Facebook Twitter Pinterest
One Last Hurrah for the L... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

One Last Hurrah for the Lost Beards of Pompeji

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,10 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. Mai 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 8,10
EUR 8,10 EUR 0,50
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
3 neu ab EUR 8,10 5 gebraucht ab EUR 0,50

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • One Last Hurrah for the Lost Beards of Pompeji
  • +
  • Hey Turtle, Stop Running!
  • +
  • The Lonely Cnorve Machine
Gesamtpreis: EUR 41,03
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Mai 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Siluh (Cargo Records)
  • ASIN: B003CLWO8U
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 255.925 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Detroit Destroyed The Trunk Dragon
  2. Ocean Motion Devotion
  3. Leave Me
  4. John Peel And The Dragon Of Steel
  5. Lead One Dame
  6. Summer Of The Century
  7. Snowy Chalet Whisky Fair
  8. If God Inveted The Imbus Popimbus, Then Where Does He Live Now?
  9. Dandelion
  10. Will You
  11. Tchip Tchip Tcherip

Produktbeschreibungen

Mit dem zweiten Album haben sich Gary viel Zeit genommen. Beinahe 10 Jahre zuvor erschien ihr Debüt "The Lonely Cnorve Machine". Jetzt veröffentlichen Gary ihr neues, von Tobias Siebert (Delbo, Klez.e) produziertes Album One Last Hurrah For The Lost Beards Of Pompeji . An einem späten Winterabend gehe ich durch meine Plattensammlung. Die zerfledderten und zerrupften Cover von Teenage Fanclub, Lemonheads, den Pastels, Bmx Bandits, Guided by Voices und Promise Ring fallen mir entgegen. Ich versuche mal wieder aufs Neue, in dieses Durcheinander von einem mit Rotwein beflecktem, mit Asche bestäubtem, an Umarmungen und Wohnungen, Freunde und Niederlagen, euphorische Nächten und kalte Morgen erinnernden Schatz, Ordnung zu bringen. Während ich die schwarzen Scheiben langsam in ihre Hüllen hinein und an ihre vermeintlichen Plätze zurückstelle, blitzen verschwommene Bilder auf. Und über allem liegt One Last Hurrah For The Lost Beards Of Pompeji , die neue Platte einer Band namens Gary.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...wie wir sie z.B. aktuell durchleben müssen.
Erst heute habe ich vorliegende Scheibe wieder aufgelegt. Es ist mir dabei aber nicht wesentlich anders ergangen als bei gestrigem Hördurchgang Nr. 1: Der Anfang des Albums begeistert mich, allen voran natürlich die "Hitsingle" namens "Leave Me", die mich ja einst via Autoradio überhaupt erst auf diese Band aufmerksam gemacht hat.

Alles in allem ist "One Last Hurrah..." aber dennoch kein Überdrüberalbum geworden. Denn: Trotz einwandfreier Musik und trotz authentischer, sehr gelungener Produktion hört sich die Scheibe als ganzes für meinen Geschmack etwas eintönig an. Den zuvor gelobten Zweiergesang halte ich stellenweise sogar für überflüssig - zu viele Harmonien tun manchen Songs einfach nicht gut, wie ich finde. Mag sein, dass das wieder (einmal mehr) nur Geschmackssache ist, ABER ich bleibe dabei: Ein mit Sicherheit gut produziertes, liebevoll eingespieltes und gemachtes Album, das aber vermutlich nicht als großes Monumentalwerk in die Musikgeschichte eingehen wird.
Die punkigen Passagen liegen der Band, wie ich finde, mehr als die (zu) routinierten Dahinplätscherer. (Hat mich (bei den flotteren Tracks halt) stellenweise unweigerlich sogar ein bisschen an THE GASLIGHT ANTHEM erinnert, auch wenn dieser Vgl. ein bisschen gewagt sein mag.)

Fazit: Teils erfrischend, teils einschläfernd. Insgesamt aber überwiegt bestimmt der positive Gesamteindruck. UND: Das Coverart ist ganz große Klasse - gefällt mir ausgesprochen gut (und gehört zu einem ordentlichen Musikalbum ja doch auch irgendwie dazu).

Ich wäre bestimmt nicht abgeneigt auch in neuere (noch kommende?) Veröffentlichungen reinzuhören... (und bin für diesbezügliche Infos deshalb auch sehr dankbar!)

Solides und ambitioniertes RockPOP-Werk mit wenigen echten Highlights!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich hätte nicht gedacht, dass Gary noch ein weiteres Album machen werden. Das letzte liegt ja auch schon einige Zeit zurück. Doch nun ist sie da. Die personelle Veränderung ist super. B-Gesänge ergänzen die Songs zu zerbrechlichen Pophymnen. Jedem, der Indiepopmusik zwischen schwedischem Labradorsound und britischem Indiegitarrenrock mag, sei diese Album ans Herz gelegt. Volle 5 Sterne mit Sternchen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
endlich wieder zurück in die jugend, muss sich diese band wohl gedacht haben! mit unglaublicher spielfreude wird der sommer, sagen wir, 1995 wieder heraufbeschworen. damals, als wirklich noch alles besser war und das karo hemd noch kein langweiligiges hipster accesoire sondern ein landläufiges kleidungsstück war. wer von der letzten lemonheads enttäuscht war, sollte hier zugreifen! yeah!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren