Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 11,20
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Broschiert, 1. Auflage 2011, Ecken und Kanten leicht berieben,Versand innerhalb von 24h. Luftpolsterverpackung, Rechnung inkl. ausgewiesener MwSt. liegt der Sendung bei
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Krebs - Das Ende einer Volkskrankheit Band 1: Der wissenschaftliche Durchbruch Taschenbuch – 2011

4.0 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 12,85 EUR 11,20
1 neu ab EUR 12,85 1 gebraucht ab EUR 11,20

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Seit Jahrtausenden wurde die Menschheit von einer Krankheit heimgesucht, die bis heute weitgehend unheilbar ist – Krebs. Fast ein Jahrhundert lang wurde diese Krankheit zum Ziel einer Investment-Industrie, der Pharmabranche, die die Krebs-Epidemie in ein Multi-Milliardengeschäft verwandelte. Das Ergebnis war vorhersehbar. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts breitet sich die Krebskrankheit im Weltmaßstab weiter aus; für die meisten Krebsarten steigt die Zahl der jährlichen Todesfälle weiterhin an und die explodierenden Kosten für Chemotherapie und andere fragwürdige Verfahren führen zum finanziellen Ruin von Patienten und Gemeinwesen gleichermaßen. Dieses Buch beendet diese Tragödie. Die Naturheilverfahren, die in diesem Buch vorgestellt werden, sind wissenschaftlich erwiesenermaßen in der Lage, alle Schlüsselmechanismen von Krebszellen zu hemmen, die Krebs zu einer tödlichen Krankheit machen. Mit der Veröffentlichung dieses Buches wird das „Zeitalter der Zell-Vergiftung“ durch Chemotherapie und Bestrahlung ersetzt durch das „Zeitalter der Zell-Regulation“. Dieses Buch erhebt nicht den Anspruch, dass das „Ende der Krebs-Epidemie“ bereits erreicht ist, aber es ebnet den Weg dahin.


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich bin kein Arzt und kann daher die Wirkungsweise des von Dr. Rath vorgeschlagenen Behandlungsweges nicht beurteilen. Es gibt im familiären Umkreis jemanden der erkrankt ist. Diese Patientin hat alles durchgemacht, was man schulmedizinisch behandelt, so durchmachen muss. Eine Operation, Chemotherapie, mit Verlust der Haare und Bestrahlung mit umfangreichen Gewebeschäden. Als sie das alles hinter sich hatte war sie fast tot, und die Auskunft der Ärzte lautete verkürzt, nun können wir für sie nichts mehr tun.
Sie ging dann in eine naturheilkundlich orientierte Klinik, und nach Wochen mit Vollwerternährung, viel psychologischer Begleitung, Chi Gong und sanfter Medizin, hatte die Patientin wieder Lebensmut gefasst. Sie versucht wieder einen Weg in den Alltag zu finden, nun muss sie sich aber mit der Krankenkasse über die Kosten einzelner Maßnahmen streiten, die als „nicht wissenschaftlich anerkannt“ bezeichnet werden. Warum ist das so? Warum gibt es in Heidelberg ein Krebsforschungszentrum, und ein einzelner Arzt, der bereits seit 30 Jahren eine Praxis für biologische Krebsabwehr in Heidelberg betreibt und ein Buch darüber geschrieben hat, ist nicht etwa in die Forschungen des Krebsforschungsinstitutes eingebunden. Er müsste doch als Vertreter einer erfolgreichen Richtung gern gesehen sein. Man müsste seine Bemühungen mindestens als „gleichwertig“ denen der Schulmedizin ansehen. Aber der ideologische Kampf wird seit Jahrzehnten weiter geführt.
Es gibt Bücher von Patientinnen, die ein Krebsmartyrium hinter sich hatten und die nachdem sie „austherapiert“ waren, von einem Arzt heimlich zu einem Vertreter der Naturheilverfahren geschickt wurden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Mindestens 50 Bücher allein zum Thema Krebs stehen in meinem Regal, aber dieses Buch scheint mir das wichtigste von allen zu sein.
Dr. Matthias Rath sagt: Krebs kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, aber es gibt nur eine gemeinsame Wegstrecke für die Ausbreitung aller Arten von Krebszellen:
Alle Krebsarten produzieren Enzyme, die in der Lage sind, das umgebende Bindegewebe (Kollagenfasern) zu verdauen - diese Enzyme öffnen der Krebszelle die Türe in die Umgebung - das ist das Tor zur Ausbreitung und Vermehrung.
Mit Hilfe dieser Kollagen auflösenden Enzyme, im Fachjargon Kollagenasen" oder Metallopro-teinasen" genannt, bahnen sich alle Krebszellen ihren Weg - auch um Tochtergeschwülste (Metas-tasen) zu verbreiten.
Krebszellen benutzen damit einen biologischen Mechanismus, der in jedem gesunden Körper in streng geregelter Form vorkommt, z.B. beim Eisprung (Ovulation), bei Gewebeumstrukturierungen wie in der Brust in der Stillzeit (Laktation), und auch bei der Wanderung weißer Blutzellen (Leukozyten). Die Bindegewebs-Verdauung ist bei einem Gesunden hierbei exakt geregelt.
Alle Krebszellen missbrauchen diesen an sich normalen (physiologischen) Mechanismus - und das macht es der körpereigenen Abwehr unmöglich, diese Krankheit wirksam zu erkennen und zu bekämpfen.
Je mehr Kollagen-Verdauende Enzyme die Krebszelle produziert, umso bösartiger ist sie, d. h. umso rasanter ist die Ausbreitung.
Die gute Nachricht: Die Entdeckung von Substanzen, die diesen Mechanismus der Ausbrei-tung gezielt blockieren.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Bereits die Einleitung zu diesem Buch ist sensationell.
Es ist unglaublich, dass von Forschern unter der Leitung von Dr. Rath und Frau Dr. Niedzwiecki bereits vor mehr als 10 Jahren der wissenschaftliche Beweis erbracht wurde, dass die Ausbreitung von Krebszellen auf natürliche Weise gehemmt werden kann und dass dieses Wissen bis heute aufs heftigste bekämpft wird.
Wenn man bedenkt, dass diese lebenswichtigen Informationen bereits am 8. März 2002 in der größten Zeitung der Welt, der 'US Today' veröffentlicht wurden, ist es ein Skandal, wenn die Pharma-Lobby diesen Durchbruch mit über 100 juristischen Verfahren gegen Dr. Rath verhindern wollte.
Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich es innerhalb von 2 Tagen wie einen Krimi gelesen habe, manche Teile sogar zwei Mal.
Es ist sehr sinnvoll gegliedert.
Zu Beginn wird die heutige Dimension der Krebs-Epidemie aufgezeigt, incl. der schädlichen Chemo- und Bestrahlungstherapie sowie die schlimmen Nebenwirkungen.
Dann wird dargestellt wie es zu Krebs kommt und wie er sich ausbreitet.
Danach wird beschrieben, wie dieser zerstörerische Prozess auf natürliche Weise gehemmt, aufgehalten und sogar rückgängig gemacht werden kann.
Sehr wichtig finde ich es, dass es von medizinischen Laien gelesen und vor allem auch verstanden wird. Dies wird durch eine reichliche und verständliche Bebilderung ergänzt.
Zu Beginn jedes Kapitels werden Lernziele vorgegeben, die man dann am Ende selbst überprüfen kann, ob man es verstanden hat.
Dieses Buch enthält auch einige Berichte und Dokumentationen geheilter Krebspatienten.
Als Gesundheits- und Ernährungsberaterin kann ich dieses Buch zu über 100% weiterempfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden