flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Black Panther Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicGorrilaz AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 14. Juli 2015
Ich habe mich für dieses Heimkinosystem von LG entschlossen, weil es auf den ersten Blick alle meine Ansprüche erfüllte. Zudem bietet das System neben dem HDMI Ausgang zum Verbinden mit dem TV noch zusätzlich 2 HDMI Eingänge. Bei der Konkurrenz ist meistens überhaupt kein zusätzlicher HDMI Eingang vorhanden.

Der Aufbau ist selbsterklärend, pro Standlautsprecher gibt es vier Schrauben. Leider haben bei mir zwei Schrauben gefehlt. Die Lautsprecherkabel sind farblich markiert, wirken nicht besonders hochwertig aber erfüllen ihren Zweck. Das Durchführen der Kabel erfordert etwas Geduld, stellt aber auch kein großes Problem dar.

Beim Einrichten der Lautsprecher muss man die entsprechende Entfernung von der Hörposition und die Lautstärke angeben. Ein Negativpunkt ist, dass als Testton nur ein äußerst nervtötendes Rauschen zur Verfügung steht. Anfangs hatte ich auch das Problem, dass sich die hinteren Lautsprecher nicht verbinden wollten, was nach dem durchgeführten Softwareupdate aber auf Anhieb funktionierte.

Warum vergebe ich 1 Stern?

Leider sind bei dem Heimkinosystem einige Fehler vorhanden, die ich so nicht erwartet habe. Die Anlage wurde an einem Sony KDL 60W855 betrieben. Daneben sollte noch ein Sky Receiver, Mediacenter und eine PS3 mit Ton versorgt werden. Diese Komponenten sind direkt mit dem TV über HDMI verbunden. Auch nach diversen Einstellungen habe ich über HDMI ARC keinen 5.1 sondern nur 2.1 Ton bekommen. Zudem gestaltet sich das Aktivieren von ARC beim Zusammenspiel Sony TV und LG Anlage zeitraubend. Schalte ich den TV an und danach die Heimkinoanlage wird ARC nicht automatisch erkannt. Weder gibt es auf der LG Fernbedienung eine Taste noch im Menü eine Möglichkeit, diesen Eingang zu wählen. Stattdessen muss ich dies jedes Mal umständlich am Sony TV aktivieren bevor es auch im Display des Receivers angezeigt wird.

Normalerweise sollte der Receiver als Schaltzentrale dienen. Da die LG Anlage neben dem optischen Eingang noch zusätzlich 2 HDMI Eingänge besitzt, war es mir möglich alle Komponenten direkt damit zu verbinden und so das ARC Problem zu umgehen. Hier ergab sich schon das nächste Problem. Als ich mein Mediacenter mit dem Receiver per HDMI verbunden habe, war das Bild schlecht und am rechten Rand gab es einen rosa Streifen. Das Problem bestand auch beim Wechseln des Eingangs sowie der Verwendung eines anderen Kabels. Da ich direkt am TV angeschlossen ein Top Bild habe, kann es nur an der Signalverarbeitung des LG Receivers liegen.

Dann habe ich mir Final Destination 4 angeschaut, welches in 5.1 ausgestrahlt wurde. Als es dann zur Werbung kam (in einer anderen Tonspur) haben die Rücklautsprecher schlagartig angefangen zu Summen. Anlage aus und wieder an, Problem behoben. Da der Film aufgenommen wurde, habe ich zur selben Stelle zurückgespult. Werbung, wieder das Summen. Da dies in den Rezensionen schon bemängelt wurde, scheinen wohl mehrere Anlagen davon betroffen zu sein. Als sich das System dann noch manchmal von alleine angeschaltet hat, war klar, dass hier zu viele Fehler vorhanden sind und die Anlage zurückgeschickt werden muss.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. September 2015
Vom Sound bin ich begeistert für den Preis. Ich würde der Anlage 5 Sterne geben wenn nicht folgendes wäre: schaute man einen Film an und kam die Werbepause, fingen sporadisch die Boxen an zu brummen. Dies war erst weg wenn man die Anlage aus- und wieder eingeschaltet hat. In der nächsten Werbepause kam das Brummen dann sporadisch wieder. Sehr nervig da das Brummen nicht gerade leise war. Ich habe dann Kontakt mit dem LG Support aufgenommen und die Haupteinheit (Bluray-Player) eingeschickt. Es wurde das Motherboard getauscht und leider die Anlage kaputt repariert. Es war nicht mehr möglich die hinteren Lautsprecher (wireless) zu verbinden. Also wieder eingeschickt mit Empfänger und wireless-Karte. Ergebnis war dass LG das Gerät als nicht reparabel deklariert hat. Menü etc. und vordere Boxen funktionierten, nur halt die hinteren nicht. Also geht die Anlage zurück. Ich hätte die Anlage wegen dem Brummen nicht behalten da sehr nervig.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 5. März 2014
Nach wochenlanger Lieferzeit kam das Heimkinosystem endlich bei uns an. Ich konnte es gut selbst aufbauen (als technisch unbegabte Frau), habe dafür allerdings die Anleitung auf der CD ROM benutzen müssen. Ein HDMI- und ein optisches Kabel müssen separat dazu gekauft werden.
Die beiden hinteren Boxen werden per Kabel an den Funkempfänger angeschlossen, sind also nicht völlig "wireless". Die mitgelieferten Lautsprecherkabel sind, wie ich finde, etwas kurz bemessen. Unser Wohnzimmer ist nicht besonders groß. Die eine vordere Box steht ca. 2m vom Bluerayplayer entfernt und es wurde sehr knapp mit dem Anschließen.
Der Sound gefällt mir recht gut, ihn richtig einzustellen, hat eine Weile gedauert.
Abzug gibt es von mir vor allem wegen der Macken, die der Bluerayplayer meiner Erfahrung nach hat:
- Hin und wieder werden mitten im Film plötzlich einzelne Untertitel eingeblendet, obwohl Untertitel ausgeschaltet sind. Geschieht bei Blue Rays und bei DVDs gleichermaßen.
- der Blue Ray Player hängt sich öfter mal auf und reagiert dann auf nichts mehr. Der Stecker muss gezogen werden, dann geht es wieder.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Filme standardmäßig auf Englisch gestartet werden, mein alter DVD Player hatte standardmäßig Deutsch gewählt. Ob man das irgendwo einstellen kann?
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 25. März 2014
Als ich die unterschiedlichen Rezensionen las, war ich etwas verunsichert, entschied mich aber trotzdem für dieses Heimkinosystem und habe das nicht bedauert. Sicherlich gibt es besser, dynamischere, aber auch teure Systeme. Deshalb, unter Berücksichtigung des Preises 5 Sterne. Im Einzelnen:

Aufbau: Unkompliziert und hat einfach funktioniert. Auch die Bluetooth-Anbindung der hinteren Lautsprecher echt klasse. Mich stören die Kabel nicht, die von dem Empfänger zu den Boxen gehen.

Bedienung: Die Anlage ist intuitiv zu bedienen, Handbuch braucht man nur, wenn man etwas mehr wissen will und tiefer in die Funktionen einsteigen will.

Sound: Ich finde den Sound toll. Klare Töne und gute Bässe. So ist ein echtes Kinofeeling möglich.

Für den durchschnittlich Anspruchsvollen, kann ich das System guten Gewissens weiter empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Juni 2017
Super Preis Leistungsverhältnis. Sehr leichte Installation und Bedienung. Das System hat einen sehr guten Klang.
Der Palyer spielt auch gebrannte DVDs. Dad Menü ist gut übersichtlich und leicht zu bedienen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juni 2014
Bin mit der Klangqualität sowie den Konnetivitätsmöglichkeiten sehr zufrieden!

Wichtiger Hinweis: AUFPASSEN BEI WEM MAN BESTELLT !!!

Amazon hat mir das korrekte Produkt geliefert. Bei einem anderen, scheinbar günstigerem Anbieter, wurde die UK-Version (gelbe Membran und kein Wireless-Rear) geliefert. Das erklärte den Unterschied. (Die waren sogar zu dumm zu begreifen das Wireless Speaker trotzdem eine Stromquelle und einen Sender brauchen :-D ). Wenigstens hatte die Rückabwicklung problemlos funktioniert.

Also: Top Produkt zu super Preis. Aber bitte bei Amazon direkt!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. August 2014
Warum dann nur 3 Sterne?

1. Weil man nicht selbst angeben kann wo die Boxen stehen, d.h. man muss sie dahin stellen wie es von LG vorgesehen ist. Bsp.: wenn man mit Beamer schaut und den Player unter den Beamer stellen will, müsste man die Boxen vorne und hinten tauschen können, geht leider nicht. Deswegen 1 Stern Abzug.

2. Eine Lautsprecherbox rasselt bei Lautstärkenstufe 18... Recht nervig, sonst ist der Sound Top, also für den Preis an ein Teufel oder Bose System kommt es leide nicht ran..

3. Da das ganze eine Art Klavierlack ist, verkratzt es sehr schnell. Sogar schon beim zusammenbauen, was ich doch recht ärgerlich fand..
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Juli 2016
Mal ganz ehrlich der Blueray Player spielt seit 3-6 Tagen verrückt. ich will ihn Starten kommt auf anzeige nur Please Wait, und auf TV zeigt es mir an Keine verbindung. muss es ca 20-30 mal an und aus machen bis mal eine reaktion kommt, und Fordere sie Nun an, dies zu reklamieren und diesen Blueray Player System auszutauschen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. September 2014
Super Sound und kein Kabelsalat. Da wir bereits einen SmartTV von LG haben, kamen wir mit der Menüführung relativ schnell klar. Funktioniert intuitiv. Handbücher sind eher so zu werten: "wenn man herausgefunden hat wie es geht ist auch das Handbuch verständlich". :-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. April 2014
Ich muss sagen ein wirklich tolles System.
Leichte Verkabelung der Komponenten. Rücklautsprecher wurden auf anhieb erkannt und gaben Audio wieder.
Wireless Lan Verbindung mit Internet auf anhieb geklappt.
Verbindungen mit Internet-Youtube und anderes -Wiedergabe mit Sicherheit nur was für geduldige Leute.
Kopplung mit Handy Super
Audio Sound 5.1 Super- Super System für mittelschmales Geld
Tolle Optik
Leichter Aufbau der Boxen.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 53 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken