Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,89

LOVEDRIVE LP UK FAME 1979

4.7 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Lovedrive (50th Anniversary Deluxe Edition)
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen


Scorpions-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Vinyl
  • Label: Fame
  • ASIN: B0055TMWA2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Scorpions - Lovedrive, Vinyl EX, Jacket EX, Scorpions - Lovedrive, Vinyl EX, Jacket EX, Format: Vinyl Record LP, Ruhm Rekorde. UK Mitteilung von 1979. Klassische Musik Hard Rock LP Mitteilung von Scorpions. Später Thema auf Ruhm Label. Einige leichte Jacke tragen, um Kanten. Schöne frische und saubere Kopie.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
„Lovedrive" wird von den Scorpions selbst als eines ihrer wichtigsten Alben überhaupt bewertet. Entstanden
1979 war es das erste Album der Band nach dem Weggang ihres Leadguitarristen Uli Roth, der den Sound der Gruppe bis dahin stark beeinflusst hatte. Es dauerte geraume Zeit, bis die Band einen würdigen Ersatz für ihn fand. Schließlich erhielt Matthias Jabs von der Band „Lady" den begehrten Posten. Doch lange währte der Frieden nicht. Rudolf Schenkers Bruder, Michael Schenker, tauchte bei den Aufnahmen zu „Lovedrive" im Studio auf und spielte auf ein paar Songs die Soloparts ein. So kam es bald zur Trennung von Matthias Jabs und, nachdem Michael Schenker unerwartet wieder ausgestiegen war, zur wiederholten Aufnahme von Jabs, diesmal für immer.
Dem Album merkt man diese turbulente Phase überraschenderweise nicht an. Die acht Songs (Spielzeit: 36:52 min) bieten durch die Bank weg solide bis sehr hohe Qualität und wirken als musikalische Einheit. Die Band klingt gereifter und musikalisch versierter und kompakter. Besonders die Balladen sind dabei zu erwähnen. „Always Somewhere" (4:55 min) und „Holiday" (6:34 min) sind einfach klasse komponiert, voller Gefühl und musikalischer Klasse eingespielt, einfach Sound für die Ewigkeit. Daneben sind vor allem das Instrumental
„Coast To Coast" (4:42 min) sowie der Titelsong allererste Sahne, erdige und unverfälschte Rockmusik mit Charakter.
Die Schwächen der CD liegen weniger an der Musik, als an der Technik. Der Klang ist etwas dumpf und effektlos. Das liegt sicherlich zu einem Teil an der damaligen analogen Technik, aber durch gutes Remastering wäre mehr drin gewesen in Sachen Klangqualität.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Rezension bezieht sich auf die CD/DVD Ausgabe der 50th Anniversary Deluxe Edition von Lovedrive:

Zuerst zur Musik: Von dem 2015 Remaster bin ich sehr angetan. Ich habe auch eine Importausgabe von Lovedrive auf CD aus 1997.
Loving you sunday morning z. B., habe ich erst von der älteren CD und dann vom 2015 Remaster gehört.

Da liegen für mich Welten dazwischen.

Die Instrumente sind auf der älteren Ausgabe eher als eine Art "Soundeinheitsbrei" zu hören-der Gesang ist auch nicht so klar und verständlich.
Auf dem neuen Remaster sind die Instrumente viel differenzierter wahrnehmbar. Der Gesang ist klarer und verständlicher und ich habe da Soundelemente gehört, die ich auf der alten Ausgabe nicht wahrgenommen habe.
Im Auto fallen die Schwächen der älteren Ausgabe nicht so auf-auf einer sehr guten Anlage aber schon.

Der deutlich bessere Klang allein wäre für mich bereits ein Grund für den Kauf.

Die beiden Bonus Tracks gefallen mir ebenfalls. Es sollen Demoversionen sein, die für mich aber erstaunlich "fertig" klingen. Cause I love you paßt gut zum Album. Und die längere Holiday-Version finde ich ebenfalls interessant.

Das Booklet hat schöne Photos in kräftigen Farben, einen interessanten Text und die Texte der Lieder (ohne Bonus Tracks) sind ebenfalls abgedruckt.

Auf der DVD befindet sich ein "Konzertfilm", der ohne nennenswerte Unterbrechungen mit deutschen Kommentaren, die gut platziert sind, quasi einen Konzertmitschnitt bietet, der aber nicht das gesamte Konzert zeigt. Eine gute halbe Stunde. Das Bild ist teilweise nicht übermäßig scharf, aber recht rauscharm.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Über Lovedrive braucht man nicht viele Worte zu verlieren. Das Album gehört zu den bedeutenden Meilensteinen in der langen Karriere der Scorpions. Über 35 Jahre alt und die Songs klingen immer noch so frisch wie am ersten Tag, beste Beispiele für wirklich zeitlose melodische Rockmusik. Acht Klassiker, die sich teilweise bis heute im Live-Programm der Hannoveraner behaupten.

Doch rechtfertigt das die Neuerwerbung, bietet die diese Edition einen Extrawert? Nun ja ' für mich schon, hatte ich doch irgendwie bislang versäumt, mir dieses Album als CD anzuschaffen und war lediglich im Besitz einer etwa 30 Jahre alten vom häufigen abspielen ziemlich abgenutzten Nice-Price-Vinyl-Ausgabe. Die Neuauflage kam mir also gerade recht, um meinen CD-Katalog von den Scorpions zu vervollständigen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Der Sound ist hervorragend, soweit ich das mit meiner Normalo-Anlage bewerten kann. Ich habe die CD nicht über ein hypermodernes Soundsystem gehört oder sie durch Semi- oder Vollprofessionelle Analysetools gejagt, sondern lediglich auf gewöhnlichem Stereoequipment abgespielt und habe nichts an dem was ich geboten bekam auszusetzen (andere mögen das anders sehen).

Ein Highlight der Special Edition sollen natürlich die Extras sein. Lohnt sich wegen derer die Neuanschaffung, wenn man vielleicht schon eine andere Ausgabe hat. Ich weiß es nicht, aber ja unbedingt. Alleine die 9:34 min Version von Holiday ' hier als Demo-Version angepriesen ' lohnt diese CD.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden