Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2009
Als ich zum ersten Mal von Kuan Yin, einer der wenigen weiblichen Bodhisattvas hörte, begann ich sogleich mich zu interessieren.

Ich stöberte nach Literatur und dies hier ist das Buch, das sich momentan von allen Kuan-Yin Büchern auf dem Markt am meisten zu lesen lohnt- meines Erachtens.

Die Autorin, die sich seit langem mit östlicher Philosophie und dem Buddhismus aueinandersetzt beschreibt hier....

-Mythologie; "Entstehung der Kuan Yin" (taucht erstmals in den Veden als Avalokiteshvara auf)

-Geschichtliches und Kulturelles unter anderem geschichtliche Schauplätze und besondere Heiligtümer

-Anbetungsformen, Aspekte der Kuan Yin

-Meditationen, um die Aspekte der Kuan Yin in sich selbst zu "erwecken"

....undomatisch, fesselnd und offensichtlich gut recherchiert!

Für Interessierte ein Muss!!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2006
Schon immer angetan von den prächtigen Gottheiten Indiens und auch des Buddhismus, stiess ich über eine Postkarte auf das Buch. Bevor ich überhaupt einen Text daraus gelesen hatte, hat mein ästhetisches Empfinden schon auf die Aufmachung angesprochen: Das Buch liegt gut in der Hand, ist edel gebunden und einfach richtig lecker und irgendwie weiblich. Es ist überaus reich an geschmackvollen Farben und prachtvollen Fotos, dazu die 33 Pastell-Zeichnungen der verschiedenen Formen der Kuan Yin von Antonia Baginski, die original für das Buch entstanden sind. Und dann hat mich selbst als Mann die ansteckende Erzählweise der Autorin berührt. Sie hat sich nicht nur jahrelang in die Figur dieser Göttin eingespürt, ist zu ihren Tempeln rund um den Globus gepilgert - ich habe das Gefühl, Kuan Yin spricht durch Daniela Schenker und erreicht so die Herzen der Leser & Leserinnen. Es ist eine solche Fülle vorhanden, an Hintergrund, an Geschichten und Mythen, bis hin zu den lebendigen Ritualen in den Tempeln in Asien und sogar in Los Angeles. Die praktische Tipps für eine Altargestaltung und Meditationen haben mich direkt angesprochen und mir geholfen, Kuan Yin auch in meinen Alltag zu integrieren - und ich fühle mich sehr bereichert dadurch. Danke Daniela, danke Kuan Yin: möge unserer westlichen Welt dadurch ein Mehr an Mitgefühl beschert werden.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Dieses Buch ist ein gelungenes und vielfältiges Nachschlagewerk zur Göttin Kuan Yin. Es ist verständlich geschrieben und lässt sich gut lesen. Besonders gelungen sind die 33 Kontemplationsbilder der Kuan Yin, welche sich gut zur Meditation eignen. In diesem Kapitel sind 33 Bilder gezeichnet, welche die Göttin in ihren verschiedenen Aspekten darstellt. Dabei ist das Bild auf der rechten Seite abgebildet und auf der linken Seite sind dazugehörige Schlüsselwörter, Anregungen und Weisheiten beschrieben. Hilfreich finde ich auch die Auflistung der Symbolgegenstände und deren Bedeutung. Was bedeutet beispielsweise der Lotos oder die Vase, welche Kuan Yin häufig in Darstellungen hält.

Das Buch teilt sich wie folgt auf:

1. Einführung: Kuan Yin - unterwegs auf dem Weg des Mitgefühls
2. Kuan Yin in den Traditionen von Ost und West
3. 33 Kontemplationsbilder der Kuan Yin
4. Wie du dich mit Kuan Yin verbindest
5. Geschichten und Legenden
6. Besuch bei Kuan Yin
7. Anhang

Wer sich über "Die Göttin des Mitgefühls" informieren oder mit ihr in Kontakt treten will, ist mit diesem Buch gut beraten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2007
Das Buch Kuan Yin strahlt auf mich mit seinen feinen Zeichnungen und den entsprechenden Hinweisen und Erklärungen eine tiefe Ruhe und Zuversicht für viele Lebenssituationen aus. Immer wieder empfinde ich: "Mit innerer Gelassenheit - heiteres Gelingen!" und Dankbarkeit auf meinem Weg.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden