Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Krieg der Welten 2 (Blu-r... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch Amazom !
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Krieg der Welten 2 (Blu-ray)

1.3 von 5 Sternen 130 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 4,29
EUR 0,01 EUR 0,01
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Krieg der Welten 2 (Blu-ray)
  • +
  • Krieg der Welten [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 15,78
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: C. Thomas Howell, Darron Dalton, Fred Griffith, Kim Little, Jonathan Levit
  • Regisseur(e): C. Thomas Howell
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: dtp entertainment AG
  • Erscheinungstermin: 14. Oktober 2010
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.3 von 5 Sternen 130 Kundenrezensionen
  • ASIN: B003YA4NDI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 95.223 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der inoffizielle Nachfolger zum Blockbuster mit Tom Cruise H.G. Wells SciFi-Klassiker kehrt zurück! Kult und Trashfaktor 100%: Das DVD Highlight des letzten Jahres nun endlich auf Blu-ray! Gleich zum Superpreis! Inhalt: Zwei Jahre nach der Invasion der Marsianer bewahrheiten sich George Herberts schlimmste Befürchtungen: In einer zweiten Angriffswelle versuchen die Marsianer zu zerstören, was nach dem ersten Angriff übrig geblieben ist. Doch diesmal wird zurückgeschlagen: eine Allianz von Elitekämpfern will den roten Planeten nun selbst angreifen, und wieder einmal hängt die Zukunft der Menschheit an einem seidenen Faden.

VideoMarkt

Die Welt nach dem abgewehrten Alien-Angriff ist ein elendes Jammertal, in dem eine Lebensmittelkonservendose ein kostbares Geburtstagsgeschenk darstellt. George Herbert, bei der Attacke an vorderster Front, glaubt jedoch nicht, dass die Außerirdische Ruhe geben, und behält prompt recht. Während er wieder einmal um das Leben seines frisch entführten Sohnes kämpfen muss, wagt das Miltär mit neuartigen, um Alien-Hightech verstärkten Jets einen Angriff auf die Quelle des Übels, das außerirdische Mutterschiff draußen im All. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
...erst mal Entschuldigung. Gott hat mit diesem Film wahrlich nichts zu tun. Aber zur Sache: Als ich mir heute den Film bei NORMA (am Wühltisch, BluRay für 1,- Euro!) kaufte, dachte ich tats. 2 Sekunden auch daran, es sei eine Fortsetzung des Originalfilms "Kampf der Welten - O. Wels - " handelt. Als ich dann das Alienfoto auf dem Cover sah, war mir klar, dass das nie stimmen kann. Aber egal, für 1,- Euro kann man nichts verkehrt machen - oder doch?

Zuerst möchte ich noch kurz anführen, dass ich abs. Fan von "Kampf der Welten", die Orson Wells - Verfilmung aus den 50èrn (die Mutter aller UFO-Filme) bin, und ich auch die Neuproduktion mit Tom Cruse auch ganz akzeptabel finde. Aber weder mit dem einen noch dem anderen Film kann man diesen "Müll" hier nur ansatzmäßig vergleichen.

Ich versuche mich kurz zu halten, es wurde ja schon alles gesagt: "Leider" musste ich erst 44 Jahre alt werden um sagen zu können: "JETZT ENDLICH HAST DU DEN SCHLECHTESTEN FILM GESEHEN, DEN MAN PRODUZIEREN KANN". Die Story: Hm, welche Story? Ach ja, böse Aliens greifen die Menschen an. Welche Menschen? Und welche Aliens? Sind die 3 oder 4 Alien-Stahlgestelle gemeint, die mal kurz zu sehen sind? Das Alien-Mutterschiff: Ein schwarz angemahlter Lehmklumpen mit lila Leuchtpunkten. Die Szenen innerhalb eines Aliens, wo die Leute in "gallertartiger Masse" gefangen sind: Ups, das Material kenn ich: Das sind Bundeswehr-Tarnnetze, welche mit irgend ner hellen Schmiere verdreckt wurden. Witzig: will einer der "Schauspieler" einen "Gefangenen" befreien, muss er daran nur kurz ziehen, und das gesamte BW-Netz löst sich wie ein Mantel ab. Die Schauspieler: Wo kommen die den her?
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wir können davon ausgehen, daß das gesamte Budget dieses Filmes in den Erwerb der Titelrechte geflossen ist. Leider blieb danach kein Geld mehr für Schauspieler, also sind der Regisseur und auch die gesamte Crew mit viel Spielfreude eingesprungen. Der Handlung war leider auch im 4-fachen Schnelllauf nicht zu folgen, aber es war toll zu sehen was man aus ein paar Vorhängen und roter Farbe machen kann: nämlich rote Vorhänge, die das Innere eines Aliens darstellen sollten, einer von 4 Hauptspielplätzen dieses epochalen Streifens. Ansonsten hätten wir da noch ein Kämmerchen mit einem PC (Die Kommandozentrale), ein Cockpit im Weltall und ein Häuschen im Wald. Viel Spass bereitete es dem Team wohl auch sich einige neue Naturgesetze auszudenken, denn so kann man mitfiebern, wie die gesamte Erdflotte (das erwähnte Cockpit) beinahe beim AUSTRITT (!) aus der Erdatmosphäre verglüht... Alles in Allem: Ed Wood ist tot. Es lebe C.T.Howell!
3 Kommentare 98 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Ich habe den Film im Laden stehen sehen und dachte mir, daß man für 7,50 € nicht viel falsch machen kann zumal auch noch eine Empfehlung der Zeitschrift "VideoWoche" auf der Rückseite stand.
Ich hab ja nichts gegen Direct2DVD (bzw. BluRay) Produktionen - da sind auch einige Highlights dabei aber was hier abgeliefert wurde ist echt unterirdisch.
Die Story ist langweilig, die Darsteller blass, die "Effekte" lachhaft. Aber man könnte ja sagen das das alles Geschmacksache ist....aber es kommt noch dicker. Die Synchronisation gibt diesem Machwerk den Rest - die Sprecher klingen allesamt so als ob sie direkt davor einen Porno synchronisiert hätten....völlig ohne passende Betonung, Emotion oder sonstwas. Imitationen von Laiensynchronsprechern. Das allerbeste ist dann noch das sie es nicht mal Lippensynchron hinbekommen haben - die Münder sind längst geschlossen und man hört sie immer noch sprechen.
Das Bild ist allerdings gut....aber das wars auch schon.

Wie die VideoWoche auf die Empfehlung kommt ist mir schleierhaft....Also ich kanns nur jedem raten sich den Film nicht zu kaufen - wer sichs unbedingt antun möchte soll ihn sich lieber in der Videothek holen.
3 Kommentare 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ahoy
Ein Kollege ist durch Zufall an diese Perle gekommen und konnte uns das Erlebte nicht vorenthalten, also sah er sich den Film ein weiteres mal mit uns an.
...und wir waren im warsten Sinne des Wortes Schockiert.
Egal was ihr zuvor gesehen habt, dieser Film unterbietet ALLES bisher dagewesene.

Die Story ist so flach wie Bodenfliesen und wird durch die aufgesetzten zwischenfälle (nennen wir es mal so) nur noch undurchschaubarer.
Wahnsinnige Wissenschaftler mit Hanebüchenen Theorien und einem Pc, finden unglaubliche Dinge heraus.
Wenn die Jungs und Mädels bei der NASA so gut kombinieren würden wie eben jehne Wissenschaftler, währen wir schon längst ausserhalb der Milchstrasse unterwegs.
Aus ein paar F "twentytwo's" wird mal eben eine Hundertschaft (von der allerdings nur 3 miteinander reden) und aus einem Dutzend unbekannter Flugobjekte werden Bildfüllende Millionen.

Die Schauspieler waren höchstwahrscheinlich vorher Ausdruckstänzer und/oder extrem schlechte Nebendarsteller in irgendwelchen Piloten die es nie in Serienproduktion geschafft haben.
Vergleichbare Leistungen kenne ich nur aus Thunder in Paradise, den Power Rangers oder den Teletubbies -.-

Die Kulissen sind so dürftig das man auf Youtube bessere Ergebnisse von Hobbybastlern findet.
Ich habe mich zwischenzeitlich gefragt ob ich evtl den falschen job ausübe denn wenn die dafür etwas bezahlen, bekomme ich das auch hin mit ein bischen Kleber, Farbe und ein paar Tüchern.

Die Animationen befinden sich ebenfalls 20.000 Meilen unter dem Niveau von *beliebigen Film einsetzen*.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden