Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 31,15
Kostenlose Lieferung. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Ky-the String Project

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
KY - The String Project
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. Dezember 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 28,15
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 28,15

Hinweise und Aktionen


Studnitzky-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (6. Dezember 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Contemplate (Cargo Records)
  • ASIN: B00FP45RQS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 163.188 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Layers
  2. Waves
  3. Momento
  4. Structures Part 1
  5. Pads
  6. Grandola
  7. Revisited
  8. Structures Part 2
  9. High

Produktbeschreibungen

Schon immer war Studnitzky als Wanderer zwischen den Genres Jazz, Klassik und Elektro unterwegs. Mit seinem neuen Album KY - The String Project bringt er seine Vielseitigkeit und stilistische Aufgeschlossenheit eindrucksvoll auf den Punkt. Nur von einem Streichquartett begleitet zelebriert er sein faszinierend emotionales Spiel an Trompete und Klavier. Hier und da hat er den durchweg selbstkomponierten Songs mit dezenten elektronischen Verfremdungen eine unerwartete Note hinzugefügt. Bei seiner ungewöhnlichen Musik erscheint kein Ton zu viel. Sie ist detailliert, minimalistisch, transparent, und dabei von großer emotionaler Tiefe und beeindruckend eigen. Das Album wird mit einer in sich ruhenden Solotrompete eröffnet. Selbstlos setzt Studnitzky prägnante Melodielinien und lässt seinen Sound in den Pausen nachwirken. In „Layers“ wechselt Studnitzky zum Klavier und spielt ein Solo, das sich meisterhaft mit den Linien des Streicherarrangements verwebt. „Memento“ hat Hit-Charakter und wirkt groß. Wie oft in Studnitzkys Musik klingen die Melodien einfach und nachvollziehbar und der Hörer bekommt gar nicht mit wie wild und gekonnt durch die verschiedenen Akkorde moduliert wird. Studnitzky setzt sich mit seiner Musik wohltuend vom gängigen Klassik-Jazz-Crossover ab. Hier wird tatsächlich etwas ganz Neues geschaffen. Musik zu kantig für Pop, zu emotional für Jazz, zu üppig für Elektro, zu groovig für Avantgarde.

Besetzung: Sebastian Studnitzky (Trompete, piano), Paul Kleber (Kontrabass), Won-Hee Lee (1. Geige), Richard Polle (2. Geige), Luke Turrell (Viola), Marina Warsaw-Fan (Cello)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download
Nachdem ich das Projekt schon im Oktober live gehört habe, ist nun endlich die Platte da und ich bin begeistert.
Mit dem neuen Album schlägt Studnitzky schon wieder einen neuen Weg ein und bleibt sich gleichzeitig treu.
Die Songs sind noch emotionaler, die Soli ruhen noch mehr in sich. Unbedingt empfehlenswert!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ob das noch als Jazz durchgeht? Nur Streichquartett und gelegentlich Kontrabass begleiten Studnitzky's Spiel.
Dem Jazzpuristen wird das nicht Stilgetreu sein. Der neugierige Hörer geniesst einfach nur diese unerhörten Klangwelten.
Die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation verschwinden und man tauch ein in einen imaginären Film.
Das Spiel ist von einer absolut leichten Virtuosität, die sich völlig in den Dienst der Musik stellt. Oberflächlich könnte man diese Musik als Skandinavisch bezeichnen aber eigentlich ist es eine gekonnte und völlig zeitgemässe Fortsetzung mitteleuropäischer Romantik.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wieder eine tolle CD mit wunderschöner Musik. Die Streicher sind im ersten Moment ungewohnt, nach dem Einhören erschließt sich jedoch ein abwechslungsreiches Spiel von Geben und Nehmen, von Führen und Folgen. Mal sanft gehauchte, mal tanzende, mal treibendeTrompetentöne dazu getragen untermalende Streicher. Auf jeden Fall hörenswert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Empfehlung kann ich nicht geben, Kannte nur ein Stück, aber alle anderen auf der CD sind für mich "zu anstrengend"; sind auch anders als das Referenzstück. Schlechte Erfahrung, aufgrund eines guten Stückes gleich eine CD bestellen. Rücksendung zu aufwendig, werde die CD verschenken
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden