Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Weitere Optionen
The Last Waltz
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

The Last Waltz

1. Juni 1978 | Format: MP3

EUR 14,39 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:54
30
2
5:31
30
3
4:51
30
4
5:53
30
5
4:31
30
6
5:28
30
7
4:16
30
8
6:51
30
9
4:41
30
10
4:37
30
11
5:03
30
12
6:40
30
13
5:30
Disk 2
30
1
4:10
30
2
3:11
30
3
3:45
30
4
4:10
30
5
6:12
30
6
4:25
30
7
2:55
30
8
3:29
30
9
5:51
30
10
2:58
30
11
4:49
30
12
3:34
30
13
3:10
30
14
3:20
30
15
4:35
30
16
1:32
30
17
3:26
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wohl das edelste Abschiedskonzert der Pop-Geschichte: The Band zelebrierte ihre letzte Vorstellung in einem Ballsaal... Der Film ist längst ein Klassiker unter den Konzertfilmen, und schon die allernüchternste Beschreibung des Soundtracks verlangt Superlative: Neben "The Band", also Rick Danko, Levon Helm, Garth Hudson, Richard Manuel und Robbie Robertson, stehen zahlreiche Superstars auf der Bühne, die entweder mit The Band zusammen aufgetreten sind, sie beeinflusst haben, oder deren Songs in der Version von The Band berühmt wurden: Ronnie Hawkins, Neil Young, Muddy Waters, Joni Mitchell, Dr. John, Neil Diamond, Ringo Starr, Paul Butterfield, Eric Clapton, Van Morrison, Bob Dylan, Ron Wood, Emmylou Harris, The Staples.

Die Gästeliste liest sich atemberaubend, und die Musik erfüllt tatsächlich alle Erwartungen, die man mit diesen Namen verbinden kann. Mehr noch: Hier gibt es Live-Auftritte, die zu Klassikern wurden (etwa Van Morrisons "Caravan", oder Emmylou Harris' "Evangeline" mit The Band als Begleitband der Extraklasse), und es finden sich erlesene Duette zusammen: Neil Young & Joni Mitchell, Van Morrison & Richard Manuel, Paul Butterfield & Muddy Waters. Bob Dylan wiederum lässt sich bei der letzten Vorstellung seiner langjährigen Begleitband auch nicht lumpen. Und das sind längst nicht alle Beispiele...

Viele Songs gehören zum Repertoire der "Band" -- aber auch die Gäste bringen unsterbliche Klassiker mit: Bob Dylan glänzt selbstverständlich gleich mit mehreren Songs, Van Morrison bringt gleich zwei seiner größten Erfolge, "Caravan" und "Tura-Lura-Lural", letzteres als Duett mit Richard Manuel...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Linda99 TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. Januar 2005
Format: Audio CD
Wer das 3-LP-Set von 1978 kennt, wird begeistert sein von dieser Box, die keinerlei Wünsche offen lässt und deren Veröffentlichung von Robbie Robertson von The Band selbst begleitet und produziert worden ist. Diese vier CD's sind vollgepackt, nicht nur mit dem ursprünglichen kompletten LP-Set vom Farewell-Concert vom 25. November 1976 aus San Francisco's "Winterland", sondern auch mit 14 weiteren Titeln plus zwei Allstar-Jam-Sessions aus dem Konzert sowie 5 Titeln von den Konzert-Proben. Alle Titel erscheinen nunmehr ungekürzt, was aus Laufzeitgründen auf Vinyl teilweise nicht der Fall war.

Auch wurden die Songs in den realen Ablauf des Konzertes gesetzt. Das komplette Material wurde von den Multitrack-Tapes neu remixed und remastered, sodass die Sound-Qualität wirklich erstklassig ist. Die zusätzlichen Songs aus dem Konzert kommen u.a. von The Band, Muddy Waters, Eric Clapton und Neil Young. Die Allstar-Jam (rd. 13 Min.) sind reine Instrumental-Stücke, überwiegend Blues-orientiert, bei denen auch noch Ron Wood, Stephen Stills und Ringo Starr mitspielen. Schön, dass diese Jam mitveröffentlicht wurden, was das ganze Konzert komplettiert, denn auf 4 CD's ist ja Platz genug für solche "Specials".

Die Box ist insgesamt wie ein Buch aufgemacht incl. einem fast 80-Seiten-Booklet aus hochwertigem Papier und in edelem Druck. Hier gibt es die ganze Geschichte, die in dem Konzert und Film endete, einschließlich unzähliger Live-Fotos aus dem Konzert.
Wer sich für die Musik von The Band interessiert, ist mit dieser Box bestens bedient, zumal auch die bekanntesten Titel der Gruppe selbst, aber auch bekannte Titel der mitwirkenden Künstler enthalten sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
THE LAST WALTZ, das Abschiedskonzert von THE BAND mit Freunden an Thanksgiving 1976 gehört seit Erscheinen des 3 LP-Sets von 1978 zu meinen ultimativen Lieblingsscheiben. Da ich seit Jahren auch ausgesprochener SACD-Fan bin und mich in den letzten Jahren schon viele SACDs von MFSL wirklich begeistert haben, war die monatelange Vorfreude auf diese SACD-Veröffentlichung von THE LAST WALTZ sehr groß und nicht einmal dadurch getrübt, dass MFSL jetzt "nur" zwei SACDs mit dem Programm des eingangs erwähnten 3 LP-Sets bietet, obwohl es doch seit 2002 ein wirklich grandioses Box Set mit gleich 4 CDs von jenem denkwürdigen Abend im Winterland, San Francisco, gibt. Das MFSL-Remaster für die Hybrid-SACDs stammt nicht von dem für das Box Set von 2002 produzierten Remix, der auch auf der Doppel-CD-Ausgabe von 2003 zu hören ist, sondern vom alten Original-Master von 1978. Beim Hören der beiden SACDs ist meine Vorfreude von der ersten Sekunde an Begeisterung gewichen, es klingt gleichermaßen druckvoll wie transparent, so als würden The Band und ihre musikalischen Gäste auf einer imaginären Bühne direkt vor mir in meinem Wohnzimmer spielen. Ich finde auch den Remix von 2002 soundmäßig recht gelungen, das neue MFSL-Remaster punktet jedoch durch bessere Dynamik und einen wärmeren Klang. Ganz großes Kino, über zwei Stunden musikalisch und soundmäßig vom Allerallerfeinsten! ("Nur" CD-/SACD-Stereo, kein Surround.)
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden