Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
LEON: Natürlich Fast Food... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von stw9999
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: gebrauchtes Exemplar in sehr gutem Zustand - Name mit Bleistift ins Buch geschrieben, ansonsten top - Versand aus Deutschland, keine Umwege über das Ausland etc. - auf Lager, wird sofort verschickt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 12 Bilder anzeigen

LEON: Natürlich Fast Food. Ehrlich. Einfach. Gut. Gebundene Ausgabe – 8. Juli 2013

4.6 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 8. Juli 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 29,99
EUR 29,99 EUR 11,97
71 neu ab EUR 29,99 13 gebraucht ab EUR 11,97

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • LEON: Natürlich Fast Food. Ehrlich. Einfach. Gut.
  • +
  • LEON. Familie & Freunde
  • +
  • LEON Backen. Herzhaft und Süß
Gesamtpreis: EUR 89,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [4.55mb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"In der Tradition von Almanach, Brevier und Manual - nur dass es mit einer überwältigenden Heutigkeit gesättigt ist. Zu einer sehr charakteristischen Optik, die eine Mitte zwischen Retro-Kolonialismus, Sixties-Kinderzimmer und Kommunen-Pinnwand findet, gesellt sich ein Überfluss an Postkartentexten, Tagebucheinträgen und Rezepten. Der dicke Band könnte auch als Katalog einer Ausstellung zur Alltagsküche herhalten."

DIE WELT



„Cooles Design, das Appetit macht.“

PETRA



„Keines der Rezepte braucht länger als 20 Minuten, dafür dauert der Genuss Stunden!“

BRIGITTE



„Rezepte, so bunt und appetitlich serviert, dass man am liebsten gleich loslegt.“

MADAME



„Wenn das mal nicht total den Zeitgeist trifft. Gutes Essen, gutes Gefühl, gute Laune. Das Layout wird bei allen Frauen Begeisterungsseufzer auslösen.“

NDR



„Ein Buch über die Freude am Kochen.“

EFFILEE



„Vorsicht vor dem Kauf dieses Buches – es könnte Ihre Kochgewohnheiten dauerhaft verändern!“

KÖLNER ILLUSTRIERTE



"LEON ist die Zukunft"

THE TIMES



„So hübsch poppig und eklektisch wie das Retro-Layout des Buches sind auch die Speisen.“

CICERO ONLINE



„Aufwendig gestaltet, mit unzähligen Bildern, kreativem Layout und voller Fantasie. Ein Leckerbissen an Inspiration, an dem man sich nicht satt sehen kann.“

MAIN-ECHO



„Eine echte Konkurrenz für Jamie Oliver. Ein extrem schön gestaltetes Buch und von der Grafik her mal was ganz anderes.“

BERLINER MORGENPOST



„Leon ist mehr als ein schnelles Kochbuch – es ist eine nachhaltige Idee: eine Fastfood-Vision.“

TRAUMHAUS



„Inhaltlich ein Kochbuch für jeden Tag, gestalterisch im Sternebereich zu Hause.“

NOVUM



"'LEON’ ist Kult. (…) Das ultimative Fast-Food-Kochbuch für das 21. Jahrhundert"

BUCHMARKT



"Die Covergestaltung außergewöhnlich, der Inhalt nicht minder."

BOERSENBLATT



„Das ultimative Fast-Food-Kochbuch für das 21. Jahrhundert. (…) „LEON“ ist Kult.“

BUCHMARKT



„Schnelle Rezepte für gesundes Essen"

KSTA



„Ausgeflippter geht’s nimmer.“

ABENDZEITUNG



„Für den Fortgeschrittenen Koch wie für den kulinarischen Abenteurer:“

GENUSS PUR



„Wer wenig Zeit, aber viel Lust auf gutes Essen hat, ist bei „LEON“ genau richtig.“

BÜCHERMENSCHEN



„Liebevolles Layout, charmante Texte, unkomplizierte Rezepte und viele Tipps.“

ESSEN UND TRINKEN



„Eine Schatzkiste.“

SAARBRÜCKER ZEITUNG



„Wer Lust hat, seine gewohnte Küchenroutine einmal gründlich auf den Kopf zu stellen und neue Düfte, Aromen und Einfälle am heimischen Herd einziehen zu lassen, findet in LEON das ideale Handbuch dazu.“

LITERATURBLATT



„Zahlreiche Anekdoten, Fotos aus dem Familienalbum, bunte Illustrationen, Sticker und hilfreiche Tipps machen es zu einem liebevoll gestalteten Haus-Schatz.“

ALNATURA MAGAZIN



„Leon ist mehr als ein schnelles Kochbuch: eine Fastfood-Vision.“

YOUNGSTART

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Henry Dimbleby, John Vincent und Allegra McEvedy eröffneten im Juli 2004 ihr erstes Restaurant in Londons Carnaby Street, um dem altbekannten Fastfood ein neues Gesicht zu geben. Sechs Monate später wurde Leon bei den ›Observer Food Monthly Awards‹ als ›Best New Restaurant in Great Britain‹ ausgezeichnet.

Henry Dimbleby, John Vincent und Allegra McEvedy eröffneten im Juli 2004 ihr erstes Restaurant in Londons Carnaby Street, um dem altbekannten Fastfood ein neues Gesicht zu geben. Sechs Monate später wurde Leon bei den ›Observer Food Monthly Awards‹ als ›Best New Restaurant in Great Britain‹ ausgezeichnet.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Mich hat das Buch zuerst durch das wunderschöne Layout angesprochen. Die Seiten sind sehr dick und angenehm anzufassen.
Auch die Rezepte sind sehr gut beschrieben, immer mit Tipps zu möglichen Varianten, was Zubereitungstechnik oder Zutaten angeht. Meist ist auch eine kleine Anekdote dabei mit Foto des Verfassers. Viele Rezepte sind eher exotisch, was schonmal dazu führen kann, dass die ein oder andere Zutat nur schwer erhältlich ist. Aber die Rezepte sind, von der Zubereitungszeit wirklich alle sehr "fast", und schmecken sehr gut. Vor allem was für Leute die Essen mit vielen verschiedenen Gewürzen mögen.
Das Einzige was mir fehlt ist eine Kalorien- und Schwierigkeitsgradangabe. Und die Auswahl an Nachtischen ist etwas dürftig. Dafür findet man hier den leckersten umgedrehten Apfelkuchen der Welt!!!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Als ich das Kochbuch zum ersten Mal aufgeschlagen habe dachte ich toll! Sieht gut aus, fast food das gesund ist und eben schnell gekocht ist, noch besser. Also gleich durchgeblättert und nach Rezepten geschaut die einen sofort anlachen. Tja und da habe ich dann geblättert und dachte na da muss doch mal was kommen was lecker klingt und was nicht aus Gemüse und Gewürz besteht... Aber irgendwie kam ich ans Ende und hatte doch nichts gefunden. Entweder sind die Rezepte so einfach dass man kein Kochbuch dafür benötigt (Reis mit Safran, Blumenkohl mit Kurkuma, Kartoffeln aus dem Ofen) oder ich hatte keine Lust es auszuprobieren weil ich glaube dass es nicht so gut schmeckt (Sachen mit Sardellen und dicken Bohnen z.B.).
Die indischen Rezepte klangen noch ganz gut, aber eigentlich habe ich dafür ein eigenes Kochbuch und die Gerichte sind meist auch eher aufwendiger und zutatenintensiver. Also auch nicht das was ich als einfach oder schnell bezeichnen würde...
Bei den Desserts sind ein paar dabei die ich mal probieren würde, aber jetzt auch keine Begeisterung ausgelöst haben (Amaretti-Himbeer Creme/schnelles Schokoladentöpfchen).
Bislang das einzige Kochbuch aus dem wir (mein Mann und ich) noch nichts nachgekocht haben (von ca. 20 Kochbüchern).
Für die Aufmachung und die indischen Rezepte und das gute Konzept mit dem natürlichen fast food drei Sterne.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Kochbuch „Leon“ von Henry Dimbleby und John Vincent, erschienen im Dumont Verlag, ist ein Kochbuch mit jungem, neuem Gesicht.

Voller leckerer, gesunder und einfacher (genialer), Rezepte soll es den Leser eine alltägliche Hilfe beim Gestalten des Speiseplans sein.
Achtung, dies ist kein Bildband zum Anschauen, sondern zum Benutzen. So der Hinweis der Autoren! „Leon“ gehört in die Küche und nicht ins Bücherregal. Henry und John hoffen dass wir es benutzen, verschmieren, hier und da eingerissene Seiten entstehen, weil manchmal Seiten zusammenkleben.
Ich finde ja, dass es dafür viel zu schade ist!
Ein wirklich tolles Buch so zu behandeln, aber es ist wohl nur die Aufforderung es zu benutzen.

Schon das poppige Retro-Layout im Stil eines sixties Kinderzimmers zieht alle Aufmerksamkeit auf sich. Sehr liebevoll gestaltet mit kleinen Geschichten und alten Kinderfotos von Freunden und Familie. Erzählt es wie in einem Tagebuch aus dem Leben von Henry und John.

Dieses Buch mit seinen leckeren und schnellen gesunden Rezepten soll es jedem möglich machen, egal wie gut er kochen kann, ohne großen Aufwand ein köstliches Gericht auf den Tisch zu bringen.
„Leon“ ist in zwei Gruppen geteilt, einmal „Fast Food“ wo es darum geht ein Gericht in spätestens 20 min auf den Tisch zu bringen. Im zweiten Teil „Slow Fast Food“ ist nicht zwangsläufig der Arbeitsaufwand größer, sondern die Garzeit etwas länger.

In der Einleitung des Buches sind Hinweise zu Basics die immer im Haus sein sollten und die Kapitel: - Liebe deine Speisekammer oder - Liebe deinen Kühlschrank.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wer nicht immer und laufend die selben Gerichte essen möchte und nicht jeden Tag stundenlang in der Küche stehen kann / will, findet in "Leon. Natürlich Fast Food. Ehrlich. Einfach. Gut" zahlreiche Ideen und Anregungen.

In wie weit sich die Schnellgerichte des ersten Teils in weniger als einer halben Stunde auf den Tisch bringen lassen, hängt allerdings immer wieder stark von der Vorbereitung ab. Oft werden als Grundlage Gemüse- oder Geflügelbrühe benötigt, die - wenn man sie nicht aus Convenience-Pulver anrühren möchte oder schon vorgekocht hat - erst mal zubereiten muss.

Ein weiteres Problem dürfte hierzulande die Beschaffung mancher Zutaten und Gewürze darstellen. Die Autoren kommen aus London, das Commonwealth beschert Englands Hauptstadt eine Vielzahl exotischer Nahrungsmittel, die es in Deutschland nur in größeren Städten gibt.

Ich betrachte dieses Buch deshalb eher als Anregung für die eigene Kreativität. Es ist ein Quell kulinarischer Ideen, die mit etwas Phantasie leicht auf unsere Verhältnisse abgewandelt werden kann und zu sehr interessanten, neuen Geschmackserlebnissen führen.

Dass Aufmachung und Layout einfach nur Spaß machen, kommt dazu. Kochanfänger werden sich dagegen eher etwas schwer tun, da dadurch die Übersichtlichkeit ein wenig leidet.

Fazit: Nichts für Anfänger oder Leute, die Rezepte suchen, an die sie sich sklavisch halten müssen. Ideal für kreative und phantasievolle Leute, die gerne mal was Neues ausprobieren und nicht gleich eine Krise bekommen, wenn mal was daneben geht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen