Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,71
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von secondsellers
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Auflage 2009, broschiert, als Mängelexemplar ausgewiesen, Rechnung mit MwSt wird beigelegt
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lauf, Du Sau - Geschichten vom Laufen Broschiert – 10. Juli 2009

4.2 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 10. Juli 2009
EUR 9,90 EUR 0,71
4 neu ab EUR 9,90 6 gebraucht ab EUR 0,71

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marc-Oliver Bischoff, geb. 1967, lebt und arbeitet in Ludwigsburg. In der Läuferszene ist er als »Die Laufsau« bekannt, u.a. durch einen gleichnamigen Internet-Blog, den er vor einigen Jahren betrieb. In den letzten Jahren hat er auch drei Krimis veröffentlicht. Für den ersten bekam er 2012 den Friedrich-Glauser-Preis. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wenn man die Rezensionen zu diesem Buch liest, scheiden sich ja anscheinend die Geister daran. Die einen fanden es super lustig, die anderen sagen, es sei ein weniger gelungener Abklatsch der Bücher von Achim Achilles. Und diesen letzten Eindruck kann ich mich leider anschließen. "Lauf, du Sau!" ist als Ausspruch ja noch halbwegs lustig. Aber ich muss sagen, dass es mir die Selbst-Bezeichnung des Autors als "Lauf-Sau" schon nach wenigen Kapiteln total auf den Geist ging. Witze werden auch nicht lustiger, wenn man sie ständig wiederholt. Achim Achilles ist da viel pointierter. Schade, aber einen Versuch ist es wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mein lieblings Buch
Ich bin ein Lesemuffel aber hier bin ich zum Tiger geworden.
Sehr gut zu lesen, keine unnötigen Textstellen um das Buch voll zu bekommen.
Kurze Abschnitte.
Der Humor ist genial, vergleichbar mit Achim Achiles oder Wigald Boning.
In vielen Abschnitten konnte ich mich selbst finden oder auch rein versetzen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Marc-Oliver Bischoff liefert ein klassisches Unterhaltungsbuch für Läufer, überzeugt mit einem grandiosen Titelbild, wirkt aber in Teilbereichen wie eine 1:1 Kopie der Laufbuch-Reihe von Achim Achilles. Dabei wirkt der Schreibstil gehetzter, etwas oberflächlicher und erreicht vor allem nicht vollständig den hintergründigen Witz, den Charme und die triefende Ironie des Originals.

Das mag vorrangig auch darin begründet sein, dass ein Blick zwischen den Zeilen genügt, um festzustellen, dass die Sportart laufen nicht vollständig die Lebenseinstellung des Autors widerspiegelt. Anders sind kapitale Schnitzer wie "ein dreieinhalb Stunden Marathon macht 4:45 Minuten pro Kilometer" kaum zu erklären, denn wer als ambitionierter Läufer Woche für Woche seinem Hobby nachgeht, benötigt Millisekunden um den Fehler in dieser Gleichung zu erkennen.

Der Autor mag Laufen lieben, aber nur bis zu einem erträglichen Punkt. Und genau das ist der entscheidende Unterschied zwischen einer Läufer-Bibel und einem Läufer-Taschenbuch für zwischendurch. Oder um es auf den Punkt zu bringen - Lauf, du Sau! bietet kurzatmige Geschichten für Marathonläufer mit einer Zeit von über vier Stunden. Das ist gut, aber weit entfernt von perfekt ;)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
“Lauf, du Sau!” Als ich das erste Mal in meinem Leben diesen Ruf gehört habe, war ich Rekrut bei der Bundeswehr. Es war 1997 und das Laufen als Freizeitbeschäftigung (!), die zudem noch freiwillig (!) und mit Freude (!) ausgeübt wird, war für mich so weit entfernt wie aktuell die deutsche Meisterschaft für den SC Paderborn in der Bundesliga.

Doch Zeiten ändern sich und seitdem ich vor einem knappen Dreivierteljahr mit dem regelmäßigen Laufen meine neue Leidenschaft entdeckt habe, setze ich mich auch literarisch mit dem Laufsport auseinander.

Marc-Oliver Bischof hat bereits vor einigen Jahren mit seinen wöchentlichen Kolumnen in seinem Blog eine große Fan-Gemeinde um ‎sich versammelt. Nach dem Erstlingswerk, das eben jenen Titel Lauf, du Sau! Geschichten vom Laufen trägt und damals im Agon-Verlag erschienen ist, gibt es jetzt eine aktualisierte Auflage mit drei neuen Episoden aus dem Läufer-Leben des‎ zweifachen Familienvaters.

Nicht weniger als 59 amüsante Erlebnisse finden sich auf 190 Seiten im Taschenbuchformat. Jeder Läufer findet sich mindestens in einer seiner Anekdoten wieder. Sei es bei der ewigen Suche nach den Laufklamotten, bei der Hektik eines Wettkampfes oder beim interfamiliären Stress, wenn es darum geht, das Laufen in den Wochenendablauf zu integrieren.

Bischoffs Schreibstil ist genauso amüsant wie bisweilen zynisch. Die eine oder andere Geschichte ist für meinen Geschmack ein bisschen zu dick aufgetragen und an den Haaren herbeigezogen. Aber hey, es geht hier um heitere Unterhaltung und nicht um verbissenes Trainieren oder übereifriges Intervalltraining.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch gekauft um im Urlaub etwas Entspannung zu finden. Bei der Wahl des Titels beabsichtigt der Autor den Leser sehr neugierig zu machen. Ich war es auf jeden Fall. Das Buch liest sich sehr gut . Unterhalten wurde ich dabei sehr gut.
Obwohl ich oft der Meinung war das viele Geschichten zu sehr übertrieben wurden. Ich treibe auch viel Sport und konnte Paralellen von mir erkennen. Das ich aber das Stricken erlernen möchte ,um meiner Frau ein preiswertes Geschenk zum Weihnachtsfest zu schenken, nur das man sich neue Sportausrüstung kaufen kann. Das waren so für mich Stellen die zu sehr übertrieben waren, zu unrealistisch. Das Buch hat mir rund um gut gefallen.
Dem Autor geht es beim Ausdauersport nur um sein Gewicht und seine Figur in der Balance zu halten.
Das es ist kein Ratgeber für Leistungsverbesserung im Laufsport ist, wusste ich vorher.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Selten so herzlich gelacht. Selbst Läufer und Vater einer süßen kleinen Tochter finde ich mich immer wieder in diesem wunderbaren, humoristischen Büchlein wieder. Das ausgelöste Lachen kann jeder als eine Stunde Bauchmuskeltraining in seiner Sport-App verbuchen.

Vielen Dank!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen