Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kuchen backen in Kigali Taschenbuch – 10. November 2010

4.4 von 5 Sternen 58 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,40 EUR 0,01
62 neu ab EUR 6,40 25 gebraucht ab EUR 0,01

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Kuchen backen in Kigali
  • +
  • Kleine Tierkunde Ostafrikas (Rose Mbkawa und Mr. Malik, Band 1)
  • +
  • Kleine Vogelkunde Ostafrikas (Rose Mbkawa und Mr. Malik, Band 2)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gaile Parkin, geboren und aufgewachsen in Sambia, studierte in Südafrika und England. Sie hat in vielen Ländern Afrikas gelebt. Heute arbeitet sie als Beraterin zu Fragen der Erziehung, Geschlechterrollen und HIV-Erkrankungen.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Hintergrund und Inhalt:
In Kigali, der Hauptstadt und größten Stadt Ruandas, begann im Jahre 1994 der Völkermord an den Tutsi. Im gesamten Land fielen etwa eine Million Menschen in nur 100 Tagen dem Genozid zum Opfer, allein in Kigali wurde die Einwohnerzahl um etwa 100000 dezimiert. Jeder in Kigali hat einen nahestehenden Menschen verloren, kennt Opfer des Völkermords oder ist selbst zum Opfer geworden. Vor dieser scheinbar trostlosen Kulisse agieren Menschen, die trotz zahlreicher Verluste und schwierigen Lebensumständen die Hoffnung, die Lebensfreude und den Optimismus nicht verlieren. Im Zentrum des Romans steht die Kuchenbäckerin Angel, die für jeden Anlass den richtigen Kuchen zubereitet und nebenbei seelischen Beistand für ihre Nachbarn bietet.

Mein Eindruck:
Der Roman liest sich flüssig und bietet ein farbenfrohes Portrait Afrikas im Allgemeinen und Ruandas im Speziellen. In die Geschichte von Angel und ihren Nachbarn, zahlreichen erfreulichen Ereignissen wie einer Hochzeit und einer Konfirmation sowie vielfältigsten Kuchenformen und -verzierungen sind geschickt die Tragödien und Probleme des Schwarzen Kontinents eingeflochten. Der Leser erfährt - leider nur sehr oberflächlich - vom Genozid an den Tutsi, von HIV und AIDS, von Straßenkindern und Kindersoldaten, von der Genitalbeschneidung, von der weiblichen Unterwürfigkeit in der Ehe, von der Wertlosigkeit von Frauen und Mädchen. Dies sind wichtige Themen in Afrika, vor denen auch Mitteleuropäer nicht die Augen verschließen sollten. Leider gelingt es Gaile Parkin kaum, diese Inhalte tiefgreifend zu behandeln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zu diesem Roman fehlen mir fast die Worte, ich bin absolut begeistert und musste mich bremsen das Buch nicht an einem Stück zu lesen sondern es langsam und in Ruhe zu genießen.

Angel verdient mit dem Verkauf selbst gebackener Kuchen, etwas zum Lebensunterhalt ihrer großen Familie dazu, gemeinsam mit ihrem Mann, zieht sie ihre 5 Enkelkinder auf, deren Eltern, wie so viele andere dieser Generation schon gestorben sind. Sie verkauft aber nicht nur Kuchen an Einheimische und Ausländer, sie gibt auch theoretische und praktische Lebenshilfe, so sammelt sie Geld für ein Liebespaar die beide keine Familie mehr haben, um ihnen den Start ins Eheleben zu erleichtern.

Gaile Parkin hat es geschafft ernste und teilweise sehr traurige Geschehnisse in eine Rahmenhandlung einzubauen die locker und leicht erzählt wird. Ich habe einiges über Ruanda und den Bürgerkrieg erfahren das mir fremd war und mich, weil so weit weg, auch nicht sonderlich interessierte. Sie erzählt vom Tod und Leid in seinen unterschiedlichen Formen und schafft es doch das ich als Leserin am Ende mit einem Lächeln zuklappte, denn sie erzählt auch vom Sieg des Lebens und der Freude daran. Ich wünsche mir mehr Bücher von Gaile Parkin, mehr Geschichten die Hoffnung machen darauf das das Leben so schwer es auch sein mag immer etwas gutes in sich birgt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nett zu lesen, war mir aber zuviel Friede, Freude, Eierkuchen...
Es ist offensichtlich nicht von einer gebürtigen Ruanderin geschrieben worden, sonst wäre es wohl deutlich anders ausgefallen.
All die schrecklichen Themen wurden nur sehr oberflächlich angeschnitten (bzw. wurden alle mal durchgehechelt, was man auch als "abhaken" bezeichnen könnte) und am Ende haben sich alle lieb und überhaupt wird alles gut. Das scheint mir doch eine recht naive Gutmenschen-Sicht zu sein, die nur aus der Feder einer privilegierten Weissen stammen kann. Ich würde es daher nicht zur authentischen afrikanischen Literatur zählen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Angel lebt mit Ihrem Mann in Kigali, der durch den einige Jahre zurückliegenden Völkermord geschüttelten Hauptstadt von Ruanda. Wie auch viele andere Freunde und Bekannte von Ihr, hat das Leben ihr mitgespielt: Ihr Sohn und ihre Tochter starben beide sehr früh und nun ist es an Ihr und Ihrem Mann, die 5 Enkelkinder zu erziehen. Glücklicherweise ist Angel als Kuchenbäckerin sehr erfolgreich, in der ganzen Stadt ist sie bekannt für Ihre wunderschönen, fantasievollen Kuchen.

Jedes Kapitel des Buches widmet sich grob einem Anlass, für den Angel einen Kuchen backt, und in jedem Kapitel kommt sie auch mit neuen Menschen in Kontakt. Hinter jedem Kuchen steht ein Mensch, und hinter diesem eine meist traurige und tragische Geschichte über Krankheit, Tod und verlorene Menschen.

Aber "Kuchen backen in Kigali" ist keineswegs ein trauriges Buch. Denn Angel schafft es auf ihre Art, den Menschen denen sie begegnet Hoffnung zu geben, sei es durch Worte oder auch durch Taten.

Gaile Parkin weiss worüber Sie schreibt, und das merkt man. Parkin hat selber jahrelang in verschiedenen Ländern Afrikas gelebt und ist jetzt als Beraterin für Frauenrechtsfragen und HIV tätig. Trotzdem habe ich mich an einigen Stellen des Buches über Angels Engstirnigkeit und ihre altmodische Einstellung aufgeregt. So geht sie zum Beispiel zu der Beschneidung eines Mädchens - mit gemischten Gefühlen zwar, aber sie erhebt nicht wirlich Einspruch. Oder sie findet es in Ordnung, dass ein Mann eine ihm angeheiratete Frau Ihren Eltern zurückgeben darf, wenn sie keine Kinder kriegen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: afrika romane

Ähnliche Artikel finden