Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Kuss mit lustig: Ein Step... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Kuss mit lustig: Ein Stephanie-Plum-Roman (Stephanie-Plum-Romane, Band 14) Taschenbuch – 16. Januar 2012

4.5 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,00 EUR 0,93
59 neu ab EUR 5,00 25 gebraucht ab EUR 0,93

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Beliebte Taschenbücher
    Entdecken Sie Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und - jetzt neu - Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Kuss mit lustig: Ein Stephanie-Plum-Roman (Stephanie-Plum-Romane, Band 14)
  • +
  • Kuss mit Soße: Ein Stephanie-Plum-Roman (Stephanie-Plum-Romane, Band 15)
  • +
  • Ein echter Schatz: Ein Stephanie-Plum-Roman (Stephanie-Plum-Romane, Band 13)
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

So skurril wie der Titel ist das ganze Buch und bis zur letzten Seite heißt es hier ganz sicher nicht „Schluss“ mit lustig! Kautionsdetektivin Stephanie ist auf die flüchtige Loretta angesetzt, kümmert sich ganz nebenbei um deren pubertierenden Sohn. Dann sind da noch neun verschwundene Millionen Dollar, Stephanies „offene Zweierbeziehung“ Joe Morelli und das „Sahneschnittchen“ Ranger. Turbulente Szenen sind vorprogrammiert.

Flott, schlagfertig und absolut lebendig präsentieren sich die gut dreihundert Seiten, die man viel zu schnell gelesen hat. Ein Roman wie ein Wirbelwind, der einen in einen Sog zieht, so, als würde man vergessen, in einem Kreisverkehr rechtzeitig auszuscheren. Da gibt es keine großen Einleitungen, Beschreibungen, da geht es gleich zur Sache und mitten ins Geschehen. Und wenn die Handlung einem auch manchmal nicht unbedingt außergewöhnlich viel abverlangt, Witz, Situationskomiik, wache und pointenreiche Dialoge gleichen das ganz schnell wieder aus.

Stephanie, 1,70 Meter groß, brünettes Haar, schulterlang, gelockt, mit einer Figur, die nicht nur nach eigener Einschätzung „ok“ ist, sie wäre am liebsten gerne eine „richtige Haushaltsfee“, schafft es aber höchsten zum kreativen Alltagschaos. Köstliche Gestalten sind es, mit denen diese quirrlige Protagonistin es zu tun hat. „Ich kann einfach nicht fassen, dass meine Mutter so eine blöde Spritbude überfallen hat.“ Lorettas Sohn Zook, das Früchtchen, gönnt der Kautionsjägerin ebenso wenig Ruhe wie die Männerwelt. Oder, sagen wir es anders: Janet Evanovichs neuer Roman liefert alles, was es an unterhaltsam, ewig attraktiven Klischees so gibt: gutaussehende, erfolgreiche Männer, schöne Frauen, durchgeknallte Prominente, ein bisschen Crime und Tratsch. Dieser Autorin sind Preise und Bestsellerlisten nicht fremd. Und sie hat sie allesamt verdient, auch mit ihrem neuen Roman! --Barbara Wegmann

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

„Beste Betthupferl-Lektüre!“ (Lisa)

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Lesemotte VINE-PRODUKTTESTER am 7. Juni 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Janet Evanovich steht mit ihrer Stephanie Plum für gute Laune.
Sind die Vorgänger Romane mehr als blose Stimmungsaufheller ist dieses einfach nur ein gute Laune Buch. Ich weiß auch nicht irgendetwas hat mir diesmal gefehlt. Daher gibts nur 4 von 5 Sternchen.

Diesmal muss Stephanie den "Babysitter" für einen Teenager geben dessen Mutter gekidnappt wird. Je schneller sie Marios Mutter Loretta wieder aufspürt desto eher kann sie sich wieder auf ihre Arbeit als Kautionsdedektivin konzentrieren. Lorettas Bruder ist zudem an der ganzen Misere schuld. Hat dieser doch vor Jahren eine Bank überfallen und 8 Millionen erbeutet. Er wurde geschnappt die Millionen jedoch sind noch irgendwo versteckt. Jetzt hat er seine Strafe abgesessen und ist wieder auf freiem Fuß. Einige Leute sind seitdem hinter ihm oder besser hinter der Beute her, die er nach dem Banküberfall angeblich in Morellis Haus versteckt haben soll.
Stephanie hätte mit dem nun folgenden Szenario (Mit Schaufeln bewaffnete Burgeraner die Morellis Garten umgestalten) wohl schon genug zu tun, wäre da nicht auch noch eine alternde Popdiva die sie mit Ranger zusammen beschützen muss. Dann kommt auch noch ein Stalker mit Visionen dazu, ein Affe der Amok läuft kreuzt auch noch ihren Weg und Lula die Verlobung mit Tank feiert der sich nicht erinnern kann ihr überhaupt einen Antrag gemacht zu haben. Wer Lula kennt der kann sich vorstellen das sie ihre Hochzeitspläne ohne den Bräutigam macht. Armer Tank.
Leider erfährt man nicht in diesem Buch ob Lola Tank vor den Traualtar bekommt oder nicht.
Naja vielleicht im nächsten Band!!
Ach ja und Grandma Mazur lädt auch diesmal das ein oder andere mal zum schmunzeln ein.
Zwischendurch wird Stephanie auch noch unfreiwillig zum Schlumpf, wer jetzt wissen möchte was das zu bedeuten hat, Kaufen, Lesen, Schmunzeln.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ja, der 14te Band der Plum-Reihe ist ein wenig anders. Kein Abendessen bei der Familie, wenig Hamster ... Aber Stephanie ist in Sachen Sex bzw. sexuelle Anspielungen wesentlich direkter geworden. Sie geht sowohl mit Ranger als auch mit Morelli flirtend viel lockerer um. Das gefällt mir. Auch ist der Fall wieder witzig, spannend und in der burger Nachbarschaft stark integriert. Was mir weniger gefällt, ist, dass sich immer mehr Morelli herauskristallisiert und immer weniger Ranger ... Schade! Da muss ich wohl alleine von Ranger träumen ;-)
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kleeblatt Monika TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 30. Juni 2015
Format: Taschenbuch
Stephanie hat wieder alle Hände voll zu tun. Sie arbeitet noch immer für ihren Cousin Vinnie und sucht NVGler (nicht vor Gericht erschienene Personen), die damit die Kautionsauflagen verletzt haben.
Als sie Loretta dem Gericht vorführen will, bekommt sie von ihr auch mal eben den Sohn mit aufs Auge gedrückt, damit sie auf ihn aufpassen soll. Der Sohn, ein Teenager und Hobbysprayer, ist in der virtuellen Spielwelt kein Unbekannter und nennt sich Zook. Ein nicht ganz einfaches Unterfangen mit dem Jungen, der auch nicht davor zurückschreckt, Bob, Morellis Hund, einzusprayen.
Zumal sieht Zook auch noch aus wie Morelli, der in seiner Jugend nichts ausgelassen hat.
Loretta wird vorüber festgesetzt, da niemand bereit ist, die Kaution für sie zu hinterlegen. Nicht mal ihr Bruder, ein Ex-Knacki, der gerade wieder entlassen wurde und angeblich etliche Millionen auf Eis zu liegen hat, will für sie gerade stehen.
Und dann gibt es noch das Gerücht, dass in Morellis Haus die Millionen zu finden sein sollen...

Das Wort Chaos passt zu Stephanie Plum wie die Faust aufs Auge. Eine Katastrophe zieht die nächste nach sich. Entspannung ist bei den Büchern nicht zu erwarten, da geht es rund und das Schlag auf Schlag.

Ranger bittet sie, gemeinsam mit ihm den Personenschutz von Brenda, einer alternden Musiklegende, zu übernehmen. Sie wird von einem Stalker verfolgt, mit dem sie auch noch verwandt ist und der sie aufgrund von Visionen warnen will.
Tank, ein knallharter Mitarbeiter von Ranger soll heiraten, zumindest ist Lula der Meinung, dass es Zeit ist, dass sie beide den Bund fürs Leben eingehen. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren und Stephanie wird mit eingebunden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tinna am 18. Oktober 2016
Format: Taschenbuch
Kuss mit lustig ist das 14. Band der Stephanie Plum Reihe und das erste Buch, das ich von der Autotin Janet Evanovich lese :)

Inhaltsangabe:
Stefanie Plum ist Kautionsdetektivin und hat allerhand zu tun. Sie muss die entführte Loretta finden und solange diese nicht auffindbar ist, Babysitterin für ihren Teenager Sohn spielen. Sie nimmt zudem einen Job von Ranger an und wird der persönliche Bodyguard von Popdiva Brenda, die von einem hellsehendem Stalker gestalkt wird. Da gibt es auch noch ihre Partnerin Lula, die vollkommen im Hochzeitswahn steckt und ihre Oma, die sie auf Trab hält. Privat geht es bei ihr auch turbulent zu, denn bei ihrem Freund Morelli befindet sich eine Leiche im Keller. Als wäre das nicht genug graben an seinem Grundstück viele Schatzsucher nach verschollenen Millionen.

Meine Meinung:
Die Story wird nie langweilig, denn die Protagonistin ist immer auf Achse & erlebt viele unmögliche Situationen in ihrem Alltag. Dazu tragen auch die Menschen in ihrem Umfeld bei, die alle eine besondere Art an sich haben. Zum Beispiel ist ihre Oma eine jung gebliebene Frau, die zockt und über den Wortschatz einer Teenagerin verfügt. Der Stalker von der Popdiva wurde von einem Blitz getroffen und hat nun Visionen von Brenda in Kombination mit einer riesen Pizza. Lula macht ihre Hochzeitspläne ohne den Bräutigam und hat Spaß daran bei einer Reality - Show mitzumachen.
Der Roman hat mich wirklich von Anfang bis Ende hingerissen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Obwohl es das 14. Band der Stefanie Plum Reihe ist, konnte ich ohne Probleme in das Buch einsteigen. Ich freue mich bereits auf die Vorgänger und Nachfolger dieser Reihe.

Fazit: Absolut empfehlenswert. Ein Roman, der für Frauen mit Humor genau das Richtige ist :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen