Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
127
4,1 von 5 Sternen
Preis:6,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. August 2016
Also ich habe bereits bei meiner großen Tochter vor vier Jahren abgepumpt und mit diesen Beuteln die Milch eingefroren und bin dabei zu einigen Erkenntnissen gelangt:
1. man kann nicht verhindern, dass die ein oder andere Tüte mal kaputt geht
2. man kann sich davor schützen indem man nach Packungsanleitung vorgeht
3. wir tauen die Tüten im Kühlschrank in einer Tupperschale auf...das hilft ungemein gegen auslaufende Milch im Kühlschrank ;-)
4. ich lege sie auch beim Einfrieren in eine solche Tupperschale und erst wen sie gefroren ist ohne in den Tiefkühlschrank
5. um Reibung zu vermeiden, die die Tüten beschädigen könnte haben wir nichts anderes in den Gefrierfächern, so dass man nicht ständig dran rum räumt.

damit funktioniert das eigentlich ganz gut, wie gesagt, die ein oder andere Tüte läuft immer mal aus, aber mit den oben angegebenen Taktiken lassen sich größere Sauereien eigentlich verhindern.
Dass die Milch manchmal einen metallischen Geruch hat hab ich auch schon bemerkt, ich denke dass das vom einfrieren und möglichen winzigen Blutpartikelchen in der Milch kommt, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind. Wir hatten das Gefühl, je länger die Milch eingefroren ist, desto häufiger trat dieser Geruch auf. Unsere Tochter hat sich davon nicht beirren lassen und die Milch trotzdem getrunken...und ich würde mal behaupten sie hat sie vertragen, dieser leichte Knall ist wohl eher auf die Gene als die Milch zurückzuführen ;-))))

Zu den jetzigen Beuteln und warum ich einen Punkt abziehe:
der Verschluss hat sich verändert, was die Sache hygienischer machen soll und stabiler...naja! Also ich finde es jetzt wesentlich schwieriger die Beutel zu öffnen, da der Verschluss schon sehr fest hällt, so dass ich finde dass man aufpassen muss nicht aus Versehen den Beutel wegen zuviel Kraftaufwand auseinander zu reißen...aber die Zeit und die Übung helfen über diese Angst auch hinweg...hygienischer wirds davon nicht aber hey...weder meine Brust noch die Milch sind doch wirklich steril, und das ist ja auch gar nicht das Ziel, sonst müsste ich mich ja auch jedes mal kochen, bevor ich die Maus anlege!!

Also ich kaufe sie wieder, auch wenn ich immer mal wieder andere Beutel ausprobiere kehre ich doch wieder zu diesen zurück. Ich bin aber der Meinung, dass die wesentliche Fehlerquelle bei der Verwendung von Milchbeuteln, beim Anwender selbst liegt! Auf jeden Fall ist es wesentlich Platz sparender als Becher!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2011
Wie den Vorrednern erging es mir auch. Wir haben die MM aus dem Spital zum einfrieren mit nachhause bekommen, auf dem Transport wäre uns noch nix aufgefallen.
Nach dem auftauen aber ist ca jeder dritte Beutel defekt gewesen. Leider hatte ich zuhause schon einen Vorrat von 50 Beuteln gehabt, weil ich dachte wenn das Spital diese verwendet dann werden die schon gut sein. Leider war das nicht der Fall. Auch bei den Beuteln zuhause sind viele defekt. Für den Preis ist die nicht akzeptabel.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2016
Ich benutze die Beutel seit drei Monaten. Sie halten absolut dicht, sind oben beschriftbar (so dass man nicht aus Versehen mit dem Kuli beim Schreiben durch das Plastik sticht) und sind BPA frei. Werden schnell geliefert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2015
Jetzt muss ich auch mal ne Bewertung schreiben denn ich kann die schlechten Rezension hier ganz und gar nicht verstehen. Ich habe die beutel nun zum dritten mal gekauft und hatte noch nie ein Problem mit keinem von bisher 50 benutzen Beuteln ich fülle sogar immer 200 ml in die Beuteln und noch nie ist einer kaputt gegangen.
Ich fülle sie und leg sie glatt zwischen zwei lagen küchenpapier wenn sie gefroren sind stapel ich sie nach Datum sortiert und wenn ich eins brauche lege ich es über Nacht in den Kühlschrank das hat so immer gut geklappt.
Ich finde sie leicht zu befüllen und zu entleeren, für mich ein gelungendes Product was Mir das arbeiten gehen erleichtert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
Ich habe mir hier auch einige Rezessionen durchgelesen und kann nur Positives sagen!

Ich selbst pumpe regelmäßig ab, da ich früh anfangen musste zu arbeiten.
Die Beutel halten wirklich dicht, riechen neutral ( also keine Plastikgerüche!) und können dazu auch noch beschriftet werden.
Gut zum Einfrieren, auch beim Auftauen kein Auslaufen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2010
Wir haben die Lansinoh Milchbeutel bei unserem lokalen Drogeriemarkt gekauft und sukzessiv damit Muttermilch eingefroren. Beim Auftauen im Kühlschrank ist es leider bei ca. 8-10 benutzten Beutel bereits 2x passiert, dass die Beutel ausgelaufen sind. Ein Jammer um die mühsam abgepumpte Milch - von dem hungrigen Baby und dem verschmutztem Kühlschrank ganz zu schweigen! Beide Male war der Schwachpunkt die Seitennaht der Beutel.
Auf Anfrage bei Lansinoh wurde uns gegen Einsendung der defekten beutel Ersatz angeboten. Aber da uns die Milch für Experimente zu kostbar ist, werden wir den Anbieter wechseln.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Mich hat die Qualität von den Beuteln überzeugt. Sie waren bis auf 1-2 Beuteln (von Hunderten) komplett dicht, Man kann die Milch sehr gut einfrieren und nach dem Auftauen einfach wieder heraus giessen. Ich habe mehrere Monate abgepumt und war froh diese günstige Alternative zu den Medela-Beuteln zu haben.

Ich persönlich habe die Milch eingefüllt, die Beutel verschlossen und komplett flach in den Gefrierer gelegt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2016
Ich muss sagen besser als das Produkt der Konkurrenz.
Mir liefen von Lansinoh leider 3 Beutel aus, was ich aber verkraftbar halte.
Ansonsten sind sie gut zu handhaben und leicht zu beschriften.
Gut finde ich das man die Beutel vorher aufreißen muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2016
Ich gebrauche sie täglich und bis jetzt ist nicht ein einziger Beutel auch nur im Ansatz am auslaufen gewesen. Kann diesen Kritikpunkt also so gar nicht verstehen. Das einzige was ich mir anders wünschen würde, ist ne praktische Lösung um die Milch dann eben in die Flasche zu füllen. Das ist m. M. n. verbesserungswürdig. So ists stets unständlich und tropft dran vorbei usw.
Aber ich bin hoch zufrieden, vor Allem für den Preis. Wer viel einfriert wird das besser finden als die Döschen/Portiinierer. In den Beuteln ist die Milch schnellstens aufgewärmt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2016
Wir haben die Beitel gekauft um für kleine Essensnotfälle gewappnet zu sein. Die Beutel sind winzeln entnehmbar, leicht zu befüllen und die Beschriftung kann sogar mit einem normalen Kugelschreiber erfolgen.
Echt tolles Produkt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)