Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,69
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Kurt Tucholsky: Ausgewählte Werke und Schriften von [Tucholsky, Kurt]
Anzeige für Kindle-App

Kurt Tucholsky: Ausgewählte Werke und Schriften Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition, 13. März 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 0,69

Länge: 594 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

** Für kurze Zeit zum Einführungspreis **
Kurt Tucholsky: Ausgewählte Werke und Schriften
• Entspricht rund 800 Buchseiten
• Für die eBook-Ausgabe neu editiert
• Voll verlinkt, und mit Kindle-Inhaltsverzeichnis

Kurt Tucholsky (1890–1935) gehört zu den produktivsten deutschen Autoren. Er schrieb Romane, Kurzgeschichten, Reiseberichte und rund dreitausend journalistische Artikel für Zeitschriften und Magazine. – Tucholsky war im besten Sinne Kind seiner Zeit, dieser prickelnden, gefährlichen, lasziven Sequenz zwischen den beiden Weltkriegen. Unsichere politische Zeiten, alles im Umbruch. Der Tanz auf dem Vulkan, wie er im Film »Cabaret« mit Liza Minnelli zu sehen ist.

Wie kein anderer hatte er die dunkle Gefahr des Nationalsozialismus heraufziehen sehen. Tucholsky-Kenner Raddatz meint: Er »hat den Nationalsozialismus schon geahnt, als es noch gar keinen Nationalsozialismus gab.« Ein Frühwarnsystem sei er gewesen, ein Seismograph. Ein Seismograph freilich, der nichts retten konnte. Er brachte seine Schwingungen zu Papier, vergebens. Am Ende gehörten seine Bücher zu den ersten, die die Nazis auf den Scheiterhaufen warfen.

Doch das ist nur eine Seite des großen Literaten. Er war nicht nur politischer Schriftsteller. Er war genauso Lebemann, Frauenheld, Abenteurer und Genießer. Ein brillanter Journalist und Kommentator des Zeitgeschehens. Kein Thema war vor ihm sicher, kein Buch eines Kollegen vor einer Rezension gefeit. – Und an keiner schönen Frau konnte er vorbeigehen. Es ist kein Zufall, dass sein erster großer Erfolg, »Rheinsberg«, ein beschwingter Liebesroman ist.

----
Diese Ausgabe erhebt nicht den Anspruch, eine Gesamtausgabe von Tucholskys Werk zu sein. Diese wäre rund 5000 Seiten stark. Unsere rund 800 Buchseiten umfassende Auswahl bietet aber einen hervorragenden Querschnitt aus Tucholskys literarischem und journalistischem Schaffen.

Aus dem Inhalt:
• Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte (1912)
• Der Zeitsparer (1914)
• Ein Pyrenäenbuch (1927)
• Schloß Gripsholm (1931)
• Kleine Prosastücke (1913 - 1932)
• 82 Ausgewählte Glossen, Kommentare und Rezensionen (1914 - 1932), z.B.:
Das Reimlexikon (1914)
Der Untertan (1919)
Was darf die Satire? (1919)
Führer?(1920)
Deutsche Richtergeneration 1940 (1921)
Herausgeber oder Verleger? (1921)
Rezept des Feuilletonisten (1922)
Prozess Harden (1922)
Der neue Zeitungsstil (1924)
Horizontaler und vertikaler Journalismus (1925)
Französische Frauen (1926)
Der Prozess (1926)
Deutsche Richter (1927)
Mädchenhandel in Buenos Aires (1927)
Journalistischer Nachwuchs (1928)
Zehn Gebote für den Geschäftsmann, der einen Künstler engagiert (1928)
Ist das deutsche Buch zu teuer –? (1928)
Gesang der englischen Chorknaben (1928)
Die legitime Geliebte (1928)
§ 297 / Unzucht zwischen Männern (1929)
Was soll mit den Zehn Geboten geschehen? (1929)
Zeitungsdeutsch und Briefstil (1929)
Geheimnisse des Harems (1929)
Die hochtrabenden Fremdwörter (1930)
Das dritte Reich (1930)
Die deutsche Pest (1930)
Ratschläge für einen schlechten Redner (1930)
Verlagskataloge (1931)
Zur soziologischen Psychologie der Löcher (1931)
Der Mensch (1931)
Der bewachte Kriegsschauplatz (1931) (»Soldaten sind Mörder«)
Worauf man in Europa stolz ist (1932)
• außerdem: Eigenhändige Vita Kurt Tucholskys zu seinem schwedischen Einbürgerungsantrag 1934

----
eClassica – Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.
• Tipp: Geben Sie »eClassica« in die amazon Suchzeile ein.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1602 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 594 Seiten
  • Verlag: eClassica (13. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007KCNABM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #71.674 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ixh habe Tucholsky vor Jahrzehnten schon im Taschenbuchformat gelesen, kenne ihn also halbwegs, war damals schon begeistert wegen des politischen Engagements von T. Die neue Begegnung mit T. hat mich nicht enttäuscht - im Gegenteil. Man kommt von der Lektüre nicht mehr weg, so spritzig und witzig ist dieser Autor, hat zudem nichts von seiner Aktualität verloren, obwohl die Zeitumstände sich total geändert haben. Man lese z. B. die Beschreibung eines Stierkampfs in Bayonne, und dann ggeht der Blutdruck hoch vor Empörung über diese Brutalität. Absolut lesenswert !
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Eine gut gelungene Zusammenstellung als e-book. Für mich eine tolle Sache, denn so kann ich nun Kurt Tucholsky immer mitnehmen. Nachdem ich schon vor Jahren so gut wie alles von ihm gelesen habe, verspüre ich doch immer wieder mal die Lust etwas nachzulesen. Genau dafür ist dieses Werk sehr gut geeignet.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
ein unbedingtes muss! Es ist erstaunlich, wie weit Tucholsky in die Zukunft geblickt hat und bereits in den 1920 er Jahren den Nazi Terror vorhergesehen hat. Natürlich ist manches schwer zu verstehen, weil der aktuelle Bezug fehlt und -zumindest der jungen Generation- das geschichtliche Wissen fehlt, z.B. wer war Schulenburg, Harden, Graf Arco, Eisner etc. Tipp: herunterladen und lesen!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Laut Goebbels einer der 3 deutschen Intelligenzbestien (neben Osietzky und Kerr), die er sich bei der Machtübernahme persönlich vorknöpfen will.
Ein unheimlich kritischer gesellschaftlicher und politischer Beobachter. Daneben aber auch Visionär und Träumer.
Viele komplizierte Gedankengänge, die dem Leser alles abverlangen.
Trotzdem jeder zu Papier gebrachte Gedanke ein Genuss
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Donna Anna am 6. Februar 2014
Verifizierter Kauf
Tucholsky bewerten ist einfach lächerlich. Wer diesen großen Literaten nicht anerkennt und geradezu verschlingt, braucht gar nichts zu lesen bzw. ist bei Grimms Märchen hängen geblieben und sollte erwachsen werden. Das Schöne ist, dass Tucholsky uns lehrt bei allem wachen und kritischen Erwachsenensein die kindliche Seele zu behalten.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht mehr, wo ich dieses Zitat von Sloterdijk aufgeschnappt habe, unterschrieben hab ich es sofort. Tucholskys Werke überlebten, wie nicht wenige übrigens der Bücher, die am 10. Mai 1933 von deutschen Studenten auf dem Opernplatz in Berlin - Unter den Linden als nicht arisches Schrifttum verbrannt wurden, die Zeit, und das ist mehr als nur ein großes Glück, das ist ein riesiges Geschenk, blieb doch ein immer wieder neu zu entdeckender, immer wieder neu entdeckter Planet erhalten. Was ist der gesamte ideologische Irrsinn aller Zeiten gegen die wundervolle Claire (Buch "Rheinsberg"). Die schriftstellerischen wie lyrischen Arbeiten "Tuchos" verfügen über eine Sprache der Lebensnähe, einen Rhythmus, der reinster, herrlicher Broadway ist, eine Klarheit, gespickt mit Charme und zitierbaren Strophen voller Lebensklugheit. Kurz: ein MUSS!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Tucholskys Schriften wurden nach dem Zweiten Weltkrieg bei rororo wieder aufgelegt.
So blieben "Rheinsberg" und "Schloss Gripsholm" in Erinnerung. Der Journalist Kurt
Tucholsky wäre aber ohne diese Werk- und Schriftenauswahl in Vergessenheit geraten.
Sein Menschenbild ist immer noch aktuell. Er durchschaute sich und seinesgleichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
eine recht gute Auswahl an Texten. Ich besitze zwar verschiedene Werkausgaben von ihm, hier aber war das bequeme E-Format und der absolute Preis ausschlaggebend noch mal zuzugreifen. Ein wenig störend fand ich die Kommentare, die irgendjemand schon hinterlassen hat. Aber so hat das Ganze einen gewissen antiquarischen Anstrich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover