Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Dieser Titel ist derzeit nicht zum Kauf erhältlich
Facebook Twitter Pinterest
Last Night a DJ Saved My Life: The History of the Disc Jockey von [Brewster, Bill]

Last Night a DJ Saved My Life: The History of the Disc Jockey Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"

Länge: 626 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Amazon.de

The self-styled "definitive" history of the humble art of spinning plates of vinyl, Last Night A DJ Saved My Life steps up to the turntables with worthy pretensions. The work of journalists Bill Brewster and Frank Broughton, who, between them, have worked on The Face, i-D, Rolling Stone, and Musik, they certainly know their deep house from their speed garage. But while Last Night A DJ . . . is an impressively knowledgeable compilation of information, they never quite decide whether this is an intellectual resource, a complete history, or if they're playing these records just for kicks.

So in the preface fun is poked at "abstract nonsense about postmodern intertextuality", and the pair thunder into well-reasoned, impassioned debate about the DJ being a modern-day shaman--pulse-racing stuff, which makes it all the more uncomfortable when it segues into an unremittingly dull chronological history of the invention of the record deck. The pace quickens with an excellent chapter on Northern Soul, and in hot pursuit follow impressive histories of the reggae, hip-hop and disco genres. But then Acid House--perhaps Britain's most important musical evolution ever--is given short shrift and techno is dismissed over a mere ten pages as "house's swotty offspring". The term "definitive", it seems, has been faded out of the mix.

Last Night A DJ . . . is no Bible for the penitent vinyl worshipper, and its difficult chronology makes it an uncomfortable read. Still, if you think that Northern Soul records were made in Leeds and disco began with the Bee Gees, there's a wealth of knowledge here that'll put you right --Louis Pattison

Kurzbeschreibung

Last Night a DJ Saved My Life was the first comprehensive history of the disc jockey, a figure who has become a powerful force shaping the music industry—and since its original publication, the book has become a cult classic. Now, with five new chapters and over a hundred pages of additional material, this updated and revised edition of Last Night a DJ Saved My Life reasserts itself as the definitive account of DJ culture, from the first record played over airwaves to house, hip hop, techno, and beyond.

From the early development of recorded and transmitted sound, DJs have been shaping the way we listen to music and the record industry. Bill Brewster and Frank Broughton have tracked down the inside story on some of music’s most memorable moments. Focusing on the club DJ, the book gets first-hand accounts of the births of disco, hip hop, house, and techno. Visiting legendary clubs like the Peppermint Lounge, Cheetah, the Loft, Sound Factory, and Ministry of Sound, and with interviews with legendary DJs, Last Night a DJ Saved My Life is a lively and entertaining account of musical history and some of the most legendary parties of the century.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 6925 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 626 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 0802146104
  • Verlag: Grove Press; Auflage: Rev Upd (13. Mai 2014)
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00BAH9RNI
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von kray am 30. Januar 2009
Format: Taschenbuch
"Last Night A DJ Saved My Life" halte ich für eine essentielle Lektüre zu den Themen Discjockey, Tanzmusik, Disco (Musik und Club) und Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts. Der Bogen, den die beiden Autoren Bill Brewster und Frank Broughton spannen, reicht weit zurück und ist weit gespannt. Das Wissen, die Geschichten und die Zusammenhänge, die sie zusammengetragen haben, wirken sehr fundiert und zeugen von wahrer Begeisterung. Im Gegensatz zu Peter Shapiro (Turn the Beat Around: The Secret History of Disco) ist der Text weniger detailversessen (keine Fussnoten), aber dafür sehr schwungvoll und gut zu lesen. Hervorzuheben sind die vielen Originalzitate aus Interviews.

Im Anhang liefern die beiden Autoren einen Katalog von Quellen, der als Folgelektüre sehr tief in das Thema eintauchen lässt. Sensationell.

Für Sammler Gold wert sind die 21 Club Charts, Listen mit bis zu jeweils 100 Titeln, die in einigen der legendären Clubs zum Repertoire gehörten. Anhand dieser Listen kann man ansatzweise nachvollziehen, wie es damals in diesen Clubs klang und so gezielt Futter für den iPod zusammenstellen.

Diese zweite, überarbeitete Ausgabe wurde deutlich überarbeitet und erweitert. Empfehlenswert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 23. November 2004
Format: Taschenbuch
Das Buch gibt einen historischen Überblick von Christopher Stone über "God is a DJ"- bis heute, RadioDJ's nicht zu vergessen und der "DJ als Producer" und "DJ als an Outlaw". Mitreißender Stil, regt zum selbermachen an, wissenschaftlich, elegant und studierttauglich. Eigentlich gibt es eine CD'S/ LP'S dazu mit (Old-School)-Hip-Hop, des Northern Soul, von R'n'B und Funk mit Tracks von Dave Baker, U Roy, DJ Premier, Tanya Winley und Patti Labelle. Leider wird der Soundtrack nicht mitgeliefert, man bekommt ihn über nuphonic in England.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover