Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,76
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Last Supper - Die Henkersmahlzeit

4.3 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 29,95 EUR 7,76
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 79,25
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard DVD
EUR 23,99
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Cameron Diaz, Ron Eldard, Annabeth Gish, Courtney B. Vance, Jason Alexander
  • Komponist: Mark Mothersbaugh
  • Künstler: Jonathan Penner, Paul Cameron, Lori Miller, Matt Cooper, Luis Colina, Larry Weinberg, Stacy Title, Dan Rosen, David Cooper
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Niederländisch, Isländisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch, Bulgarisch, Hindi
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 11. Februar 2003
  • Produktionsjahr: 1995
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00007LLB5
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.277 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Fünf Studenten haben ein gemeinsames Hobby: Jeden Sonntag wird eine Person des öffentlichen Lebens zum Essen eingeladen - zur Konversation und zum Austausch aktueller Themen. Hört sich harmlos an - kann aber für den Gast tödlich enden, denn nach eingehender Prüfung beschließen die Gastgeber, welche für die Gesellschaft schädlichen "Subjekte" beseitigt werden! Ob Politiker, Prediger oder Frauenrechtlerin - eine unpassende oder allzu radikale Einstellung, und der vergiftete Wein wird serviert. Doch nach dem Mord an einer Polizistin wird's für die Truppe gefährlich ... Last Supper - Die Henkersmahlzeit. Bissige, schwarze Komödie mit Staraufgebot.

VideoMarkt

Jude, Pete, Paulie, Marc und Luke sind liberale, miteinander befreundete Studenten, die keiner Fliege etwas zuleide tun würden. Doch dann wird Mark von dem faschistoiden Geschwätz des Truck-Fahrers Zack so in Rage gebracht, daß er diesen kurzerhand ersticht. Schwer beeindruckt beschließt das Quintett, fortan mit weiteren politisch Radikalen genauso zu verfahren. Und so laden sie nacheinander einen Religionsfanatiker, eine Abtreibungsgegnerin und eine Bücherverbrennerin zu derem letzten Abendessen in ihr Haus ein...

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich liebe diesen Film. Vor ein paar Jahren bin ich im Spätprogramm von Sat1 drüber gestolpert und konnte nicht fassen, welch Perle sich da ganz unbeworben vor meinen Augen entwickelte.

Klar: es ist ein Low Budget-Fim dem man das auch ansieht. Die Story und eine Reihe legendärer Dialoge schreien nach einem großen und aufwändigen Remake.

Es ist ein Lehrstück, eine Parabel auf Gewalt, Präventivschläge, die ewig junge Frage nach Schuld und Unschuld.

"Wenn ich die Möglichkeit habe, Schlimmes zu verhindern... was würde ich tun?" muss sich jeder fragen. Nicht nur die Zuschauer und Charaktere dieses Films.

Der Brutalo am Beginn des Films spricht es aus: "Für seine Überzeugung sterben kann jeder Idiot.... wirklich schwierig ist es, für seine Überzeugung zu töten!"

Diese Sätze habe ich noch präsent, obwohl ich den Film seit Jahren nicht gesehen habe. Es geht nicht um die Rechtfertigung von Gewalt, oh nein.
Im Gegenteil wird dieses Thema problematisiert, karikiert. Teilweise muss man (ich) sehr heftig lachen, auch wenn es doch im Halse stecken bleibt, bleiben sollte.
Sowohl Dramaturgie wie auch das Ende sind verbesserungsfähig. Das ist aber egal.

Es gibt viel zu wenig Filme vergleichbarer Qualität: Tiefgang und Entertainment schließen sich zu oft aus: hier nicht!
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Diesen Film kann ich jedem nur weiter empfehlen. Er handelt von 5 Studenten, welche sich in den Kopf gesetzt haben(wie so viele ihrer Art) die Welt zu verbessern und vom "Bösen" zu befreien. Trotz ihrer guten Vorsätze läuft das Ganze aus dem Ruder. Unbedingt sehenswert mit einem tollen, überraschenden Ende.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Videokassette Verifizierter Kauf
Zuerst war ich skeptisch, doch schon nach wenigen Minuten war ich begeistert. Die umwerfende Besetzung und der schwarze Humor machen ihn zu einem unvergesslichen Filmerlebniss. Vor allem das absolut unerwartete Ende sorgen für eine Überraschung. Unbedingt ansehen!!!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 25. November 2004
Format: DVD
Dieser Film ist mit absolut schwarzen Humor ausgestattet und ich bin eher zufällig über ihn gestolpert. Der Inhalt ist für eine Komödie sehr tief gehend und Gesellschaftskritisch und vielleicht sogar pädagogisch einsetzbar in Schulen, da auf eine humorvolle Art und Weise einige kritische Themen auf den Tisch gebracht werden über die es sich lohnt nachzudenken.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Holkei am 17. November 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das ist ein witziger und doch ernster Film der einen selbst übverlegen lässt wie man über die Situation denkt. Es muss allerdings nciht immer gleicvh Mord sein. ;-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von BeatrixKiddo am 27. Oktober 2005
Format: DVD
Ich kann mich hier einigen Meinungen, den Film als Trash zu beizeichnen einfach nicht einschließen!
Ich persöhnlich liebe offen gelassene Handlungen, wobei mir vollkommen klar ist wo das kleine Mädchen, das gesucht wird abgeblieben ist. Klar die schauspielerische Leitung lässt zu wünschen übrig, aber die Herausarbeitung der Charaktere ist hervorragend, vor allem dem Gesinnungswandel der "Mörder" durch ihre äußere Erscheinung zu zeigen.
Die Fragen die sich beim anschauen des Films stellen (Hitler und Co) sind sehr interessant, vor allem die kontratsreiche Darstellung der Handlung (je mehr Tomaten, desto weniger gute Gründe die Menschen umzubrigen).
Der Wahnsinn der die Henker befällt ist gut erdacht, wenn es auch nur ein bisschen an der Umsetzung happert!
Das eigentliche Thema der Vorbeugung vor einem Tyrannen, der die Welt einehmen könnte und das Gottspielen, das vor allem beim Malen des Michelangelo Bildes zum Vorschein kommt ist eine sehr gut gelungene Idee des Regisseurs.
Natürlich waren keine ausreichenden finanziellen Mittel da wie man an den Szenen sieht, dennoch gefällt mir die Umsetzung sehr gut.
Der einzige störende Faktor für mich persöhnlich war der typische Quoten-Schwarze, der ausflippt! Denn das ist eine billige und einfallslose Idee, dass ausgerechnet der Schwarze so ausflippt!!
Im großen und ganzen hat mir dieser Film wahsinnig gut gefallen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden