Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Januar 2013
Es gibt nichts Vergleichbares und ich kann mir auch nichts Besseres vorstellen. Einfach ans Netzwerk anschließen, ggf. noch den Drucker mit der zusätzlichen iOS App konfigurier oder falls der Drucker nicht automatisch gefunden werden sollte mit dem leicht verständlichen Webinterfaces konfigurieren. Man kann sogar die Namen der Drucker wie sie unter iOS angezeigt werden sollen selber ändern.

Ich kann es nur jedem empfehlen, der sich nicht gleich einen neuen AirPrint fähigen Drucker kaufen will oder ein Modell ohne diese Option bevorzugen sollte. Einfach vorher auf der Lantronix Webseite bzgl. unterstützter Drucker nachsehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2012
Gehören Sie auch zu den Menschen, die in der "iWorld" nicht aufs Drucken verzichten möchten? Ok, vielleicht ist Drucken etwas antiquiert, aber ich bin über 40 und seit dem C64 gehörte stets ein Drucker zu meiner EDV-Ausstattung.Dass ich heute immer noch gerne etwas ausdrucke, nennen manche "Datenträgernostalgie". Ich bekenne mich dazu, denn mit Papier kann man sich immerhin den Allerwertesten reinigen, was einem mit der Cloud schwer fallen dürfte.
Aber zurück zum Produkt:
Nun macht es Apple Dinosauriern wie mir nicht sonderlich leicht mit dem Drucken.Das Zauberwort heißt "AirPrint" und erfordert in aller Regel den Erwerb eines hierzu kompatiblen Druckers. Wer das nicht möchte (aus welchen Gründen auch immer), findet mit dem xprintserver Home Edition eine gute Möglichkeit, seinen bisherigen Drucker an iOS-Geräten weiter zu nutzen.

Das Ganze funktioniert erstaunlich einfach. Das USB-Druckerkabel mit dem xprintserver verbinden. Den xprintserver mittels Netzwerkkabel ins Heimnetzwerk einbinden.der Rest läuft dank automatischer Erkennung von allein. Nach wenigen Minuten erscheint Ihr Drucker im Drucken-Menü Ihrer Apps. Eine Liste unterstützter Drucker ist auf der Lantronix Webseite zu finden.Mein einziger Kritikpunkt ist der recht hohe Preis, führt aber nicht zum Punktabzug.

Lassen Sie sich Ihre Treue zum Papier nicht mies machen. Ich kenne sogar jemanden, der TV-Sendungen noch mit einem VHS-Videorekorder aufnimmt... ;-)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Das Gerät hält wirklich alles, was es verspricht!
Ich habe das Gerät an mein Netzwerk angeschlossen und es hat sofort meinen Netzwerkdrucker gefunden und für unsere iDevices freigegeben. Ich habe beim Hersteller das aktuelle Firmware-Update heruntergeladen und eingespielt.
Selbst PDF-Dateien und Word-Dokumente (in Pages) werden wie auf dem PC sauber und im richtigen Format ausgedruckt. Wer nur einen USB-Drucker hat, wird das Gerät ebenfalls zu schätzen lernen. USB-Drucker werden nicht nur für das iPad oder iPhone, sondern auch für Mac und PC freigegeben. Es muss kein Rechner laufen, um den Drucker freizugeben und von allen Geräten nutzen zu können. Die Home Edition reicht für Privatanwender vollkommen. Die Office Edition brauchen nur Firmen, die viele Drucker und sehr viele Clients haben, im Privatbereich sollte man normalerweise nicht an die Limits der Home Edition stoßen. Durch die Funktionsvielfalt ist der hohe Preis mehr als aufgewogen. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
Ich hatte mich vor dem Kauf versichert, dass mein Samsung CLP-315 kompatibel ist. Der Drucker ist natürlich auf der Liste... Ich wollte mit dem xPrintServer eigentlich nur meinen gut funktionierenden PrintServer von TPLink ablösen um zusätzlich eben auch noch AirPrint zu haben.
Anschluss und Einrichtung sind problmlos durchführbar. Mein Drucker wurde auch gefunden und der entspr. Treiber konnte problemlos instlliert werden.
Der erste Fehler kam beim Ausdruck er Testseite über das Web-Interface das xPrintServer: SPL-C ERROR - IllegalResolution

Hinweise auf diesen Fehler findet man bei Lantronix, aber nur im Zusammenhang mit einer älteren Firmware-Version (ich habe die aktuelle Firmware drauf).

Das eigentliche Problem war aber er unzuverlässige Druck! Bei mir druckte der xPrintServer nur sporadisch. d.h. es kam nur bei jedem 10. Versuch auch mal etwas am Drucker an. Es werden aber alle Jobs in der Jobliste als erfolgreich gedruckt aufgeführt.

Nachdem ich dem Lantronix Support erreicht hatte, waren die beiden Mitatbeiter sehr bemüht und es gab zumindest einen Teilerfolg. Unter Anleitung des Support habe ich die aktuelle Beta-Firmware installiert. Mit dieser Beta funktioniert nun wenigstend das Drucken vom Pc. AirPrint und der Testausdruck über das Web-Imterface funktionieren nach wie vor nicht. Als Grund für den Fehler nannte der Support-Mitarbeiter die Tatsache, dass es sich um einen A4-Drucker handelt / man hat wohl alles für Letter getestet... Eine Lösung soll es ggf. In den nächsten Tagen oder Wochen geben.

Praktisch ist es im Moment ein normaler PrimtServer ohne AirPrint, ich hoffe aber, dass Lantronix das in der Griff bekommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Ich suchte nach einer einfachen Möglichkeit, meinen vorhandenen USB Laserdrucker in mein Heimnetzwerk zu integrieren und gleichzeitig von meinen iOS Devices aus (ohne Zusatz-Apps oder Umweg über den iMac als Printserver) via Airprint drucken zu können. Dabei stieß ich auf den xPrintserver Home.

Anschluss und Integration verliefen völlig unproblematisch. Nach Anschluss des USB Druckers, des WLAN-Routers und der Spannungsversorgung konfigurierte sich das Gerät vollautomatisch und signalisierte nach ca. 20sek. Bereitschaft. Drucken von iPhone und iPad funktionierte sofort ohne weitere Einstellungen, vom iMac nach kurzer Druckerauswahl ebenfalls, nun über das Netzwerk statt USB. Fazit: Geniales Gerät, Plug & Play wie es sein muss.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Funktioniert ohne komplizierte Einrichterei.
Konfigurationsprogramm und Druckvorgang ist etwas langsam, Hauptsache Druck.
Findet Drucker (Liste kompatible Ducker beachten! umfangreich!),
will bei unserem Canon nur partout nicht A4-Papier aus der Kassette nehmen, in jeder Einstellung nur hinteren Einzug, naja, aber
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Sehr geniales Teil, anstecken ( in der Reihenfolge wie beschrieben ! ) kurz warten und es funktioniert einfach, nur doof dass es direkt an der Fritzbox angeschlossen muss und man es nicht einfach im LAN irgendwo einbinden kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
This is a great product, but it was not clear to me during purchase that it requires internet for installation. I have a router that was not connected to the internet and I wanted to use it as part of an internal WLAN setup. However, I could not get my printer to work with it because it required Internet to download the drivers. So, I connected it to another router with Internet connection, attached the printer and I could find the printer in Airprint on my iPhone. Then I took it to the old setup without Internet connection, and it simply did not work.

I looks like you can only use it with routers that are always connected to Internet.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2013
Obwohl der Drucker (Samsung CLX-3175 FN) auf der Website der Firma als funktionierend aufgelistet ist und im Gerät auch gefunden wird, funktioniert das Drucken darauf nicht (Drucker blinkt kurz, aber druckt nicht). Firmware-Update hat auch nicht geholfen. Schade!

Habe das Gerät wieder zurückgeschickt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2015
Der Ausdruck (mit Canon IP-Serie) einer DinA4 Seite dauert 5 Minuten und sieht aus wie ein Fax. Absolut unausreichend. Anschluss an vorhandene Hardware ging schnell.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)