterne wirklich verdient.
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2015
Das habe ich für einen Kumpel bestellt der es für seinen Opa zum laufen wollte. sie sind absolut zufrieden und sind von dem Programmaufgebot begeistert. Mit USB und Lautsprecher kann man sich den Sport versüßen.
Um 5 Sterne zu vergeben müsste ich selbst dieses Gerät benutzt haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2017
Vorab: Das Gerät ist von den Funktionen her eines, das auch gerne das doppelte Kosten dürfte. Es ist super ausgestattet, arbeitet ruhig und gut. Die Haken sind, dass man es ins Haus buxieren muss. Dafür sind mindestens 3Mann (Frau reicht nicht) vonnöten. Wir haben das Gerät in der Verpackung ins Haus getragen, dazu Griffe in den Karton geschnitten. Denjenigen, die Probleme mit dem Aufbauen hatten unterstelle ich eine gewisse Ungeschicktheit. Es ist nicht schwerer aufzubauen als ein Billy-Regal - allerdings sollte man erst alle Schrauben lösen und leicht eindrehen, bevor man die erste festzieht, dann gibts keine Probleme und welche Schraube wohin gehört ist klar ersichtlich. Angesichts des Preises ist die einmalige Schlepperei verkraftbar.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2017
Hallo Leute habe mir das laufband angeschafft .bin sehr zufrieden lieferung reibungslos. Ohne beschaedigungen. Aufgebaut in 30min .. alles in allem sehr wertig gebaut. Es ist ein profilaufband und kann mit laufbaender im höheren Segment locker mithalten. Habe 2 Monate in kleinanzeigen nach gebrauchte laufbaender geschaut zwischen 400eu bis 600eu alles Schrott und zu ueberteuert. Mein Tipp lieber ca. 150eu drauflegen und sie haben ein Profi geraet mit garantie usw. Top
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 49 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)