Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Languedoc-Roussillon: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps. Broschiert – 4. April 2012

4.5 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 21,90 EUR 17,99
4 neu ab EUR 21,90 3 gebraucht ab EUR 17,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Fülle von anregenden Informationen mit auf den Weg zu geben, die kaum eine Frage offen lassen. Ob es die pointierten kleinen Stadtporträts sind, die historischen Einsprengsel zu diesem oder jenem Ort, man liest mit Freude und Gewinn." (Rhein-Neckar-Zeitung)

"Der Band 'Languedoc-Roussillon' von Ralf Nestmeyer hat den Praxistest ohne Abstriche bestanden. Die Beschreibung der Ziele ist sehr detailliert, überzeugend auch der historische Abriss." (Sonntags-Echo)

"Ein detailliertes Infopaket zur allgemeinen Reisevorbereitung." (Trekkingbike)

"Gründlich recherchierter, materialreicher Reiseführer der bewährten Reihe für die Region Languedoc-Roussillon, die sich westlich der Rhone bis zu den Pyrenäen erstreckt. Nach der historischen und landeskundlichen Einführung folgen die allgemeinen reisepraktischen Angaben [...] und die detailreichen Beschreibungen von Orten und Landschaften mit Sehenswürdigkeiten sowie ausführliche Angaben zu Übernachtung, Restaurants, Freizeitmöglichkeiten. Ergänzt ist der empfehlenswerte Führer für Individualreisende mit einer Vielzahl von [...] Fotos, Skizzen, Karten, Sprachführer und einem umfangreichen Register. Erste Wahl." (ekz-Informationsdienst)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ralf Nestmeyer (Jahrgang 1964) ist Historiker und lebt seit 1995 als freier Autor in Nürnberg. Er ist Verfasser von Reiseführern und Texten zu Bildbänden, Sachbüchern (Klett-Cotta Verlag, Artemis&Winkler) sowie Herausgeber von literarischen Anthologien über die Provence und Sizilien (Insel Verlag). Seine Essays, Reportagen und Rezensionen sind in folgenden Medien erschienen: ZEIT, FAZ, taz, DAMALS, Nürnberger Zeitung, Nürnberger Nachrichten, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Badische Neueste Nachrichten, Augsburger Allgemeine Zeitung sowie im Bayerischen Rundfunk.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Knapp 20 Euro sind für diesen Reiseführer nicht zuviel. Besseres wird man -jedenfalls auf dem deutschsprachigen Markt- nicht finden. Das Buch hält eine Fülle von Informationen bereit, verfolgt ein durchdachte Konzept und der Autor kennt und liebt offensichtlich die Gegend, die er beschreibt.
Was dieses Buch auszeichnet ist die Liebe zum Detail, das "Mehr" an Information:
Wo die meisten anderen Reiseführer sich mit der Erklärung zufrieden geben, die beste Reisezeit sei dann und dann, findet sich bei Nestmeyer eine nach Monaten aufgeschlüsselte Tabelle mit den wichtigsten Wetterdurchschnittsdaten; Landkartenempfehlungen erfolgen gleich unter Nennung des Maßstabs und der Preise, wobei der Leser auch noch erfährt, dass man bei dem einen Anbieter, um auch die westlichste Gegend um Carcasonne mit abzudecken, zwei Landkarten erwerben muss, bei dem anderen Anbieter nicht (das im Buch vorhandene Kartenmaterial ist durchaus brauchbar, es gibt auch Stadtpläne zu kleineren, aber touristisch interessanten Orten wie z.B. Collioure ); Literaturtipps gibt es nicht nur zu Sachbüchern und Reiseliteratur, sondern auch zu Belletristik, die thematisch mit der Region verbunden ist (insgesamt an die neunzig Bücher mit kurzen Ausführungen zum Inhalt); viel mehr Orte als in anderen mir bekannten Reiseführern werden beschrieben; es gibt sehr viele Hinweise zu Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten, meist mit ziemlich genauen Preisangaben mit dem Stand 2003/2004 (und oft nützlichen Hinweisen, welches Zimmer besonders empfehlenswert ist, ob der Koch sich besonders gut auf Fleisch- oder Fischgerichte versteht etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Frankreich individuell erreisen, Frankreich noch wahrlich entdecken, Frankreich mal anders erleben ' das geht nur noch an ganz wenigen Orten unseres größten Nachbarn. Das Languedoc-Roussillon ist so eine Region. Einmal im Jahr ' im Sommer ' rückt der Landstrich, der das Mittelmeer mit den Höhenzügen der Pyrenäen verbindet in den Fokus der Öffentlichkeit. Dann, wenn die Profis der Tour de France sich den steilen Anstiegen der kargen Berge stellen. Die Reporter dieses Spektakels schnappen sich die Pressematerialien, die sie zur Verfügung gestellt bekommen haben und wiederholen wortgetreu die monotonen Abhandlungen über Kirchen, Abteien und Burgen. Die Etappen durch das Languedoc-Roussillon gehören für viele Radsportfans nach den unzähligen Dopingaffären zu den einzigen Gründen das Sportereignis überhaupt noch anzusehen. Denn die Landschaft ist atemberaubend. Es als bloße Durchgangsstation nach Spanien zu betrachten, würde ihr nicht im Geringsten gerecht werden.
Montpellier ist sicherlich die bekannteste Stadt der Region. Hier sollen nach Francois Truffaut und Johann Heinrich Zeidler die schönsten Frauen leben ' wer will's bestreiten? Der Pont du Gard, der Aquädukt aus römischer Zeit gehört genauso zu den Anziehungspunkten wie der Canal du Midi und die Festungsmauern von Carcassonne. Sehen Sie, so unbekannt ist die Region mit der durch aus schwierigen Rechtschreibung doch nicht.
Ralf Nestmeyer hat in seinem vor Tipps nur so strotzenden Reiseband 14 Touren und Wanderungen zusammengestellt. Sie reichen von Felsenlabyrinthen über altrömische Pfade bis hin zu Kletterpartien entlang der Berge. Die beiliegende Karte ist mehr als nur ein Schmankerl.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch beinhaltet umfassende Informationen zu den einzelnen Orten dieser Ferienregion. Das Kartenmateial bzw. Uebersichtsgraphiken sind eifach zu lesen und erleichtern das jeweilige zurechtfinden an Orten erheblich. Hinweise auf Restaurants und Unterkunftsmoeglichkeiten sind gut gehalten. Erklaerungen zu Sehenswürdigkeiten sind umfassend und teilweise sehr detailliert.
Der geschichtliche Hintergrund von Staetten und Plaetzen wird sehr gut in die einzelne Ortsbeschreibung eingegliedert.
Ein Reiseführer den man bedenkenlos weiterempfehlen kann.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
ja, was soll man noch sagen. Ich reise schon seit geraumer Zeit mit den Reiseführern aus dem Müller Verlag und bin auch hier wieder angetan von der Fülle und der Relevanz der Informationen zu den einzelenen Reise-Stationen. Wir sind auch hier mehrmals den Empfehlungen zu den Übernachtungen oder den Restaurant-Tips gefolgt und wurden nicht enttäuscht. Schön auch die kleinen eingestreuten Essays zu speziellen Themen (Bambuswald von Anduze, Lac de Salagou..)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von HEIDIZ TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Februar 2009
Format: Taschenbuch
..... dann benötigt er einen passenden Reiseführer.

Ich habe mich für den Martin Müller Reiseführer entsprechend meiner zu besuchenden Region Frankreichs entschieden. Nach langer Recherche bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieser Reiseführer der für mich Optimalste ist, nicht nur, weil er kompakt ist und die Infos enthält, die für mich wichtig sind, sondern auch, weil er vom Preis-Leistungs-Verhältnis für mich der beste war.

Text und Recherche: Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer wurde 1964 geboren und ist Historiker. Erlebt seit 1995 als freier Autor in Nürnberg und ist Verfasser von Reiseführern und Texten zu Bildbänden, Sachbüchern sowie Herausgeber von literarischen Anthologien über die Provence und Sizilien (Insel Verlag). Seine Essays, Reportagen und Rezensionen sind in folgenden Medien erschienen: ZEIT, FAZ, taz, DAMALS, Nürnberger Zeitung, Nürnberger Nachrichten, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Badische Neueste Nachrichten, Augsburger Allgemeine Zeitung sowie im Bayerischen Rundfunk.

Inhalt und Gliederung:
===============

Auf den kompakten rund 500 Seiten ist detailliertes Bild- und Textmaterial zur Region in Frankreich - Languedoc-Roussillon - zu finden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen