Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kupferglanz (Ariadne Krim... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kupferglanz (Ariadne Krimi) Taschenbuch – 1. Mai 2015

4.1 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 5,99 EUR 0,21
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 5,50
75 neu ab EUR 5,99 20 gebraucht ab EUR 0,21 1 Sammlerstück ab EUR 1,49

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Kupferglanz (Ariadne Krimi)
  • +
  • Zeit zu sterben (Maria Kallio ermittelt, Band 11)
Gesamtpreis: EUR 21,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Lehtolainens Krimireihe hat längst Kult-Status erlangt. (Bunte)

Finnlands Antwort auf Henning Mankell (Brigitte) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Leena Lehtolainen, geboren 1964 in Vesanto, trat schon im Alter von 12 Jahren mit ihrem ersten Jugendroman »Bald ist dann ja schon Mai« an die finnische Öffentlichkeit. Ihre Heldin Maria Kallio, Polizistin und Juristin, gilt inzwischen als erste weibliche Kultfigur der finnischen Krimiszene. Ihr Roman »Kupferglanz« wird in einer Bühnenbearbeitung seit Jahren mit großem Erfolg in einem stillgelegten Kupferbergwerk aufgeführt. 1997 wurde die Autorin mit dem finnischen Krimipreis ausgezeichnet. Außer Kriminalromanen schreibt Leena Lehtolainen Kurzgeschichten und Fortsetzungsromane und ist darüber hinaus als Literaturwissenschaftlerin und Kritikerin tätig.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Maria Kallio, die etwas andere Polizistin aus Finnland möchte mal etwas abschalten und sich einen schönen Sommer machen, während ihr Freund in Amerika seine Doktorarbeit schreibt. Daher übernimmt sie in einem kleinen Nest - ihrer Heimatstadt - die Stellvertretung als Polizeidirektorin. Sie erwartet ein paar Mopeddiebe und gerät an zwei misteriöse Todesfälle auf dem Gelände eines ehemaligen Kupferbergwerkes. Mit Mut und Tatkraft stürtzt sich Kallio in die Ermittlungen und wird dabei mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert. Spannend, witzig und unterhaltsam geschriebener Krimi, der einem erst wieder loslässt, wenn man das Buch zu Ende gelesen hat.
Kommentar 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Düstere Einöde Finnlands, zurückgekehrt in ihre Heimatstadt nimmt die junge Komissarin die vermeintlich ruhige Arbeit auf, setzt sich ein wenig gegen Machos zu Wehr und dann geschieht der Mord und sie steckt mitten drin. Wer ist der Mörder? Ein Krimi zwischen Wirtschaft, Tourismus und Freundschaft. Wer Anne Holt Krimis mag, wird auch dieses Buch zu schätzen wissen. Eine etwas andere Kommisarin, die wenig mit Wallander oder Beck zu tun hat. Empfehlenswert!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Leena Lehtolainen, bekannteste der jungen finnischen Krimiautorinnen, hat mit der Polizistin und Juristin Maria Kallio die erste weibliche Kultfigur der finnischen Krimiszene geschaffen. Im Gegensatz zu ihren schwedischen Autorenkollegen ist LL's Heldin eine sympathische, nette Person, die man gerne als Freundin hätte. Dazu ist der Plot logisch aufgebaut, es gibt nur wenige Leichen *g* und die Auflösung des Falls würde man beim Lesen gerne hinauszögern, weil die Beteiligten einem alle ans Herz gewachsen sind.
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieser Krimi gehört chronologisch gesehen nach "Alle singen im Chor".

Maria ist wieder in ihrer Heimatstadt und wohnt bei ihren Eltern. Sie trifft viele Jugendfreunde wieder, spannend vor allem das Wiedersehen mit ihrer alten Jugendliebe Johnny. Der Mordfall ist sehr rätselhaft und wird auf Kallio-Art gelöst. Auch die Beziehung zu Antti, Marias Freund kommt nicht u kurz. Ein Muß für alle Kallio-Fans.
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auch dieses Buch von Leena Lehtolainen macht wieder schlaflose Nächte. Es ist spannend von Anfang bis Ende und gibt uns einen weiteren kleinen Einblick in das Leben von Maria. Wir lernen ihre Heimat, ihre Eltern und ihre früheren Freunde kennen sowie die Landschaft, in der sie aufgewachsen ist. Hier passiert nun ein Mord bzw. zwei Morde, deren Aufklärung wirklich spannend bleibt bis zur letzten Minute und ein Happy End erwartet uns auch noch. Sehr spannend und empfehlenswert.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Karin Hopf am 19. Oktober 2006
Format: Taschenbuch
ein echtes Muss für Maria Kallio - Fans. Es ist chronologisch gesehen der direkte Nachfolger von "Alle singen im Chor"! Wieder ein spannender Fall und auch die Liebesgeschichte zwischen Maria und Antti kommt nicht zu kurz.Besonders prickelnd erzählt wird die Wiederbegegnung von Maria und ihrer Jugendliebe Johnny. Ich mag gerade diese Kombination von Privatleben und spannender Krimihandlung in Leena Lehtolainens Krimis, denn nurn Mord und Todschlag ist einfach zu deprimierend.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von HEIDIZ TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 4. Dezember 2008
Format: Taschenbuch
In 2 Tagen hatte ich das Buch gelesen ...
Nordische Krimis und Finnische besonders - faszinieren mich, und ich bin ein großer Fan von Leene Lehtolainen, so ist es nicht verwunderlich, dass ich, als ich durch Zufall von "Kupferglanz" erfahren hatte, dieses Buch unbedingt haben musste.

Man ist sich nicht ganz sicher, welcher Fall der bekannten Maria Kallio es ist. Auf dem Buch steht, es wäre der 1. Fall, aber das kann keinesfalls sein. Ist ja auch egal, jedenfalls ist das Buch sehr spannend und das zählt ja.

Mittlerweile gibt es jede Menge Bücher von der Autorin, die immer wieder Maria Kallio als Kommisarin zur Rolle haben.

Inhalt und Gliederung:
==============

Das Buch ist in 16 Kapitel untergliedert, die jeweils mit der Zahl überschrieben sind von 1 bis 16.

Es geht im Buch darum, dass Maria Kallio Vertreterin des Ortspolizeidirektors wird. Sie wird wie immer klein, und rothaarig beschrieben, so, wie man sie sich beim Lesen in Gedanken vorstellt. Sie denkt, dass sie in dieser Kleinstadt (Arpikylä - gleichzeitig ihre Heimatstadt) nicht viel zu tun haben wird. Aber, wie immer kommt es anders, als man denkt....

Der Turm der stillgelegten Kupfermine ist Schauplatz eines Unglücks oder Mordes. Eine Künstlerin stürzt von diesem Turm und die Ermittlungsarbeit beginnt.

Finnland wird sehr bildhaft beschrieben alsl dunkles und finsteres Land, aber mit viel Schönheit und Faszination.

Sehr interessant finde ich, hat es Lehtolainen gemacht, da sie die Vergangenheit von Kalio aufleben lässt, da das Buch - die Handlung - ja bekanntlich in ihrer Heimatstadt spielt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden