Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Lady Kung Fu - Die Tochter des Meisters

3.6 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 27,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Quan Lin, Zhao Changjun, Yang Yung
  • Regisseur(e): Sha Sun
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Mandarin (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Imperial Pictures im Vertrieb der KNM Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 14. Juni 2012
  • Produktionsjahr: 1983
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0080MC760
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 90.828 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Tochter des Meisters weiß meisterlich zu kämpfen

Im 19. Jahrhundert ziehen Schaukämpfer der japanischen Samurai-Krieger durch China. Sie treten gegen einige Kung-Fu Meister an, wobei der Sieger aber immer schon vorher fest steht. Die Japaner wollen so ihre Überlegenheit gegenüber dem Reich der Mitte demonstrieren. Der Meister Chen beherrscht jedoch die hohe Kampfkunst des Wu-Dang, dem die Japaner nicht gewachsen sind und kann sich ihnen gegenüber behaupten. Kurz darauf jedoch wird er von einem chinesischen Kollaborateur ermordet, und zugleich sein angehender Schwiegersohn bei einem Schaukampf von seinem japanischen Gegner tödlich verwundet. Daraufhin schwört Meister Chens Tochter Xuejiao bittere Rache. Und die Tochter des großen Kämpfers hatte einen sehr guten Lehrmeister...

VideoMarkt

Im 19. Jahrhundert ziehen japanische Samurai-Kämpfer durch China, um in Schaukämpfen ihre Überlegenheit unter Beweis zu stellen. Wudang-Meister Chen widersetzt sich dem Befehl der Regierung, die Japaner gewinnen zu lassen, und wird von den Samurai ermordet. Seine Tochter Xuejiao will ihn rächen und begibt sich zunächst in ein Kloster in den Wudang-Bergen, wo sie in der hohen Kunst des Wudang-Kampfstils ausgebildet wird. Danach zieht sie aus, um die Mörder ihres Vaters zu stellen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Dieser Film ist kein Durchschnittsfilm, wie von Video.de angegeben. Dies ist neben Tai Ji Master mit Jet Li der beste Kung Fu-Film ueberhaupt. Keine Tricks, keine an Seilen angebundenen Darsteller und Computertricks! Dieser hier ist echt und ganz grosse Klasse! Wenn der kein Meisterwerk ist, was sind dann die anderen? Kung Fu heisst Kampf und nicht moderne vor blauer Leinwand aufgenommene Spektakel! Was hier zu sehen ist, ist nicht nur materielle Klasse, sondern auch spirituell-geistige! Es verwundert mich, dass dieser Film erst jetzt gross rauskommt!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe lange gewartet bis einmal eine annehmbare Version des Films herausgebracht wird. Im Jahr 2008 ist der Film schon einmal auf DVD erschienen; früher zusammen mit dem Bonusfilm "Duell mit harten Fäusten". Die Fassung von 2008 hat die schlechteste Bildqualität gehabt die ich je auf DVD gesehen habe. Die aktuelle Ausgabe des Films ist in Sachen Bildqualität schon eher einer DVD-Ausgabge würdig.
Der Film selbst ist über jeden Zweifel erhaben. Wer Kung Fu Filme mag wird diesen Film lieben!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank Brauckmann TOP 1000 REZENSENT am 29. August 2013
Verifizierter Kauf
Dieser Film ist , verglichen mit den typischen Eastern der 70er und frühen 80er Jahre, etwas ganz Besonderes. Es gibt eine Geschichte, simpel aber gut, dass Sittenbild des China jener Zeit wird gut wiedergeben. Die Kämpfe, nein, nicht wie sonst üblich in den Eastern: -Einer kämpft allein und unbewaffnet gegen 20 Mann, unbewaffnet gegen lauter Bewaffnete, natürlich ohne einen einzigen Kratzer ab zu bekommen und gewinnt ohne zu schwitzen! -Jeder haut sich mit jedem mal, nie hat einer auch nur Nasenbluten, trotz schwerster Treffer, erst im Finale fließt Blut , usw, usw...
Nein, so ist der Film nicht. Er bleibt dem Eastern-Genre insofern treu, dass die Kämpfe im Stile der Peking-Opera bleiben, sie sind trotzdem glaubhaft real. Man glaubt den Darstellern, dass sie Kung Fu können. Man merkt auch die Filmtechnik der damaligen Jahre, verglichen mit der Technik heute wirkt der Film etwas angestaubt. Das macht einen großen Teil des Zaubers von dem Film aus. Er ist für Leute, die sich für Kampfkunst-Filme begeistern, aber auch andere Menschen müssten ihn mögen. Es ist ein Highlight des Kung Fu-Filmes. Zumindest für Leute, die wie ich in den 70/80er Jahren schon Kampfsport trainiert haben, ein absolutes Must-Have.
2 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wie ich schon als Kommentar auf Frank Brauckmans Rezension anmerkte ist dieser Film ein Pionier seines Genres und deshalb wirken die Kameraeinstellungen noch etwas unperfekt stellenweise, weil die Erfahrung einfach noch fehlte die die Kollegen aus Hongkong schon seit ,The Chinese Boxer' von 1970 der Shaw Brothers hatten. Aber das macht auch den Charme des Filmes aus der vorallem auch mit tollen Landschaftsaufnahmen vor Historischen Originalschauplätzen glänzen kann. Auch die Choreographie der Kampfszenen ist sehr authentisch und akurat gestaltet da mann sehr viele lange Bewegungsaktionen in einer einzien Kameraeinstellung erblicken kann und auch erkennt. Das erfordert viel Können der Schauspieler und des Kameramanes auch beim Zoom. Nicht wie heute üblich das ganze in einzelnen Schnittpassagen zerstückelt um Geschwindigkeit zu simulieren. Hier sind eben auch wirkliche Kampfkunstexperten verpflichtet worden die aber auch spielen können und das merkt man. Das Wu- Dang Gung Fu ist ein tratitioneller Still besser gesagt eine Tai-Chi Variante,ein sogenannter innerer Still. Entwickelt in einem Kloster im Gebirge mit dem Namen ,Wudang Shan'.Die Wudang-Berge (chinesisch 武當山 / 武当山, Pinyin Wǔdāngshān, W.-G. Wu Tang), auch bekannt unter dem Namen Taihe oder Berg der Mysterien (chin. 玄岳 Xuanyue) sind eine Bergregion im Nordwesten der chinesischen Provinz Hubei, nahe der Stadt Shiyan. Das Gebiet umfasst ca. 400 km² und besteht aus 72 Gipfeln, der höchste mit 1612 m ist der Tiānzhù (chinesisch 天柱 ‚Himmelspfeiler‘). Des Weiteren besticht die Landschaft mit 36 bizarren Felsen und 24 Tälern.

Mit seinen zahlreichen Bauwerken, Tempeln, Palästen, Klöstern, Brücken, Toren, Höhlen und Einsiedeleien ist Wudangshan ein berühmter heiliger Platz der daoistischen Religion und Anziehungspunkt für Pilger aus aller Welt.

Klasse und schöner Film.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
wer eine DVD Sammlung hat sollte auch diesen Film sein eigen nennen !!!! Ein muss für jeden Kung Fu Fan !!! hier stimmt einfach alles, tolle story gut im Film umgesetzt und die Filmmusik geht mir einfach nicht mehr aus dem Ohr !! ich kann sagen : einfach nur ein klasse Film der alles hat !! In einer Skala der besten Zehn ist der für mich 100%ig dabei !!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hallo,

dieser Film ist sehr gut choreographiert,die Handlung passt auch.
Man hat sich echte Mühe gegeben.
Empfehlenswert für Kampfsportbegeisterte.

Schöne Grüße aus Regensburg.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden