Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Kriegsversprechen: Alles nur Verschwörungstheorie?

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Frank Hoefer
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Nuo Viso
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0040IVC1O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.133 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Die Beweise dafür, dass die grausamen Anschläge vom 11. September 2001 in New York und Washington von westlichen Geheimdiensten inszeniert wurden, ist für Millionen von Menschen eine Tatsache.Selbst die Mainstreammedien haben aufgehört die offizielle Version weiterhin zu verteidigen und schwenken lieber dazu um, das Thema gänzlich zu ignorieren.

Doch was bleibt ist ein zunehmendes Misstrauen in die westlichen Regierungen, wenn die von der USA und NATO geführten Angriffskriege weiterhin mit diesen Operationen "Unter falscher Flagge" begründet werden. Jeglicher Aufschrei und Widerstand aus den westlichen Bevölkerungen selbst, versucht man mit immer schärferen innenpolitischen Gesetzen zu entkräften, die letztlich dazu führen sollen, dass man die Bundeswehr auf die eigene deutsche Bevölkerung hetzen möchte, anstatt wieder die Moral und Ethik und tagesaktuelle, politische Entscheidungen einfließen zu lassen.

Dass Moral und Ethik aber schon längst keine Rolle mehr bei politischen Entscheidungen spielen, zeigt die Tatsache, dass alle von der NATO begonnenen Kriege mit völkerrechtswidrigen Waffen geführt werden. Von "Depleted Uranium" hat man bestenfalls schon einmal gehört, wenn man den Film "Todesstaub" des Grimmepreisträgers Frieder Wagner gesehen hat. Aber auch dieser Film wird systemtisch verdrängt und verbannt, obwohl oder gerade weil er die schrecklichen Auswirkungen des Einsatzes dieser Uranwaffen aufzeigt.

Auch der langjährige Auslandskorrespondent und redaktioneller Leiter der ARD, Christoph Hörstel, ist entsetzt über das Vorgehen der NATO und auch der Komplizenschaft der BRD, die sich an solchen völkerrechtswidrigen Angriffskriegen beteiligt. Ihm pflichtet bei Giullietto Chiesa, der seinerseite als Abgeordneter im europäischen Parlament sitzt und sich über die Unwissenheit und Ignoranz der meisten Eu-Abgeordneten beklagt.

Was diese nicht wissen, wird in dem Film "Kriegsversprechen" von Insidern und Whistleblowern erklärt. Annie Machon war beim MI5 als Spionen tätig und berichtet über False Flag Operationen genau wie Andreas von Bülow und Jürgen Elsässer, die für ihre Tätigkeiten für den parlamentarischen Ausschuss zur Überwachung der Geheimdienste, über enormes Insiderwissen verfügen und dieses an die Öffentlichkeit bringen wollen.

8 Jahre nach dem 11. September haben sich weltweit millionen Menschen über das Internet zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen dieses verbrecherische System zu rebellieren. Was noch vor wenigen Monaten als wilde Verschwörungstheorie gehandelt wurde, gilt heute als bewiesen und es stellt sich die Frage, wie wir, das Volk, mit dieser Situation umgehen, in welcher unsere Regierenden offensichtlich alles andere im Kopf haben, als das Wohl des Volkes.

DVD PAL, 16:9
Sprache: deutsch
Laufzeit: 156 min. (Film: 80 min. / Interviews: 118 min.)

Bonusmaterial: 76 minütiges Interview mit Christoph Hörstel und 42 min. Interview mit Grimmepreisträger Frieder F. Wagner

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
In diesem Film, der sich gegen Plutokratie und Militarismus richtet, kommen viele Zeugen zu Wort wie z.B. der Journalist Christoph Hörstel und der ehemalige Bundestagsabgeordnete Alexander von Bülow. Daß die Medien nicht mehr von Gewissenhaftigkeit und sorgfältiger Recherche bestimmt sind, sondern oft von Kriegsimperialisten gesteuert werden, wird in diesem Film klar gemacht. Im Grunde genommen war die Presse noch nie unabhängig, aber seit dem 11.September 2001 wird das mehr und mehr Menschen einfach klar.

Geheimdienste wie z.B. der MI5 bestimmen oft die Nachrichten, damit eine Angst in den Bevölkerungen Europas geschürt werden kann, die viele Kriegsmaßnahmen zur Rohstoffsicherung ermöglicht. Ein weiteres Mittel zur Kriegspropaganda sind geheimdienstlich durchgeführte Terroranschläge, die durch spezielle Pressearbeit gewünschten Kriegsgegnern in die Schuhe geschoben werden. Der 11. Sept. ist da nicht das einzige Beispiel.

Ganz übel ist natürlich der allseits auch von den Grünen verschwiegene Einsatz von Uranmunition im Kosovo, im Irak und in Afghanistan, welcher eine verheerende Wirkung auf neugeborene Kinder hat. Joschka Fischer war so frei diesen Krieg voranzutreiben. Vielleicht sollten Grünwähler lieber auf ÖDP (ökologisch-demokratische Partei) umsteigen. Der 80-jährige deutsche Arzt Siegwart-Horst Günther hat sich mit dem Thema Uranmunition beschäftigt. Es ist einfach traurig, was sich die Amerikaner, Engländer, Franzosen und Frau Merkel leisten.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das ist eine Dokumentation, die man im westlichen Fernsehen leider nicht sehen wird.
Speziell nicht im deutschen.

Denn es ist nicht alles so schön und harmlos, wie die Politik es uns darstellt.

Die Tragik der Ereignisse rund um den "Krieg gegen den Terror", den Irak-Krieg, die Lügen über den 11. September 2001, Inside-Jobs und andere vertuschte Taten der westlichen Geheimdienste - das Ganze bekommt man hier geboten, bis hin zum Völkermord durch NATO-DU-Munition.

Diese Dokumentation sollte Pflicht für jeden Bürger eines NATO-Landes sein.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden