Kindle-Preis: EUR 13,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Anzeige für Kindle-App
Lügen die Medien?: Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung. von [Wernicke, Jens]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten

Lügen die Medien?: Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung. Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
EUR 13,99

Länge: 368 Seiten Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 5,95 hinzu.
Verfügbar

Auf der Suche nach neuem Lesestoff?
Entdecken Sie die neue Auswahl in Kindle Unlimited. Hier klicken.


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wernicke dokumentiert die aktuelle Lage nicht nur durch seine persönlichen Recherchen und Einschätzungen, sondern versammelt in seinem Buch auch zahlreiche Beiträge von Medienexperten und -philosophen. So ist eine profunde und vielschichtige Analyse entstanden. Sie zeigt die große Komplexität und das wahre Ausmaß des Problems, das Wernicke als grundlegende Erosion demokratischer Institutionen und Prozesse bezeichnet."
3sat Scobel

"Zu Recht bewirbt der Verlag die Interviewsammlung als 'Kompendium der Medienkritik'. Wernickes Band ist durchweg informativ, politisch hochspannend und auch für Nichtexperten und -insider durchweg verständlich geschrieben. Der Autor leistet mit seinen Gesprächspartnern sachlich fundierte (…) Medienkritik, fernab von lautstarken Schmähungen und billiger Schelte. Es geht um das große Ganze der Meinungsmache für die Herrschenden. (…) Wernickes Buch ist eine kollektive Großtat."
junge Welt

"Das von Jens Wernicke vorgelegte Kompendium ist keine Medienschelte, sondern eine differenzierte und ausführlich begründete Medienkritik, die zudem nach Lösungen für die Zukunft fragt. Nach dessen Lektüre wird man das mediale und politische Geschehen zweifellos mit einem geschärften Blick beobachten."
Humanistischer Pressedienst

"Ein überaus lesenswertes aktuelles Buch"
Lokalkompass.de

"Selten habe ich ein so differenziertes und fundiertes Buch über die Fragwürdigkeit unserer modernen Medienindustrie gefunden. Wer bisher nur geahnt hatte, dass da etwas schiefläuft, findet hier vieles bestätigt und wer noch immer glaubt, dass es jemand gibt, der das alles lenkt und steuert, kann hier sehr viel über sich selbst organisierende Systeme lernen..."
Gerald Hüther, Neurobiologe

"Spannend an dem Buch ist also nicht die Beantwortung der Frage 'Lügen die Medien', sondern das, was dahintersteht: '... und wenn ja, wie tun sie das?' Darüber nun spricht Wernicke mit 23 klugen Leuten, die natürlich alle wissen, dass die Medien und die dazugehörigen Journalisten lügen."
Birgit Vanderbeke, Schriftstellerin

"Das Thema ist an Wichtigkeit kaum zu überbieten. Gerade durch die Vielzahl der Beiträge hat Jens Wernicke (…) eine ganz ausgezeichnete Arbeit geleistet und einen ganz bedeutenden Kontrapunkt zu den äußerst homogenen Darstellungen der gängigen Massenmedien geleistet - denn von der Bild-Zeitung über Süddeutsche Zeitung und ZEIT bis zu den großen Staatssendern werden die verbreiteten Meinungen immer einheitlicher. Wie wir informiert werden beeinflusst aber sehr stark unser Denken und dann unser Handeln. Genau darüber nachzudenken, wer uns eigentlich wie und mit welchen Absichten informiert, ist daher essentiell. Unbedingt lesen."
Christian Kreiß, Professor für Finanzierung

"Eben darum geht es: Die faktenfreie oder faktenverbiegende ‚Fake Reality' funktioniert nur mit Systemvertrauen. Wo letzteres sich auflöst, wird erstere lächerlich und durchschaubar wie des Kaisers neue Kleider. Der neue Sammelband ist die passende Lektüre zu dieser Zeit."
Paul Schreyer, Bestsellerautor

"Das Publikum ist ausgesprochen wendig und selbst mit gut geworfenen Büchern wie diesem kaum zu treffen. Aber wer weder Kosten noch Mühen noch gesellschaftliche Ächtung im verwackelten Bekanntenkreis scheut, erzielt ja mittels ‚hier, weil du doch so gern Tagesschau guckst, ein Geschenk für dich!' vielleicht doch einen Wirkungstreffer."
Sven Böttcher, Bestsellerautor

"Die Verlage und Konzerne entscheiden mit ihren Investitionen und Werbemillionen darüber, was journalistisch auf den Markt kommt und dort überleben kann - nicht die Bürgerinnen und Bürger. Sie wählen das Personal aus und kündigen. Sie befördern Karrieren oder üben Druck aus. (…) Aus diesen Gründen muss Medienkritik eine der vornehmsten Aufgaben von Journalistinnen und Journalisten sein. Die Berichterstattung muss ständig aufmerksam überprüft und hinterfragt werden, ob sie der Wahrheit dient, oder ob sie im Dienste von Medienunternehmen, Medienanstalten und deren Interessen steht."
InfoSperber

Werbetext

Empfohlen von kritischen Intellektuellen und Bestsellerautoren wie Gerald Hüther, Christian Kreiß, Birgit Vanderbeke, Sven Böttcher und vielen anderen mehr.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4502 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: Westend Verlag; Auflage: 1 (26. August 2017)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B072HJGXTZ
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #34.640 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Bewertet von Kunden, die interessiert sind an
Politikwissenschaft
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5 Sternen
Wissenschaft
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5 Sternen

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

Top-Kundenrezensionen

am 7. Oktober 2017
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2018
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Februar 2018
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Oktober 2017
Format: Kindle Edition
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 4. September 2017
Format: Taschenbuch
80 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 26. September 2017
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 28. September 2017
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 8. April 2018
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?