Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lateinische Synonymik (Sp... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Lateinische Synonymik (Sprachwissenschaftliche Studienbücher) Taschenbuch – 1. Dezember 2010

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00
EUR 18,00 EUR 13,50
69 neu ab EUR 18,00 5 gebraucht ab EUR 13,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Lateinische Synonymik (Sprachwissenschaftliche Studienbücher)
  • +
  • Lateinische Phraseologie (Sprachwissenschaftliche Studienbücher)
  • +
  • Lateinische Wortkunde (De Gruyter Studienbuch)
Gesamtpreis: EUR 55,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Hermann Menge: "Lateinische Synonymik", neubearbeitet von O. Schönberger, Heidelberg: Winter, 82007.

Die große Schwäche von kompakten zweisprachigen Lexika ist, dass Übersetzungsvorschläge in der Regel nur als Übertragungen von Wort zu Wort angeboten werden, ohne dass für den Benutzer klar wird, in welchen genauen Bedeutungszusammenhängen ein aufgefundener Begriff verwendet wird oder welche Assoziationen mit ihm verbunden sind. Ein Begriffsfund wird so leider nur allzu oft ein vermeintlicher Fund, ohne dass dies dem Benutzer des Lexikons gewahr wird. Als Sprachlehrer weiß ich ein trauriges Lied davon zu singen.

In den neueren Sprachen bieten einsprachige Lexika nähere Erläuterungen, auch ein umfangreicheres zweisprachiges Wörterbuch kann weiterführende Angaben zum Sprachgebrauch machen - die endgültige Gewissheit über die Bedeutungsnuancen eines Wortes kann aber nur die philologische Erfahrung als Ertrag langjähriger Lektüre zielsprachlicher Texte bieten. Die "Lateinische Synonymik", ursprünglich aus der Feder Hermann Menges und Ende der 70er Jahre neubearbeitet von O. Schönberger, ein typisches Produkt der überaus fruchtbaren philologischen Arbeit des 19. Jh., bietet diesen Erfahrungsschatz auch dem Lerner der lateinischen Sprache.

Als klassischer Thesaurus ist die Synonymik in Bedeutungssachgruppen gegliedert, die ihrerseits unter den drei großen Wortgruppen Verben, Substantive und Adjektive subsumiert sind. Untergruppen der Wortarten sind Bedeutungsfelder wie z.B. "Weihen, widmen" oder "Glauben, meinen" bei den Verben bzw. "Grund, Beweis" oder "Gelegenheit, Möglichkeit" bei den Substantiven.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden