flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 10. Juli 2010
Dieses Buch verwende ich als Lernender in einem VHS - Kurs und bin sehr zufrieden damit, obwohl ich anfänglich nicht ganz überzeugt war -- ich war es aus meiner Schulzeit eher gewohnt, Grammatikinhalt zu lernen -- in diesem Buch sind die "theoretischen" Inhalte eher versteckt und werden häppchenweise präsentiert -- man "assimiliert" die Sprache durch Alltagssätze.

Die Lektionen sind rückblickend stimmig und schlüssig aufgebaut und man lernt auch viel über die Russland an sich.

Ich bin bin mir aber nicht sicher, ob das Buch im reinen Selbstlernansatz erfolgreich ist. Es fehlen ohne die CDs die Aussprache und bei den CDs meinte die Dozentin in der VHS, das die Aussprache zum Teil sehr schlampig gemacht sei.

Ein Kritikpunkt ist die typographische Gestaltung der russischen Schreibschrift, die zu gekünstelt wirkt und übertrieben ist. Der Zusammenhang mit der üblichen Schreibschrift ist manchmal nicht zu erkennen.

Fazit: Wer das Buch in einem Kurs benutzt, hat wahrscheinlich einen größeren Nutzen davon, weil dort auch auf die Ausspracheeigenheiten eingegangen werden kann. Wer darauf jedoch keinen Wert legt, ist auch mit diesem Buch und einer evtl. Grammatikfibel gut bedient.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Mai 2013
Positiv: die gute Erklärung der Grammatik in den Lektionen
Negativ: relativ wenig Übungen. Ein Übungsbuch zum Vertiefen sollte man schon haben, wenn man nicht im Kurs lernt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 21. Juli 2009
Ich benutze dieses Buch in einem Abendkurs der VHS.
Man kann soweit ganz gut damit arbeiten, auch die Übungen sind sinnvoll.
Grammatik manchmal etwas verwirrend erklärt, kann aber auch an der russischen Sprache selber liegen ;-)
Bei dieser Sprache ist es jedoch von essentieller Wichtigkeit, dass man die Buchtexte auch gesprochen hört, denn Vieles ist anfänglich für Deutsche ein echter Zungenbrecher und die Aussprache weicht häufig durch die "Vokalnachlässigkeiten" der Russen gegenüber der Schreibweise deutlich ab.
Die Buchvariante mit den CDs ist somit eigentlich die bessere. Die ist jedoch sündhaft teuer (eigentlich zu teuer).
Andere Sprachführer (z.B. Pons) haben bei Büchern zu dem selben Preis die CDs schon mit dabei
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Mai 2009
Wir benutzen das praktische Lehrbuch in der Universität im Rahmen eines Sprachkurses. Es dient dabei zur vertiefenden "Lektüre" und stellt im Unterricht besprochenes sehr übersichtlich dar, so dass die Nachbereitung sehr leicht fällt.
Negativ ist vielleicht, dass es kein wirkliches Inhaltsverzeichnis gibt, in dem sich bestimmte Kapitel schnell nachschlagen lassen. Auch gibt es Möglichkeiten bestimmte grammatische Kapitel in einfacherer Weise zu verfassen, so dass es nicht erst einmal Zeit braucht zu verstehen, was da überhaupt steht.

Fazit: Der praktische Sprachführer russisch stellt Wesentliches grafisch aufbereitet, kompakt und (meist) verständlich dar. Ob er sich für selbstlerner eignet kann ich nur vermuten, brauche ich diese Erfahrung nicht zu machen. Übungsblätter sind im Buch abgedruckt, eine Kopie lohnt sich vielleicht um gelerntes wiederholen zu können.

Alles in allem ein zu empfehlendes Werk. Zumal hier jemand schreibt, der Ahnung von Russisch zu haben scheint, nicht wie bei PONS (bezogen auf das Wörterbuch Russisch-Deutsch. Dort wird z.B: "faul sein" im Sinen von "ich habe keine Lust" mit "ich bin faul" im Sinne von "Faules Obst" übersetzt.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Dezember 2010
Von dem Buch bin ich sehr begeistert, da ich es überwiegend als Grammatikhilfe nutze. Da das Buch über eine sehr übersichtliche Grammatik verfügt, bevorzuge ich dieses Buch allen anderen russischen Grammatikbüchern. Dabei ist das Buch als komplettes Lehrbuch gedacht. Und auch hier wird man nicht enttäuscht. Durch viele, Alltagsnahe Dialoge wird einem die Sprache nahe gebracht. Etwas unübersichtlich finde ich jedoch die Vokabellisten. Hier würde ich mir eine übersichtlichere Tabelle wünschen und würde als Käufer ein zusätzliches Vokabelheft empfehlen, welches übersichtlicher sein würde. Daher ziehe ich hier einen Punkt ab. Auch, dass ich von Langenscheid in dieser Form kein Russischbuch finden kann, was über ddas Sprachniveau B1 hinausgeht finde ich schade.
Dennoch ist die Qualität für den Preis sehr gut. Kann ich nur empfehlen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Oktober 2013
Habe das Buch günstig als Neuware über Amazon erstanden, allerdings ohne CD's.

Auf der Langenscheidt-Homepage konnte man die CD's eine Zeit lang als Download nach kaufen, dies wollte ich später tun allerdings waren zu diesem Zeitpunkt sie nicht mehr auf der Homepage verfügbar.
Auf Anfrage bei Langenscheidt wurde mir mitgeteilt das man die CD's noch nachkaufen konnte in jedweder Form. HÄÄÄ??

Gerade am Anfang brauch man Vertonung, da das Buch auch im ersten Kapitel mit einer Vokabelflut anfängt.

Da empfehle ich eher "Russisch, bitte!", umsonst bei Youtube anzusehen mit 30 Folgen a 30 Minuten.
|44 Kommentare|Missbrauch melden
am 14. Oktober 2009
Das Buch ist klar strukturiert und übersichtlich. Es führt gut in die russische Grammatik ein und vermittelt in jeder Lektion
neue Vokabeln zum Lernen. Achtung: Für das Selbststudium (ohne russisch Lehrer) würde ich unbendingt die Version mit den CDs empfehlen,
da es sonst doch recht schwierig ist die kyrillischen Worte richtig auszusprechen. (Sowas lässt sich immer sehr schwer beschreiben)
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Mai 2011
Endlich ein Lehrbuch, bei dem man das Gelernte auch schnell anwenden kann. Dank des strukturell klaren Aufbaus und praxistauglichen Wortschatzes kann man schon von der ersten Lektion an kleine Unterhaltungen führen. Zudem bleibt es nicht beim bloßen Praxisbezug. Man wird systematisch an die innere Struktur und Grammatik der russischen Sprache herangeführt, so dass aus dem Lernen auch ein Verstehen wird.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Oktober 2010
Ich unterrichte seit mehreren Jahren Russisch als Fremdsprache. Dieses Lehrbuch erweist mir sehr gute Dienste. Besonderer Lob gilt den Texten : es sind keine LEHRBUCHTEXTE im üblichen Sinne, sondern
lebendige echte Gespräche aus dem Leben zu aktuellen Themen. Sie sind so konzipiert, dass die grammatischen Inhalte klar dargestellt werden und die relevanten Vokabeln sich leicht einprägen.
Der geschickte Gebrauch von Internationalismen und Realien erlaubt von Anfang an schnellen und mühelosen Aufbau des Wortschatzes.
Meine Studenten haben Spaß und machen rasche Fortschritte. Nichts ist motivierender als schneller Erfolg.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Dezember 2010
Nachdem ich mich mit schon mit anderen Büchern gequält habe, mache ich endlich Fortschritte mit dem diesem tollen Buch. Es ist sehr motivierend, mit jeder Lektion neue Wörter zu lernen, die man tatsächlich brauchen kann. Andere Bücher bringen oft Vokabeln, die man im Normalfall nie benötigt. Ich habe das Gefühl, dass ich nach wenigen Lektionen bereits viel besser Russisch sprechen kann, als nach zwei Jahren mit anderen Büchern. Die Texte sind dabei raffiniert durchdacht und die Grammatik schreckt einen nicht ab, sondern wird verständlich, mit gut ausgewählten Beispielen erläutert. Dieses Buch hat mir zum ersten Mal eine gewisse Leichtigkeit im Russischen vermittelt. Man merkt, dass die Autorin, um all das zu erreichen, bestimmt lange daran geschliffen und vieles an Kreativität eingebracht hat. Hut ab und vielen Dank !
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden