Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 0,51
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von dodax-shop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

KulturSchock Thailand Taschenbuch – 30. März 2006

4.0 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 30. März 2006
EUR 12,95 EUR 0,51
6 neu ab EUR 12,95 10 gebraucht ab EUR 0,51

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch beschreibt die Denk- und Verhaltensweisen der Einwohner, erklärt die geschichtlichen, religiösen und sozialen Hintergründe, die zu diesen Lebensweisen führen und bietet somit eine Orientierung im Dschungel des fremden Alltags. Familienleben, Moralvorstellungen und Anstandsregeln werden genauso erläutert wie Umgangsformen, religiöse Gebote oder Tischsitten. Davon abgeleitet werden Empfehlungen für den Reisealltag, z.B. im Hotel, unterwegs, beim Einkaufen und beim alltäglichenUmgang mit den Einwohnern des Gastlandes.

So die Synopsis von amazon zu einem anderen Buch dieser Serie, allerdings ebenfalls in Suedost-Asien..

Die Kulturschock-Reihe ist auf Land und Leute, Religion, Gebraeuche, Verhalten als Tourist, Einbuergerung, Essen und Trinken etc.. etc.. - also auf fast alles - zentriert.
Gerade in den asiatischen Laendern, in denen sehr viel Wert auf "Gesicht" und das leichte Verlieren desselben und auf das richtige Verhalten der Religion gegenueber (keine Schuhe in den Tempeln - Bekleidungs-Codex - Frauen muessen Moenche meiden - Almosen etc...) gelegt wird, sind mir die CultureShocks ueber Myanmar/Burma, Laos, Thailand sehr sehr nuetzlich gewesen.
Unterhaltsam ist die Lektuere auch...
Jede/r wirklich an Land, Leuten und Kultur interessierte Reisende sollte sich zuvor mit der deutschen, aber besser noch mit der englischen Ausgabe Culture Shock! Thailand (Culture Shock! A Survival Guide to Customs & Etiquette) befassen.
Es vermeidet Missverstaendnisse und vertieft meines Erachtens nach noch das Interesse an dem Land, das wir besuchen wollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch nach der Reise auf Empfehlung eines Kollegen gekauft und es bereut, nicht vorher es gelesen zu haben.Ich hätte nicht so viuel Lehrgeld bezahlen müssen wie ich es leider getan habe. Das fängt bei der unterschiedlichen Höhe der Preise für Einheimische und Farangs an (wo gibt es sowas in Europa) , geht weiter über das Mißverständnis der "armen" Bevölkerung im Norden (Mädchen aus dieser Gegend verdienen häufig das Doppelte vom Farang) und hört nicht selten bei dem systematischen Ausplündern unbedarfter Liebeskasper auf. Der Farang als wandelnder Geldautomat! Das alles wird schonungslos und offen berichtet ! Gleichzeitig wird aber auch die dahinter liegende Haltung der Thais sichtbar. Das alles geschieht eben nicht in kalter Berechnung: Es ist die Lebensweise der Thais, die der unseren diametral entgegengesetz ist. Das zu sehen erspart viel einem viel Enttäuschung ! Wer sich nicht nur mit dem kulturellen Schönheiten auseinandersetzen will, sondern mit dem Thai selbst, sei dieses Buch aufs innigste empfohlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Als ständiger Thailand-Reisender bekam ich 'Kulturschock Thailand', 12. Aufl. 2012, vor kurzem geschenkt. Das Buch ist voller Informationen, die nicht im Glanz der Thailand-Werbung geschrieben sind, die manchmal pauschalisieren, aber nicht aus der Luft gegriffen sind. Ein Land wie Thailand ist nicht mit wenigen Büchern zu beschreiben. Der Autor zeigt Widersprüche und Probleme im 'Land des Lächelns', Armut, Korruption, Verbrechen, und gibt wirklich nützliche Verhaltenstipps. Man merkt, dass er Indien sehr gut kennt, wegen seiner fundierten Hinweise auf Sanskrit und auf Pali-Sprachen, sogar in einem Buch über Thailand. Daher kommt vielleicht der Eindruck, dass er Thailand als Land der Oberfläche, Schönheitskult, Geldgewinn und 'Sanuk' kritisiert. Und so ist es ja eventuell auch. Deshalb lesen, um sich eine Meinung zu bilden!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Auch eine Rundreise mit excellentem Führer, ein längerer Aufenthalt oder Kontakt mit Einheimischen kann nicht annähernd die Informationen geben, die diese Buch vermittelt. Dazu flüssig geschrieben, mit wohltuender Distanz zum Hurra-Tourismus.
Der Autor hat eine in sich gefestigte Meinung zum Alltag in Thailand; sie bietet indes genügend Gesprächsstoff, sich ein eigenes Urteil zu bilden.
Man sollte mit dem Prädikat "*****" immer vorsichtig umgehen.Wem wollte man es sonst verleihen, wenn nicht diesem Buch.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich selber lebe seit 5 Jahren in Thailand und habe viel ueber Thai Kultur gelesen und von Thais selber gelernt. Das Buch war am Anfang sehr hilfreich und vor allem sehr interessant. Allerdings unterliegt Kultur staendiger Veraenderung und so ist vieles nicht mehr so wie im Buch beschrieben. Ein "update" waere hilfreich.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mich hat dieses Buch richtig wütend gemacht. Es ist dermaßen herablassend und undifferenziert geschrieben, dass es dann Anschein erweckt ALLE Thais sind faul, oberflächlich und können nicht mit Geld umgehen. Wenn man den Schreibstil des Autors generalisiert sind ALLE Deutsche arrogant, herablassend und halten sich für etwas besseres. Ich hatte mir ein Buch gewünscht, dass mich auf meine Thailand Reise vorbereitet und mir die kulturellen Codes näher bringt. Das Buch tut dies in sehr wenigen Abschnitten, z.B. erklärt es den Thailändischen Gruß "wai", was ich sehr nützlich fand. Der Rest ist die platte, pseudowissenschaftliche und engstirnige Darstellung eines hochkomplexen Themas auf BILD Zeitung Niveau.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen