Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Brit Books DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 6 Bilder anzeigen

Last Chance to See (Englisch) Gebundene Ausgabe – 3. September 2009

5.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 6,54 EUR 0,78
4 neu ab EUR 6,54 29 gebraucht ab EUR 0,78
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Stephen Fry is a treasure of the British Empire.' Guardian

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mark Carwardine is a zoologist, writer, photographer, consultant and broadcaster with a special interest in marine wildlife. He has written more than 40 books, including several bestsellers, and presents a wide variety of natural history programmes on BBC Radio 4. A keen diver for many years, he leads shark and whale-watching holidays to many parts of the world and is an ardent supporter of several wildlife conservation organisations. Comic genius and Renaissance man, Stephen Fry is writer, actor, comedian, broadcaster, director and librettist. He was voted among the all time top 50 comedians by fellow comedians and ranked 6th in the BBC's Top Living Icon awards.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Abby Normal TOP 500 REZENSENT am 10. Juli 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Du überlegst dir, dieses Buch zu kaufen? Sehr gute Wahl. Es ist ein lehrreiches und humorvolles Buch über die Reise eines Wildtierexperten (Mark Carwardine) und eines britischen Showmasters (Stephen Fry) zu exotischen Orten, an denen Tiere leben, die akut vorm Aussterben bedroht sind. Kauf es. Aber zuerst...

-----

1) Zuerst lies das Original von Science-Fiction-Comedy-Autor Douglas Adams: Last Chance To See (bzw. in Deutsch: Die Letzten ihrer Art).
Er unternahm zwanzig Jahre zuvor dieselbe Reise ebenfalls zusammen mit Mark Carwardine. Damals war die Idee, dass ein brillanter Autor, der überhaupt rein gar nichts mit bedrohten Tieren am Hut hat, völlig unvorbereitet ins kalte Wasser geworfen wird und somit dem Leser (und Radio-Hörer bei BBC) verständlich vermitteln kann, wie das so ist. Und, schlussendlich, warum wir alles unternehmen sollten, um diese faszinierenden Tiere zu retten.

Das Original ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Es war übrigens das Buch, das Douglas Adams von seinen eigenen am allerliebsten mochte. In seinem einzigartig genialen Schreibstil erzählt er von der Reise, von den Menschen und Erlebnissen und natürlich von den Tieren, und zwar so dass jede einzelne Seite ein Meisterwerk in sich darstellt.

Sein Buch hat durchaus Züge eines Comedy-Romans. Vor allem verstand er es wie kaum ein anderer, Dinge auf den Punkt zu formulieren. Und er hatte ein unglaubliches Gespür dafür, wie er uns seine persönlichen Eindrücke vermitteln konnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer kennt es nicht, das erste Buch 'Last Chance to See', das 1990 von Douglas Adams geschrieben wurde. Dieser war seinerzeit mit dem befreundeten Zoologen Mark Carwardine mehrere Monatelang auf allen Kontinenten unterwegs gewesen, um über bedrohte Tierarten, ihre aktuelle Situation und Maßnahmen zu deren Rettung zu berichten. Seinerzeit schon hatte man vorgehabt, diese Reise zu gegebener Zeit zu wiederholen. Zweck dieser zweiten Reise sollte die Überprüfung der dann aktuellen Zustände sein. Gab es die erwähnten Tierarten überhaupt noch, wie sah ihr Lebensraum aus, hatte sich ihr. Bestand evtl. erhöht, etc.
Leider kam es jedoch nicht mehr dazu, da Douglas Adam bereits 2001 im Alter von 49 Jahren nach einem Herzinfarkt starb.
Der Zoologe Mark Carwardine entschied sich Jahre später, diese Reise doch zu unternehmen und als Begleitung den Briten Stephen Fry mitzunehmen. Dieser war ebenfalls ein enger Freund Adams u. hütete während der ersten Reise dessen Haus ein, managte Nachschub und war Anlaufstelle für Mark und Douglas.
Mark Carwardine, der Zoologe und ein begnadeter Fotograf, ist der Autor dieses zweiten Last Chance to See Buches.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich war zuerst skeptisch, ob die Konstellation Carwardine und Fry wirklich zu einem Erfolg führen würde. Zwar schätze ich auch Frys Werke (Der Sterne Tennisbälle ist wirklich gelungen), doch hat man immer sehr hohe Erwartungen an einen Nachfolger, wenn das erste Buch so genial ist. Doch nun ist es gelesen und ich kann es hiermit offiziell allen Last Cance to See-Fans, die den Witz und die gelungene Schreibweise Adams genossen haben, nur ans Herz legen.
Inhaltlich will ich nicht vorweggreifen, da dieses einem immer das Überraschungsmoment verdirbt, welches bei amüsant geschriebenen Werken so wichtig ist, doch kann ich versprechen, dass an vielen Stellen gelacht, gestaunt und selbstverständlich nachgedacht wird.

Das Buch verdient die volle Punktzahl.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch bringt zum Lachen (wegen des Schreibstils) und gibt zu denken (wegen der Thematik). Trotzdem passt das so gut zusammen (wie ich finde), dass ich es noch einmal gekauft habe, um es zu verschenken. Und gelesen habe ich es gleich zweimal hintereinander. Meine Familie musste ertragen, dass ich manche Textstellen unbedingt vorlesen wollte, aber sie haben mitgelacht. Britischer Humor, speziell nach Art von Douglas Adams, ist klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch von einer Freundin empfohlen bekommen und habe schon lange kein Buch mehr in der Hand gehabt, dass so witzig, interessant, bildend und einfach ein "Muss" ist. Super.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden