Facebook Twitter Pinterest
LMP Bluetooth-Tastenfeld ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 37,49
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 39,90
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: PC-Kaufhaus24
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

LMP Bluetooth-Tastenfeld Numerisch

von LMP
2.9 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen

Preis: EUR 37,49 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch Macconnect GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
16 neu ab EUR 37,30 1 gebraucht ab EUR 28,00
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Bluetooth
  • PC/Mac
  • NumPad

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • LMP Bluetooth-Tastenfeld Numerisch
  • +
  • Cateck® 4 Port USB 2.0 Premium Aluminum USB Hub mit 28cm langem abgeschirmtem Kabel für iMac, MacBook Air, MacBook Pro, MacBook, Mac Mini, PCs und Laptops
Gesamtpreis: EUR 46,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Fragen zu Tastatur, Maus, Webcam, Grafiktabletts oder Lautsprechern? Wir helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen mit unserer Computer-Zubehör Kaufberatung.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeLMP
Modell/SerieWKP-1314
Artikelgewicht86 g
Produktabmessungen13,6 x 1,8 x 13 cm
Batterien:2 AA Batterien erforderlich (enthalten).
ModellnummerWKP-1314
Volt3 Volt
Gewicht Lithium-Akku 8 Gramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004CB56XE
Durchschnittliche Kundenbewertung 2.9 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 5.366 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung281 g
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit27. September 2010
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

LMP Bluetooth Zahlenblock WKP-1314 Tastatur Zubehör


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Das LMP Bluetooth Keypad kaufte ich unmittelbar nach meinem iMac in der Hoffnung meine Tastatur dadurch sinnvoll zu ergänzen.
Die Ernüchterung folgte jedoch sofort. Im Gegensatz zur wertig wirkenden iMac Tastatur ist das LMP Bluetooth Keypad aus Kunststoff gefertigt und passt rein optisch nicht zur Apple Tastatur. Die weitaus größere LED und der weichere Tastaturanschlag ergänzen diesen Eindruck.
Am unschönsten jedoch ist die wulstige Verbindungsschiene mit welcher man das LMP Bluetooth Keypad mit der Tastatur verbinden kann. Sie passt nicht zum schlichten, eleganten Design.
Der einzige Ausweg ist es, diese zu entfernen. Woraufhin man aber den Verbindungsstift sieht, welcher den Ein-/Ausschalter des Nummernpads mit dem der Tastatur verbinden soll.

Bleibt noch hinzuzufügen, dass der Batteriedeckel auf der Unterseite des LMP Bluetooth Keypads sich nur nach langem Drücken und Quetschen öffnet.
Gelingt es dann endlich den Deckel zu entfernen, geschieht das mit einem sehr unangenehmen plastischen Geräusch, welches kein Vertrauen in die Langlebigkeit des Produktes weckt.

Das Keypad wurde von meinem iMac zwar erkannt, um es verwenden zu können musste ich in den Einstellungen jedoch noch nachkonfigurieren.

Meins hat den Weg in die Bucht gefunden.
1 Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Auf den ersten Blick ist das Keypad eine sinnvolle Ergänzung.
Ernüchterung nach dem Auspacken:
- Tasten und Oberfläche sind Plastik (statt Alu).
- Unterboden und Batteriefach sind so dünn konstruiert, dass sie nicht lange halten werden.
- der Abstand zwischen Haupttastatur und Keypad-tasten ist zu eng konstruiert.
- Konnektivität via Bluetooth ist mangelhaft mit regelmäßige Aussetzern.
- das Keypad wird als separate Tastatur erkannt, d.h. die bei einer einheitlichen Tastatur üblichen Shortcuts funktionieren nicht.

Summa summarum ein zu teures und in dieser Form überflüssiges Produkt.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Zuerst einmal: JAAA, das ist definitiv keine Apple-Qualität, wenngleich es eine Ergänzung ist, die halbwegs durchgeht. Batteriedeckel nach oben ziehen statt herausschieben .. und dabei nicht zerbrechen, das ist schon eine Herausforderung. Man muss sich auch im Klaren darüber sein, dass die Tastatur in Parallels und VMware unter Windows nicht wirklich zu gebrauchen ist. So weit so gut.

Meine Tastatur lief von Anfang an reibungslos und die Batterien haben auch nicht gleich schlapp gemacht. Nun ist es mir aber schon das 2. Mal passiert, dass ich die Tastatur nach Batteriewechsel nicht zum Laufen bringen konnte und da ich nun nach langem Probieren "mal wieder" rausgekriegt habe, woran das lag, will ich hier mein Wissen dokumentieren. ;-)

Phänomen: Die Tastatur lässt sich einfach nicht einschalten - egal, wie lange ich den Ein-/Ausschalter drücke. Das grüne Licht leuchtet kurz auf und dann ist alles wieder tot. Auch das Drücken des Pairingbutton auf der Rückseite hat nichts gebracht.

Lösung: Den Pairingbutton nicht drücken sondern leicht zur Seite schieben. Wenn man genau hinsieht, fällt einem auf, dass der nicht ganz mittig sitzt.Schon blinkt das orange Licht. Nun in der Systemsteuerung als Bluetoothgerät installieren wie gewohnt und schwupps.......es läuft. :-)

Hoffe, euch hilft dieser Tipp!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich möchte hier am Anfang der Rezession gleich klarstellen dass das Keypad in einem einwandfreien Zustand geliefert wurde, kinderleicht zu installieren ist und einwandfrei funktioniert.
Den Stern Abzug gibt es für die Qualität des Keypads. Man muss sich halt im Klaren darüber sein dass das Keypad aus Kunstoff ist und nichtmal annähernd an die hochqualitativen Produkte von Apple ran kommt. Bei mir liegt das Keypad nun zwischen dem wireless Keyboard und dem Trackpad. D.h. ein Stück Kunststoff, dessen Tasten sich im übrigen auch von den Tasten des Apple Keyboards unterscheiden, zwischen 2 hochwertigen Aluminium Geräten.
Das riesen Problem an dem ganzen ist meiner Meinung nach dass das Keypad von LMP das einzige Produkt am Markt ist, das sich zumindest irgendwie in das Apple Design einreiht. Aber leider auch nur irgendwie. Ich für meinen Teil hoffe immer noch dass Apple irgendwann entweder seine große Tastatur wireless macht oder ein eigenes Alu-Keypad produziert.
Ein zweiter, kleinerer Kritikpunkt ist die Anordnung der Tasten. Die Tasten '+','-','/' und '=' sind leicht anders angeordnet wie bei allen anderen Keypads auf diesem Planeten. Ich dachte immer das wäre ein Standard den man nicht verändert. Doch LMP macht es aus irgendwelchen Gründen trotzdem. Es ist soweit kein Problem, da man sich genauso wie an die exotische Positionierung der 'Pfeil' und 'Page' Tasten schnell daran gewöhnt, doch bleibt die Frage um die Motivation die der Hersteller bei der Positionierung hatte.

Zusammenfassend möchte ich sagen dass das Keypad seine Funktion einwandfrei und ausgezeichnet erfüllt. Wer sich allerdings ein weiteres hochqualitatives Accessoire nach dem Apple Standard auf seinem Schreibtisch erhofft, wird enttäuscht bleiben.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen