Facebook Twitter Pinterest
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Last of Us - [PlayStation 3]

Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 18
4.7 von 5 Sternen 1,087 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,88
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Lieferbar ab dem 3. September 2016.
Bestellen Sie jetzt.
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Standard
  • Sprache:Deutsch
  • Genre:Adventure
  • Plattform:Sony PlayStation 3
10 neu ab EUR 29,88 23 gebraucht ab EUR 16,95 1 Sammlerstück(e) ab EUR 34,75

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • The Last of Us - [PlayStation 3]
  • +
  • Beyond: Two Souls - Standard Edition - [PlayStation 3]
Gesamtpreis: EUR 49,87
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Version: Standard

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   PlayStation 3
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

Version: Standard
  • ASIN: B0089WI530
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 13,4 x 1,2 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 14. Juni 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 1.087 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 351 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Version: Standard

The Last of Us ist ein emotionaler Survival-Thriller, der den Spieler in das endzeitliche Nordamerika versetzt, das – nachdem eine Seuche die Menschheit fast zur Gänze ausgerottet hat – Schritt für Schritt von der Natur zurückerobert wurde. In diesem endzeitlichen Szenario kämpfen die Hauptfiguren Joel und Ellie ums nackte Überleben. The Last of Us kombiniert Überlebenskampf und packende Action-Elemente mit charismatischen Charakteren, die durch den Lauf der Geschichte zusammengeschweißt werden.

Eine epische Reise beginnt

Die Bevölkerung der USA wurde durch die Pandemie eines tödlichen Pilzes vor 20 Jahren fast vollständig ausgelöscht. Die Natur breitet sich in den verlassenen Städten wieder aus und die wenigen Überlebenden töten sich gegenseitig, um an Nahrung, Waffen und alles andere heranzukommen, dessen sie habhaft werden können. Die Regierung der Vereinigten Staaten ist schon vor langer Zeit zusammengebrochen. Der Großteil der nicht infizierten Überlebenden lebt in Quarantänezonen, die vom Militär kontrolliert werden. Die Infizierten hingegen, verwahrlosen außerhalb dieser repressiven Schutzgebiete.

Nach der fast vollständigen Auslöschung der Bevölkerung hat die Natur die Städte zurückerobert.

Nach der fast vollständigen Auslöschung der Bevölkerung hat die Natur die Städte zurückerobert.

Joel und Ellie haben eine lange Reise vor sich, Gefahr und Einsamkeit wird zu ihrem ständigen Begleiter.
Joel und Ellie haben eine lange Reise vor sich, Gefahr und Einsamkeit wird zu ihrem ständigen Begleiter.
Die dramatische Situation zwingt die junge Ellie, schneller erwachsen zu werden.
Die dramatische Situation zwingt die junge Ellie, schneller erwachsen zu werden.

In dieser Zeit beginnt ein Kampf ums Überleben zweier Menschen, den sie fortan gemeinsam führen müssen: Der erfahrene Waffenschmuggler Joel, der sich noch an die Welt vor der Pandemie erinnern kann und die 14-Jährige Teenagerin Ellie, die in der Zeit nach Ausbruch der Krankheit aufwuchs. Joel verspricht einem sterbenden Freund, das Mädchen aus der Gefahrenzone „Hunter City“ in eine andere Quarantänezone zu bringen. Dieser einfach anmutende Job, wird bald zu einer tiefgründigen Reise durch die USA.

Fraktionen von feindselig gestimmten Überlebenden, Infizierte und der Mangel an Ressourcen machen die Mission für die einander zunächst völlig Fremden zur scheinbar unlösbaren Aufgabe. Nur zu zweit können sie die Herausforderungen meistern und ihr Überleben sichern. Aneinandergeschweißt durch ihr gemeinsames Schicksal und einschneidende Erlebnisse entsteht über die Zeit eine tiefe und einzigartige Freundschaft zwischen den ungleichen Charakteren. Der Spieler wird die Einsamkeit und desolate Situation der beiden auf ihrer Reise dabei hautnah miterleben. Die Geschichte wird Themen wie Loyalität und Liebe – aber auch Rache auf eine Art behandeln, die noch nie zuvor in einem Videospiel gezeigt wurde. Den Spieler erwartet eine emotionale Achterbahnfahrt, die immer wieder vor Augen führt, was es bedeutet, Mensch zu sein und was von einem verlangt wird, wenn man überleben will.

Joel ist in der seltenen Situation, eine Waffe mit Munition zu haben. Aber wird es für die Angreiferschar ausreichen?
Joel ist in der seltenen Situation, eine Waffe mit Munition zu haben. Aber wird es für die Angreiferschar ausreichen?
Nicht nur Überlebende, auch von einem mysteriösen Pilz Infizierte machen die Welt zu einem unsicheren Ort für Joel und Ellie.
Nicht nur Überlebende, auch von einem mysteriösen Pilz Infizierte machen die Welt zu einem unsicheren Ort für Joel und Ellie.
Dank Motion-Capturing lassen sich die Empfindungen von Joel und Ellie unglaublich realistisch von ihren Gesichtern ablesen.
Dank Motion-Capturing lassen sich die Empfindungen von Joel und Ellie unglaublich realistisch von ihren Gesichtern ablesen.

Harte Action und Survival-Horror

Der Spieler führt die Figur des Joel aus der Third-Person Perspektive, der Unterstützung durch Ellie erfährt. Die Emotionen der beiden werden durch modernste Motion-Capturing Technik ultrarealistisch transportiert. Die Gegner, auf die Joel und Ellie treffen, reagieren unter dem Begriff „Balance of Power“-KI realistisch auf jede Situation, die ihnen durch den Kampfstil des Spielers dargeboten wird. Der Mangel an Ressourcen zwingt Joel und Ellie, immer wieder nach neuen Waffen oder Munition zu suchen. Nur zu oft werden die beiden deshalb zu Gejagten. Lebensspendende Deckung und kreative Lösungen für einen Ausweg aus Angriffssituationen sind oftmals der einzige Weg zum Überleben. Wenn nur noch eine Kugel in der geladenen Waffe steckt, entscheidet man sich vielleicht doch für den risikoreicheren Nahkampf, um die Munition für eine spätere Gefahrensituation aufzusparen? The Last of Us erzeugt so eine spannende Mischung aus purer Action und Survival-Elementen.

Mehrspielermodus

Der Mehrspielermodus von The Last of Us orientiert sich am Thema der Einzelspielerkampagne, also dem Kampf ums Überleben, der von Moment zu Moment intensiver wird. Das Kern-Gameplay ist sehr taktisch und beinhaltet das Crafting-System, das aus dem Singleplayer-Modus übernommen wurde.

Factions: Schließen Sie sich einer Seite an, den Hunters oder den Fireflies. Jeder Spieler startet mit einer kleinen Gruppe Überlebender, die es gilt am Leben zu halten und zu vergrößern. Es gibt zwei Modi, in denen Sie das Wachstum und das Überleben deines Clans sichern können.

Supply Raid: Plündern Sie die Gegend und konzentrieren sich auf das Überleben Ihres Teams. Das Team kann auf insgesamt 20 Verstärkungen zurückgreifen. Wenn diese verbraucht sind, wird das Match in einen Sudden Death Modus gehen.

Survivors: Hier müssen Sie besonders umsichtig sein, denn es gibt keine Respawns. Wenn Sie das Zeitliche gesegnet haben, müssen Sie bis zur nächsten Runde warten, um wieder einsteigen zu können. Der Modus ist “Best of Seven”, das heißt, dass Sie gewinnen, wenn Ihr Team als erster vier Siege errungen hat.

Multiplayer-Modus: Spannung und Action pur
Multiplayer-Modus: Spannung und Action pur
Auch im Multiplayer-Modus der pure Überlebenskampf
Auch im Multiplayer-Modus der pure Überlebenskampf
Taktik und Teamplay im Multiplayer-Modus
Taktik und Teamplay im Multiplayer-Modus

Naughty Dog – Die Macher von Uncharted

Das amerikanische Entwicklerstudio Naughty Dog ist seit Jahren ein Garant für hochklassige Spielentwicklungen. Seit 2007 beeindruckte das Studio Gamer und Kritiker gleichermaßen mit der vielfach preisgekrönten und 17 Millionen Mal verkauften Uncharted-Reihe auf PS3. Die Action-Adventures im Stil einer modernen Schatzsuche zeichneten sich durch ein gelungenes Zusammenspiel von überragender Grafik, Charakteren, Storytelling und Atmosphäre aus. Zuvor erschuf Naughty Dog die beliebten Spieleserien Crash Bandicoot und Jak and Daxter für PlayStation und PlayStation 2.

Der Soundtrack wurde von Gustavo Santaolalla komponiert, der bereits für zahlreiche Hollywood-Filmproduktionen tätig war, für die er auch hochkarätige Auszeichnungen erhalten hat, unter anderem den Oscar für die Filmmusik von Brokeback Mountain.

Key Features

  • Eine intensive, von starken Charakteren getragene Geschichte, durch das Erfolgsstudio Naughty Dog perfekt inszeniert.
  • Herausragendes Setting eines verwilderten Amerika, das von der Natur zurückerobert wurde.
  • Packende Action trifft auf adrenalingeladenen Survival-Horror.
  • Unberechenbare Begegnungen mit Feinden durch das erstklassige KI-System.
  • Unvorhersehbarer Einzelspieler-Story Modus, im Stile eines Hollywood Blockbusters.

Zitate

„Dieser Titel wird ein Hammer.“ Express.de März 2013

„...eine unbedingte Kaufempfehlung...“ gamezone.de März 2013

„The Last of Us ist purer Survival-Horror.“ gamona.de März 2013

„Da bleibt als Fazit nur: Kaufen. Jetzt!“ Testnote: 92 (Play3 Juni 2013)

„Einer der letzten ganz großen Titel für die PS3 – auf gar keinen Fall verpassen!“ Testnote: (gut) 1,55 (Computer Bild Spiele Juni 2013)

„Ich habe selten in einem Spiel so oft aufgeatmet, so stark mitgefiebert und so viel Angst vor dem Ende gehabt.“ Testnote: 92 (4players.de Juni 2013)

„Ein Survival-Trip, den Ihr dank traumhafter Endzeit-Kulisse, überzeugenden Charakteren und packendem Spielablauf nie vergessen werdet!“ Testnote: 93 (M!Games/maniac.de Juni 2013)

„Wer eine PS3 besitzt und The Last of Us nicht spielt, verpasst nicht nur etwas Großes. Derjenige verpasst einen der schönsten, ergreifendsten und rührendsten Momente der Videospielgeschichte.“ Testnote: 9/10 (Gameswelt.de Juni 2013)

„The Last of Us ist unglaublich packend und technisch absolut perfekt inszeniert.“ Videogamezone.de Juni 2012

„Der Kampf gegen die Zombiepilze von The Last of Us beeindruckt vor allem durch das glaubwürdige Zusammenspiel der Charaktere. Was bisher vom Spiel gezeigt wurde, sieht schlicht fantastisch aus.“ GamePro September 2012

„Das Spiel fragt, wie weit man gehen würde, und lässt euch die bitterste aller Antworten geben.“ Eurogamer Juni 2012

Awards

PlayStation.Blog: Game of the Year Awards 2012 - Auszeichnung in der Kategorie „Am meisten erwartetes PS3-Spiel“

Game Critics Awards für The Last of Us anlässlich der E32012 – Auszeichnung in den folgendenKategorien:

  • Best of Show
  • Best Original Game
  • Best Console Game
  • Best Action/Adventure Game
  • Special Commendations for Sound

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Standard Verifizierter Kauf
Man ist ja schon so manches gewohnt was Spiele angeht. Gehe dahin, mache das und jenes.
Eigentlich sind die Abläufe in solchen spielen meistens immer vom Grund-Setting schon vorgegeben.
Und langweilen einen mit der Zeit dann.
Bei Uncharted war es zwar spannend Inszeniert aber meiner Meinung nach zu sehr auf Hollywood getrimmt.
Und von der Story her hat es mich auch nicht abgeholt.

Bei The Last of Us war ich dann eben auch lange Zeit skeptisch. Was Gameplay+Story anging.
Doch meine Bedenken sollten sich schnurr stracks in Luft auflösen.
Was NaughtyDog da abgeliefert hat ist ein Geschenk des Himmels an uns Gamer.
Die Story, Die Charaktere, Die Grafik, Die Animationen und Die Musik sind auf so einem Hohen Niveau das dieses Spiel samt der PS3 ins Museum für Digitale Medien gehört.

Die Story ist vielleicht für einige etwas unschön und brutal ABER es könnte wirklich genau so passieren.
NaughtyDog hat sich hier ganz klar an der Realität und des (Es könnte so Passieren) Zenario orientiert.
Nichts ist irgendwo an den Haaren herbeigezogen. Ein paar kleine künstlerische Freiheiten haben sie sich natürlich nicht nehmen lassen, um den Gesamteindruck zu bewahren.
Aber es sind gerade diese kleinen Feinheiten im Spiel die jenes so fantastisch macht.

Diese sehr packende und Großartige Story wäre natürlich nichts ohne die 2 Hauptcharakter im Spiel. Joel und die 14 Jährige Ellie.
Und was die beiden auf ihrer Reise erleben ist echt der Wahnsinn.
Die hervorragenden Animationen und die Hervorragende Synchro aller wichtigen Personen im Spiel, tragen nochmals zur tief ergreifenden Stimmung des Spiels bei.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Standard
Die Spieleprogrammierer meinen es gut mit Uns "Zockern" kurz vor dem erscheinen der PS4. Eine Spielspaßperle nach der anderen kommt auf den Markt. Zuletzt war es "Metro: Last Light" welches mich vor allem atmosphärisch richtig gepackt hat.

Doch nun kommt von den "Uncharted" Machern der neueste Geniestreich auf den Markt, der vor allem in Sachen Geschichte erzählen & Atmosphäre alles bis jetzt erschienene in den Schatten stellt.

Ich hatte ja so meine Zweifel, das die im Vorfeld geschürten Erwartungen zu hoch gesteckt würden. Nachdem ich jetzt aber ausgiebig "The Last of Us" spielen konnte bin ich echt baff. Dabei ist es nicht mal das Spielerische an sich was Maßstäbe setzt. Das würde ich im Bereich solider Standard ansetzen. Aber die Art & Weise wie es präsentiert wird und umgesetzt wurde, habe ich persönlich noch in keinem Abenteuerspiel erlebt.

In Sachen Abenteuer war für mich zuletzt vor allem das neue Tomb Raider ein Topspiel. "TLOU" schlägt im Grunde in eine ähnliche Kerbe. Ein (bzw. Zwei) Titelheld(en) die im Grunde absolute Durchschnittstypen sind und keine Superhelden mit coolen Moves und abgedrehter Daueraction mit schier endlosen Muitionsvorräten. Vor allem auf dem Schwierigkeitsgrad "Schwer", welcher mMn Pflicht ist sofern man kein völlig unerfahrener Abenteurer ist, muss man sich wirklich gut überlegen ob man rar gesäte Munition opfert, oder aber Gegnern aus dem Weg geht oder wiederum á la Splinter Cell die Gegner still & heimlich beseitigt.

Wie in den meisten Abenteuerspielen, in denen man seinen Gegnern klar unterlegen ist, lohnt sich in jedem Fall möglichst unauffällig und leise zu agieren.
Lesen Sie weiter... ›
63 Kommentare 398 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Franzi am 4. September 2014
Edition: Standard Verifizierter Kauf
Das Spiel habe ich meinem Mann zum Geburtstag geschenkt...Seit dem wird abends gespielt und obwohl ich die Zobbietematik nicht wirklich mag. ich mag das Spiel (beim zukucken) recht gerne. es ist echt spannend. Da brauchten wir abends kein TV. Mein Mann hat gespielt und wir wollten umbedingt wissen, wie es weiter geht...Nun warten wir auf eine hoffentliche Forsetzung, da das Ende doch noch vieles offen lässt.

Für Zombie-Nichtfan wie ich...Die Geräuschkulisse und das Verhalten der Zombies ist schon echt grusselig. gut gemacht, aber man sieht eigentlich alles nur angeschnitten und nicht, wie z.B. die Protagonisten beim 100x versagen nicht "verfleischt" werden.
Das alles zu sehn, hätte ich schon als überflüssig empfunden...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Century TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 14. Juni 2013
Edition: Standard
"The Last of Us" gehört für mich persönlich zweifelsohne zu den meist erwarteten Games in diesem Jahr. Das ich mich so auf dieses Abenteuer gefreut habe, lag jedoch nicht nur am Setting, welches zu meinen absoluten Favoriten gehört. Nein, ein entscheidender Grund dafür war vor allem Entwickler Naughty Dog, welche mit der "Uncharted"-Serie eines der stärksten Zugpferde für die Playstation 3 erschaffen haben...und ganz nebenbei eines meiner Lieblingsgames dieser Konsolengeneration. Meine Erwartungen an "The Last of Us" sind also nicht gerade gering. Um ehrlich zu sein? RIESIG! Grafik, Gameplay, Erzählweise, Atmosphäre, Charaktere...hier muss einfach alles stimmen, denn die Macher hinter diesem Projekt haben mehr als einmal bewiesen, das sie es richtig drauf haben. Und ob das – in meinen Augen – nun tatsächlich der Fall ist, das erfahrt ihr wie immer in den folgenden Pro/Contra-Zeilen, welche diesmal ein wenig länger ausgefallen sind. Aber, das Spiel ist es wert, von daher, viel Spaß beim Lesen!

--- PRO ---

+ Als großer Fan der "Uncharted"-Reihe wahren meine Erwartungen was die Optik angeht, natürlich und selbstverständlich ungemein hoch, auch wenn somit gleichzeitig die Gefahr bestand, schneller enttäuscht zu werden. Das ist im Falle von "The Last of Us" allerdings nicht der Fall, denn die Grafik ist im Gesamtpaket einfach nur AAAAAAAwesome. Es ist wirklich immer wieder erstaunlich, was aus der alten Dame, also der Playsi, noch rauszuholen ist, denn die Optik wirkt. Ja sie wirkt einfach, doch sie wirkt nicht einfach nur, nein sie wirkt auch super stimmig wenn ihr versteht was ich meine.
Lesen Sie weiter... ›
25 Kommentare 181 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Version: Standard