Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der LaTeX-Begleiter (Pearson Studium - Scientific Tools) Taschenbuch – 1. Mai 2002

4.3 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 1,78
Taschenbuch, 1. Mai 2002
EUR 12,00
3 gebraucht ab EUR 12,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank Mittelbach verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Umgang mit Latex-Systemen. Er ist aktives Mitglied des Latex3-Projektteams, das die zentralen Latex-Funktionen entwickelt und pflegt.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 14. März 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Der LaTeX-Anfänger, der morgen damit beginnen möchte seine Diplomarbeit in LaTeX zu schreiben, wird heute mit dem LaTeX-Begleiter wahrscheinlich überfordert sein. Der LaTeX-Begleiter ist kein Kochbuch, er liefert vielmehr umfassende Informationen über Funktionen, Wirkungen, Inhaltsstoffe und Interaktionen der Zutaten, wodurch man in die Lage versetzt wird, eigenständig erstklassige Rezepte zu entwickeln. Wenn dann im Zuge der Diplomarbeit die Ansprüche steigen und das LaTeX-Anfänger-Buch an seine Grenzen stößt oder darin veraltete Tipps gegeben werden, ist der LaTeX-Begleiter genau das richtige Werk -- mehr braucht man dann aber auch nicht mehr.
Schon die erste Auflage war unverzichtbar auf meinem Schreibtisch und die zweite, stark erweiterte und aktualisierte Auflage ist ein würdiger Nachfolger. Bereits die englischsprachige Ausgabe der zweiten Auflage hatte ich mir direkt besorgt und mittlerweile besitze ich auch die deutschsprachige Ausgabe. Wer LaTeX ernsthaft und richtig einsetzen und voll ausnutzen möchte, sich nicht mit den Standardeinstellungen zufrieden geben will/kann, lieber deutschsprachige als englischsprachige Dokumentationen liest und diese dann auch noch gerne zusammengefasst in Buchform haben möchte, ist mit dem LaTeX-Begleiter sehr gut beraten. Besonders hervorzuheben sind die Beschreibung von xindy, einem Werkzeug zur raffinierten Indexerstellung, und somit einer mächtigen Alternative zu MakeIndex, und das Kapitel über »Zeichensätze und Kodierungen«. Auch BibTeX zur automatisierten und komfortablen Erzeugung von Referenzen und Literaturverzeichnissen wird erschöpfend dokumentiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Als langjähriger TeX-Profi (und TeXie seit Ende der 1980er) im wissenschaftlichen Buchsatz benutze ich die verschiedenen Auflagen dieses Buchs (neben den eigentlichen Quelltexten von LaTeX und seinen Paketen) ständig als Nachschlagewerk und Referenz bei der Arbeit und kann nur betonen: dieses Buch ist _das_ Werkzeug für den fortgeschrittenen LaTeX Benutzer.
Es liefert ein Fülle von Informationen über zahlreiche LaTeX-Pakete, egal, ob es um Tabellen, Postscript, Zeichensätze, Literaturverzeichnisse, Mathematik, mehrsprachige Dokumente, Indexe oder Graphik geht, zu den meisten Themen findet man eine breite Palette von Styles und Paketen mit Einführungen und zumeist schon fast als Referenz brauchbaren Beschreibungen. Zudem werden Grundlagen zu fast allen LaTeX-Bereichen vermittelt, und das von Leuten, die seit vielen Jahren LaTeX weiterentwickeln und/oder große Teile davon oder grundlegende Zusatzpakete (z.B. das Babel-System) geschrieben haben. In der deutschen Ausgabe der zweiten Auflage wird zusätzlich noch einmal auf die speziellen Anforderungen im Deutschen eingegangen.
Prädikat: sehr empfehlenswert!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich bin LaTeX-Anfänger und habe mir deshalb einige "Standardwerke" angeschaut. Gekauft habe ich schließlich den LaTeX-Begleiter, da er das Wissen am besten für mich aufbereitet. Das Buch eignet sich perfekt als Nachschlagewerk während des Tippens, das Stichwortverzeichnis ist gut, die jeweiligen Abschnitte klar gegliedert. Man erhält eine kurze Erläuterung der Struktur der Befehle und (wichtig!) immer ein Beispiel für die Anwendung, wobei LaTeX-Code und Ausdruck wiedergegeben werden. Außerdem habe ich das Buch am vollständigsten unter den einbändigen Werken empfunden, zu all meinen Problemen (z. B. Bilder Einbinden) habe ich hier Rat gefunden. Helmut Kopkas LaTeX-Einführung ist sicherlich für den Einstieg besser geeignet, da hier keine Voraussetzungen bezüglich LaTeX-Kenntnissen gemacht werden. Allerdings entpuppte sich Kopkas Buch beim Nachschlagen als ziemlich umständlich. Es versucht beides zu sein, Einführung und Nachschlagewerk und das klappt nicht. Für eine Einführung würde ich Leslie Lamports LaTeX-Handbuch empfehlen, das wirklich eine schöne schrittweise Einführung bietet. Wenn man grob weiß, wo es langgeht, dann unterstützt der LaTeX-Begleiter die Arbeit am besten. Also: Für den ganz frischen LaTeX-Beginner eignet sich das Buch wohl nicht, da man zu mindestens die Programmstruktur schon kennen sollte. Für diesen Anfang hilft aber schon das Internet, danach ist der LaTeX-Begleiter wirklich das, was der Name verspricht: ein guter Begleiter der Arbeit, da man schnell und gut seine Schwierigkeiten lösen kann und dann weiterarbeiten kann. Bei mir hat sich das Buch bewährt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Für LaTeX-Anfänger ist dieses Buch sicherlich nichts, aber wer schon weiß, dass ein LaTeX-Dokument mit \documentclass{...} anfängt - und wie man im Prinzip teXt -, der ist hier genau richtig: Eine LaTeX-Datei muss nämlich eben nicht mit \documentclass{...} beginnen. Wieso dem so ist und warum das gut ist, liest man schon auf Seite 22.
Wem die Standard-LaTeX-Schrift nicht gefällt, hat einiges vor sich: Das Kapitel hierzu umfasst über 120 Seiten und beschreibt unter anderem detailliert, wie man andere Zeichensätze einbindet.
Aber auch wer schon etliche mathematische Formeln gelaTeXt hat, lernt hier nicht aus. Zum Beispiel macht es einen Unterschied, ob man große Begrenzungssymbole mit \left und \right automatisch generieren lässt oder mittels \biggl und \biggr direkt anpassen will. Außerdem wird das Problem gelöst, wie man im Mathematikmodus fette Zeichen und Symbole erhält.
Dies sind nur einige wenige Auszüge aus einem Buch mit mehr als 1100 Seiten, von denen zwar alleine das Stichwortverzeichnis 90 einnimmt, aber dafür wird man damit auch direkt fündig.
Im LaTeX-Begleiter findet man einfach alles!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen